Home / Forum / Mein Baby / Adoption durch Lebensgefährte

Adoption durch Lebensgefährte

15. November 2005 um 14:42

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, habe aber schon öfters interesannte Beiträge hier gelesen und mich nun durch ein Problem bedingt auch mal hier angemeldet. Also es geht um Folgendes:

Mein Freund (21) wohnt bei seiner Mutter und ihrem Lebensgefährten. Seine Mutter ist von seinem eigentlichen Vater geschieden, sie haben auch keinen Kontakt. Nun möchte der Lebensgefährte der Mutter meinen Freund adoptieren, was ihn - meinen Freund - auch sehr freut, er ist sehr dafür. Nun unsere Fragen: Welche Schritte müssen eingeleitet werden? Wie sieht es mit den Kosten aus? Wer muss was machen? Muss sein eigentlicher Vater auch irgendetwas unterschreiben oder einwilligen, oder ist das egal, da mein Freund schon volljährig ist?!

Für Erfahrungsberichte und Informationen sind wir sehr dankbar!!

Mehr lesen

22. November 2005 um 23:07

Ein paar Tips
Mein Lebensgefährte und ich haben auch vor,das mein Partner mein Kind adoptiert.
Ein paar Tips für Euch:

Der leibliche Vater muß einverstanden sein, ansonsten könnt Ihr es vergessen (zumindest ist es bei minderjährigen Kindern so)
Falls Unterhaltsansprüche noch sind, fallen diese weg.
Der leibliche Vater hat danach keinen Anspruch mehr auf sein Kind.

geht am besten zu einem "guten" Rechtsanwalt und lasst ihm die Sache erledigen.


Eine Frage noch: Warum möchte er Deinen Freund wo er doch schon volljährig ist, ihm adoptieren?

Schreib mal wies weitergeht.

LG schnucki49

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2005 um 8:25
In Antwort auf donna_12717940

Ein paar Tips
Mein Lebensgefährte und ich haben auch vor,das mein Partner mein Kind adoptiert.
Ein paar Tips für Euch:

Der leibliche Vater muß einverstanden sein, ansonsten könnt Ihr es vergessen (zumindest ist es bei minderjährigen Kindern so)
Falls Unterhaltsansprüche noch sind, fallen diese weg.
Der leibliche Vater hat danach keinen Anspruch mehr auf sein Kind.

geht am besten zu einem "guten" Rechtsanwalt und lasst ihm die Sache erledigen.


Eine Frage noch: Warum möchte er Deinen Freund wo er doch schon volljährig ist, ihm adoptieren?

Schreib mal wies weitergeht.

LG schnucki49

Fortsetzung folgt...
Hi, danke für deinen Beitrag!

Also er will ihn hauptsächlich aus erbrechtlichen Gründen adoptieren. Die beiden wohnen zusammen, seit er 2 Jahre ist und es ist sogesehen auch ein Eltern-Kind-Verhältnis vorhanden. Da er ja volljährig ist, denke ich mal, dass sein leiblicher Vater damit nichts mehr am Hut hat, oder was meinst Du? Ich arbeite selber beim Rechtsanwalt, aber leider sind wir nur eine Wirtschaftskanzlei und von Adoption hat hier leider niemand wirklich Ahnung. Habe aber nun im Internet und im Gesetz etwas recherchiert. Ist Dein Kind denn volljährig? Das ist etwas schwerer dann, wenn nicht, als bei Volljährigen! Wenn du Infos brauchst, sag Bescheid!

LG

caliangel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2007 um 19:50
In Antwort auf donna_12717940

Ein paar Tips
Mein Lebensgefährte und ich haben auch vor,das mein Partner mein Kind adoptiert.
Ein paar Tips für Euch:

Der leibliche Vater muß einverstanden sein, ansonsten könnt Ihr es vergessen (zumindest ist es bei minderjährigen Kindern so)
Falls Unterhaltsansprüche noch sind, fallen diese weg.
Der leibliche Vater hat danach keinen Anspruch mehr auf sein Kind.

geht am besten zu einem "guten" Rechtsanwalt und lasst ihm die Sache erledigen.


Eine Frage noch: Warum möchte er Deinen Freund wo er doch schon volljährig ist, ihm adoptieren?

Schreib mal wies weitergeht.

LG schnucki49

Hab ne dringende Frage....
Hallo,
ich hab grad eure Beiträge gelesen.
Ich hab das Problem das der Leibliche Vaters meines Sohnes (1Jahr) nur ein mal bis jetzt seinen Unterhalt gezahlt hat und auch ansonsten kümmer er sich überhaupt nicht um sein Kind. Er hat es nur in den ersten 8 Lebenswochen gesehen und seitdem nicht mehr.
Meine Frage nun: Kann mein Lebensgefährte mit dem ich zusammen bin und zusammen wohne meinen kleinen Adoptieren auch wenn wir nicht verheiratet sind???

Ich hoffe Ihr könnt mir schnell helfen....
Danke schon mal

Eure Zickenmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook