Home / Forum / Mein Baby / Adoption

Adoption

20. Januar um 21:51 Letzte Antwort: 21. Januar um 22:51

Hallo Mamis & Papis,

Ich glaube,ich bin eine schlechte Mama weil, mein Baby ist im Krankenhaus und ich kann nicht da schlafen. Weil ich ihn mir nicht ansehen kann. Heute Nacht sollte ich bei ihm schlafen. Ich habe Magenprobleme und will ihn nicht anstecken. Das Jugendamt ist in der Familie weil ich noch minderjährig bin. Sie wollen unbedingt das ich heute Nacht da bleibe. 

Was soll ich jetzt machen?
Bin ich wirklich eine schlechte mutter weil ich überhaupt Adoption nach denke?
Ich habe Angst das ich ihm nicht das geben kann, was er braucht.

Ich werde morgen zum Arzt gehen und ein Atest vom Arzt dem Jugendamt geben.

Mehr lesen

21. Januar um 17:26

Also, mal ganz von vorn. Du hast gerade ein Kind bekommen, bist minderjährig und deswegen ist das Jugendamt involviert. Okay. Aber warum kannst du das Baby nicht ansehen? Weil du Angst hast, der Verantwortung nicht gewachsen zu sein? Du hast dich ja für das Kind entschieden, du hast das Baby bekommen. Du musste also gewollt haben. Was ist jetzt anders?

Du solltest dich nicht von deiner Angst blockieren lassen. Kinder brauchen vor allem jemanden, der sich um sie kümmert und liebt. Anscheinend sorgst du dich ja um dein Kind. Oder ist deine Angst vor Ansteckung nur ein Vorwand, weil du dich nicht kümmern willst? Du bist insofern eine schlechte Mutter, wenn du davonläufst und aus Angst lieber schnell dein Baby abgibst als dich deiner Verantwortung zu stellen und dein bestes zu geben. Du musst nicht perfekt sein. Du musst nur dein Möglichstes tun.

Gefällt mir
21. Januar um 22:51
In Antwort auf whitecookie

Also, mal ganz von vorn. Du hast gerade ein Kind bekommen, bist minderjährig und deswegen ist das Jugendamt involviert. Okay. Aber warum kannst du das Baby nicht ansehen? Weil du Angst hast, der Verantwortung nicht gewachsen zu sein? Du hast dich ja für das Kind entschieden, du hast das Baby bekommen. Du musste also gewollt haben. Was ist jetzt anders?

Du solltest dich nicht von deiner Angst blockieren lassen. Kinder brauchen vor allem jemanden, der sich um sie kümmert und liebt. Anscheinend sorgst du dich ja um dein Kind. Oder ist deine Angst vor Ansteckung nur ein Vorwand, weil du dich nicht kümmern willst? Du bist insofern eine schlechte Mutter, wenn du davonläufst und aus Angst lieber schnell dein Baby abgibst als dich deiner Verantwortung zu stellen und dein bestes zu geben. Du musst nicht perfekt sein. Du musst nur dein Möglichstes tun.

Ich glaube wenn man sich bei der Geburt für Adoption entscheidet dann bleibt das Kind im Krankenhaus. Man darf es dann nicht mehr sehen. War bei einer Frau der Fall die mit mir entbunden hat als meine große auf die Welt kam. Eventuell ist das was die te als sie könne ihn nicht sehen definiert.

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram