Home / Forum / Mein Baby / Adoption

Adoption

16. November 2011 um 18:44

Hallo!Mein Mann und ich möchten ein Kind adoptieren,wir waren heute auch schon zum Jugendamt(ohne Termin)aber die Frau war leider krank,nun sollen wir Morgen anrufen um einen Termin zu bekommen!Ich habe totale Angst das wir abgelehnt werden!Ich meine ok:Wir streiten uns selten,haben ein Haus,ein Auto,ich habe mit kleinkindern Erfahrung,mein Mann hat einen festen Arbeitsplatz,aber ich habe Angst weil ich nichts gelernt habe,zZ nur Hausfrau bin,und mein Mann hat zwar wie gesagt eine feste Arbeit aber mega doll verdient er da auch nicht!Wieviel muss man denn laut Jugendamt mindestens verdienen?

Mehr lesen

17. November 2011 um 22:25

Exakte Zahlen gibt es nicht
Hallo,

die Jugendämter beurteilen die Situation von Adoptiveltern sehr unterschiedlich. Hier in diesem Forum sind schon Zahlen genannt worden, ich kenne den Grundsatz: Die Adoptiveltern sollen durch die Adoption nicht zum Sozialfall werden. Das Kind soll in gesicherten Verhältnissen aufwachsen, und die Familie muss finanziell verkraften, dass sich ein Elternteil über einen längeren Zeitraum mit vollem Einsatz um das Kind kümmert.
Ebenso wichtig ist Gesundheit der annehmenden Eltern- es dürfen keine lebensverkürzenden Krankheiten vorliegen. Weiterhin eine stabile Paarbeziehung und ein kinderfreundliches soziales Umfeld- erreichbare Omas und Opas, Onkel und Tanten bringen ein dickes Plus.

Das ganze wird dann in ca. drei langen Gesprächen, Hausbesuchen und weiteren Seminaren hinterfragt und geprüft. Bis man da durch ist, dauert es gut ein Jahr.

Aber wie gesagt, das sehen die JÄ sehr individuell. Geht zu dem Termin und lasst Euch beraten, und gebt über alles wahrheitsgemäß Auskunft- dann werdet Ihr auch schnell eine Aussage über Eure Chancen haben.
Die hängen übrigens in hohem Maße auch vom Zuständigkeitsbereich Eures Jugendamtes ab. Ich habe den Eindruck, dass im Osten Deutschlands häufiger Kinder zur Adoption freigegeben werden...

Ach so, Du hast nichts über die Gründe Eures Adoptionswunsches geschrieben. Habt Ihr versucht eigene Kinder zu bekommen?


Ich wünsche viel Erfolg,

Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2011 um 22:41

Ja haben wir
Ja,wir haben versucht eigene Kinder zu bekommen,da ich aber leider eine Schilddrüsenunterfunktion habe ist es zwar nicht ausgeschlossen aber sehr schwer Schwanger zu werden,aber das ist nicht der Hauptgrund das wir ein Kind adoptieren wollen!Sondern weil wir Kindern denen es nicht so gut geht ein Sicheres,liebevolles und geregeltes ,schönes Leben schenken wollen!
LG Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2011 um 14:14

Adoption
Hallo, Ihr
bin seit 9 Jahren in Deutschand. Ursprunglich komm ich aus Russland. Mein Mann ist der Deutsche, wir möchten ein Kind aus Russland adoptieren. Hab schon ein paar mal mit Jugendamt telefoniert, aber alles kreiselt um Vermittlungsstellen, wo wir uns melden müssen. Hat schon Jemand Erfahrung? Wie man damit umgehen soll. Hab gehört, man kommt auf Gesamtkosten ca 20-30.000 Euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen