Home / Forum / Mein Baby / Adoption oder eigenes Kind?

Adoption oder eigenes Kind?

4. Januar 2010 um 12:31

Hallo,

wir, mein Mann und ich haben eine fast 2 jährige Tochter. Eigentlich wollten wir beide aufgrund unseres Alters, 40, kein 2. Kind mehr, sonst hätten wir gerne noch eins.

Bei unserer Tagesmutter sehe ich aber seit gut 2 Monaten ständig ein Kind, das mir nicht aus dem Kopf geht....... Eltern vorbestraft, ein Elternteil trinkt und ist selten daheim, beide arbeitslos und die Kinder ohne Perspektive derzeit.
Seitdem kann ich den Gedanken an ein 2. Kind, und eine evtl. Adoption nicht mehr verdrängen.
Macht es Sinn sich in unserem Alter zu bewerben? Wir würden gerne einem Kind, auch gern älter ein gutes Zuhause geben........ was meint Ihr?

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. Januar 2010 um 16:27

Sicher kiki?
Meine Eltern wollten damals (33 und 42) auch adoptieren aber durften nicht mehr, ein Arbeitskollege von meinem Vater mit 41 durfte auch nicht mehr. Kann sein, dass die da was geändert haben oder es unterschiedlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 16:29

Guck mal hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_%28Deutschland%29#Deu tsches_Sachrecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2010 um 18:18

??
Wie kommst Du darauf, daß das Kind bei der Tagesmutter zur Adoption frei ist / freigegeben wird?

Offensichtlich hat es Eltern, die momentan das Sorgerecht haben. Wie soll das aussehen: die Eltern bei der Polizei anzeigen? Selbst wenn es dazu kommen sollte, daß die Eltern das Sorgerecht aufgrund Eurer Denunziation in einem langwierigen Sorgerechtsproeß entzogen bekommt, werdet Ihr niemals das Sorgerecht erhalten.

Und das ist auch gut so, sonst könnte ja jeder seine Nachbarn anschwärzen um deren Kinder zu "stehlen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 9:10


hallo,
mit 40 seit ihr keineswegs zu alt ein kind zu atoptieren
aber auch mit 40 heut mutter zu werden ist keine seltenheit ..

egal für was ihr euch entscheidet ich wünsche euch viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 10:32
In Antwort auf era_12715769

Sicher kiki?
Meine Eltern wollten damals (33 und 42) auch adoptieren aber durften nicht mehr, ein Arbeitskollege von meinem Vater mit 41 durfte auch nicht mehr. Kann sein, dass die da was geändert haben oder es unterschiedlich ist.

Zu alt
Ich glaube, mit 40 seid ihr zu "alt".Ich gucke mir sehr gerne Reportagen im Fernsehen über sowas an und dort habe ich mehrfach gesehen, dass Eltern um die 40 keine Chance mehr haben. Schon allein deswegen, weil der Prozess vorher, den man durchlaufen muss, mehrere Jahre dauert. Es gibt Untersuchungen und Überprüfungen und erst wenn man die besteht, landet man auf einer Warteliste. Dort verbleibt man im Schnitt 7 Jahre (!!!), bis man mit einer Adoption dran ist. Und deswegen ist man mit 40 zu alt, da bist du ja locker 50, wenn es so weit wäre. So wird dem von vornherein ein Riegel vorgeschoben. Das ist auch der Grund, warum viele Paare im Ausland adoptieren. Dort beträgt die Wartezeit meist nur 2-3 Jahre und man hat auch in einem fortgeschrittenem Alter noch Chancen.

Allerdings gäbe es ja noch die Möglichkeit, sich als Pflegeeltern anzubieten. Allerdings muss man dann jederzeit damit rechnen, dass einem das Kind wieder weg genommen wird. Man ist eben kein rechtliches Elternteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 11:52
In Antwort auf lore_12460993

??
Wie kommst Du darauf, daß das Kind bei der Tagesmutter zur Adoption frei ist / freigegeben wird?

Offensichtlich hat es Eltern, die momentan das Sorgerecht haben. Wie soll das aussehen: die Eltern bei der Polizei anzeigen? Selbst wenn es dazu kommen sollte, daß die Eltern das Sorgerecht aufgrund Eurer Denunziation in einem langwierigen Sorgerechtsproeß entzogen bekommt, werdet Ihr niemals das Sorgerecht erhalten.

Und das ist auch gut so, sonst könnte ja jeder seine Nachbarn anschwärzen um deren Kinder zu "stehlen".

Antwort an frauenlesbe
Hallo frauenlesbe, ich weiß nicht warum Du so aggressiv schreibst. Wir wollen nicht dieses Kind, wir sind nur dadurch auf die Idee gekommen - also fahr wieder runter. und anschwärzen will hier keiner jemanden. Deine Antwort ist völlig daneben. Les bitte richtig bevor Du antwortest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook