Anzeige

Forum / Mein Baby

Update Affäre meines Mannes.....

Letzte Nachricht: 3. Januar 2017 um 10:20
F
fareed_11961031
13.07.16 um 12:07

Hm
ich glaub die TE hat nirgends erwähnt ob sie ein gemeinsames Konto haben oder getrennte.Was wäre denn bei einem gemeinsamen Konto wenn beide im Mietvertrag stehen,ist dann nicht auch die TE anteilig zur Mietzahlung verpflichtet? Müssen dann nicht auch beide den Mietvertrag kündigen?

Gefällt mir

Mehr lesen

R
rahel_12365457
13.07.16 um 12:51

Du machst das genau richtig
Links liegen lassen und keinen Finger mehr krumm machen!

Du spielst unfair? Ja nee is klar

Gefällt mir

C
cadi_12568246
13.07.16 um 12:52

Na
Ich muss schon gucken das es mit Arbeit und Kiga vereinbar ist ! Zumal ich zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht will das er es weiß!

Gefällt mir

T
teasag_12352735
13.07.16 um 13:11

Warum wird sich da so rein gesteigert
Ich verstehe nicht wieso einige die TE so extrem drängen sofort zu handeln und ihr regelrecht Vorwürfe machen, wenn sie statt heute Montag zum Anwalt geht. Die Situation ist Montag immer noch scheiße also wozu die Eile. Und das man nach 15 Jahren nicht sofort alles übers Knie bricht sollte auch klar sein. Selbst wenn sie eingenickt irgendwann, dann muss sie ja damit leben. Kann auch absolut verstehen, dass es sie wurmt wenn es ihm egal ist ob sie gekocht. Schließlich will sie ihn auch irgendwie treffen, würde mir auch so gehen. Ja ist alles nicht unbedingt erwachsen. Nicht jede Frau ist so stark und kann nach 15 Jahren aufm Absatz kehrt machen. Als Außenstehender lässt es sich eh immer alles ganz leicht sagen.

1 -Gefällt mir

Anzeige
F
fareed_11961031
13.07.16 um 13:23

Wenn due miete von einem gemeinsamen
Konto abgeht und da auch ihr Gehalt draufgeht zahlt sie da schon auch anteilig zumal wenn beide auch im Mietvertrag stehen

Gefällt mir

O
olcay_12636044
13.07.16 um 13:31
In Antwort auf teasag_12352735

Warum wird sich da so rein gesteigert
Ich verstehe nicht wieso einige die TE so extrem drängen sofort zu handeln und ihr regelrecht Vorwürfe machen, wenn sie statt heute Montag zum Anwalt geht. Die Situation ist Montag immer noch scheiße also wozu die Eile. Und das man nach 15 Jahren nicht sofort alles übers Knie bricht sollte auch klar sein. Selbst wenn sie eingenickt irgendwann, dann muss sie ja damit leben. Kann auch absolut verstehen, dass es sie wurmt wenn es ihm egal ist ob sie gekocht. Schließlich will sie ihn auch irgendwie treffen, würde mir auch so gehen. Ja ist alles nicht unbedingt erwachsen. Nicht jede Frau ist so stark und kann nach 15 Jahren aufm Absatz kehrt machen. Als Außenstehender lässt es sich eh immer alles ganz leicht sagen.

Sehe ich auch so

Gefällt mir

A
afonso_12284878
13.07.16 um 13:45

Hmmm
Also, immer wenn du in den letzten Jahren von deinem Mann geschrieben hast, dachte ich bei mir "was für ein Patriarch und warum ordnet sie sich ihm so unter?"....

Dass Du nun so reagierst und er so handelt: das sind eingespielte Rollenbilder bei Euch, leider.

Warum weißt Du überhaupt davon, dass er mit der Trulla in den Zoo geht? Würde ich ihm absolut untersagen mir sowas zu sagen, der hätte eine hängen, da würde er sich umgucken!

Ich weiß nicht ob es etwas bringt: ABER WERD ENDLICH MAL WACH!
Er macht das mit Dir, WEIL ER ES KANN!

An Deiner Stelle würde ich ihn an den Tisch zitieren und Klartext mit ihm reden: Klar sagen, dass er Ehebruch begangen hat und sein jetziges Verhalten noch dazu beiträgt, dass Du die Ehe nicht weiterführen kannst.
Wie er sich das nun vorstellt und was DU Dir vorstellst. ENDE.

Es wäre wirklich gut Dich und Deine Tochter da erstmal rauszubringen, egal wohin.

Ich wünsche dir, dass du diesbezüglich endlich aus Dir rauskommst und für Dich einstehst, du hast Dich viel zu lange geduckt.
Wahrscheinlich wird er bei dem evtl Wandel aggressiv reagieren, aber das ist SEIN Defizit, NICHT deins - sorry, Fremdgehen, ja ist scheiße - kann aber vorkommen in einer eingeschlafenen Beziehung, ABER sich anschließend SO zu verhalten wie er es gerade macht - pfui Teufel, peinlich....den würde ich mit der Kneifzange nicht mehr anfassen.

Und auch wenn Dir alles sehr chaotisch und aus den Fugen geraten vorkommt: hab keine Angst, es sortiert sich nur gerade alles neu.
Mit etwas Abstand wirst du irgendwann wahrscheinlich froh sein, so ne menschliche Nullnummer an die Trulla abgegeben haben zu können (die wird sich auch noch wundern, über den "tollen Mann")

LG

Gefällt mir

Anzeige
R
rahel_12365457
13.07.16 um 16:26
In Antwort auf afonso_12284878

Hmmm
Also, immer wenn du in den letzten Jahren von deinem Mann geschrieben hast, dachte ich bei mir "was für ein Patriarch und warum ordnet sie sich ihm so unter?"....

Dass Du nun so reagierst und er so handelt: das sind eingespielte Rollenbilder bei Euch, leider.

Warum weißt Du überhaupt davon, dass er mit der Trulla in den Zoo geht? Würde ich ihm absolut untersagen mir sowas zu sagen, der hätte eine hängen, da würde er sich umgucken!

Ich weiß nicht ob es etwas bringt: ABER WERD ENDLICH MAL WACH!
Er macht das mit Dir, WEIL ER ES KANN!

An Deiner Stelle würde ich ihn an den Tisch zitieren und Klartext mit ihm reden: Klar sagen, dass er Ehebruch begangen hat und sein jetziges Verhalten noch dazu beiträgt, dass Du die Ehe nicht weiterführen kannst.
Wie er sich das nun vorstellt und was DU Dir vorstellst. ENDE.

Es wäre wirklich gut Dich und Deine Tochter da erstmal rauszubringen, egal wohin.

Ich wünsche dir, dass du diesbezüglich endlich aus Dir rauskommst und für Dich einstehst, du hast Dich viel zu lange geduckt.
Wahrscheinlich wird er bei dem evtl Wandel aggressiv reagieren, aber das ist SEIN Defizit, NICHT deins - sorry, Fremdgehen, ja ist scheiße - kann aber vorkommen in einer eingeschlafenen Beziehung, ABER sich anschließend SO zu verhalten wie er es gerade macht - pfui Teufel, peinlich....den würde ich mit der Kneifzange nicht mehr anfassen.

Und auch wenn Dir alles sehr chaotisch und aus den Fugen geraten vorkommt: hab keine Angst, es sortiert sich nur gerade alles neu.
Mit etwas Abstand wirst du irgendwann wahrscheinlich froh sein, so ne menschliche Nullnummer an die Trulla abgegeben haben zu können (die wird sich auch noch wundern, über den "tollen Mann")

LG


Super geschrieben und auf den Punkt gebracht

Gefällt mir

C
cadi_12568246
19.07.16 um 7:44

Hallo,
Ja war gestern beim Anwalt und so wie es aussieht bekomm ich Zusage für Wohnung !

Natürlich gibt es viele Veränderungen z.b. Das ich verpflichtet bin Vollzeit statt Zrilzeit arbeiten zu gehen , muss viel regeln bezüglich Betreuung , aber ich hab hier immer mehr abgeschlossen .....

Verändert hier hat sich nix , er macht was er will ....

Lg

Gefällt mir

Anzeige
F
fareed_11961031
19.07.16 um 16:59

Naja das ist aber auch sehr übertrieben
das Kind ist 6 und wird vermutlich eingeschult und da kostet eine Betreuung nach der schule nicht die Welt,zumal die TE ja vermutlich mit Kindergeld knapp 700 fürs Kind hat

Gefällt mir

G
ghadir_12102920
19.07.16 um 19:06
In Antwort auf cadi_12568246

Hallo,
Ja war gestern beim Anwalt und so wie es aussieht bekomm ich Zusage für Wohnung !

Natürlich gibt es viele Veränderungen z.b. Das ich verpflichtet bin Vollzeit statt Zrilzeit arbeiten zu gehen , muss viel regeln bezüglich Betreuung , aber ich hab hier immer mehr abgeschlossen .....

Verändert hier hat sich nix , er macht was er will ....

Lg

Wie?
Warum bist du verpflichtet zur Vollzeit? Ich bin Alleinerziehend und muss erst Vollzeit gehen wenn mein Kind 10/11 ist.

Gefällt mir

Anzeige
C
cadi_12568246
19.07.16 um 20:22
In Antwort auf ghadir_12102920

Wie?
Warum bist du verpflichtet zur Vollzeit? Ich bin Alleinerziehend und muss erst Vollzeit gehen wenn mein Kind 10/11 ist.

Keine ahnung
Sagte gestern die Anwältin da die Tochter 6 Jahre alt ist und nach dem Trennungsjahr muss ich Vollzeit gehen ......, warum Du nicht ?

Lg

Gefällt mir

G
ghadir_12102920
19.07.16 um 20:30
In Antwort auf cadi_12568246

Keine ahnung
Sagte gestern die Anwältin da die Tochter 6 Jahre alt ist und nach dem Trennungsjahr muss ich Vollzeit gehen ......, warum Du nicht ?

Lg

Ne ne
red da erst mal mit dem Arbeitsamt / Jobcenter drüber.
Und es kommt drauf an wie die Betreuungszeit und die Arbeitszeit vereinbar sind.
Wenn das nicht zu vereinbaren ist musst du gar nichts.
Ich gehe 20 stunden, bekomme Aufgestockt vom Amt, meine Tochter ist 4 und der Kiga hat nur an 2 Tagen bis 18 uhr auf.
Ich habe sonst keine Betreuungsmöglichkeit.
Meine zuständige Dame beim Amt sagt das man einem Kind ab 10/11 evtl dann mal zumuten kann 1-2 stunden allein zuhaus zu sein. Vorher muss ich definitiv nicht .

Gefällt mir

Anzeige
C
cadi_12568246
19.07.16 um 20:49
In Antwort auf ghadir_12102920

Ne ne
red da erst mal mit dem Arbeitsamt / Jobcenter drüber.
Und es kommt drauf an wie die Betreuungszeit und die Arbeitszeit vereinbar sind.
Wenn das nicht zu vereinbaren ist musst du gar nichts.
Ich gehe 20 stunden, bekomme Aufgestockt vom Amt, meine Tochter ist 4 und der Kiga hat nur an 2 Tagen bis 18 uhr auf.
Ich habe sonst keine Betreuungsmöglichkeit.
Meine zuständige Dame beim Amt sagt das man einem Kind ab 10/11 evtl dann mal zumuten kann 1-2 stunden allein zuhaus zu sein. Vorher muss ich definitiv nicht .

Echt ?
Muss aber dazu sagen das der kindsvater bzw meine schwiegereltern sie betreuen könnten !

Ich will aber nicht diese abhängigkeit von dieser seite nicht !!! Aber laut anwalt muss ich

Gefällt mir

G
ghadir_12102920
19.07.16 um 21:04
In Antwort auf cadi_12568246

Echt ?
Muss aber dazu sagen das der kindsvater bzw meine schwiegereltern sie betreuen könnten !

Ich will aber nicht diese abhängigkeit von dieser seite nicht !!! Aber laut anwalt muss ich

Musst du
nicht
Und die vom Amt müssen nicht Alles wissen vorerst!
Wenn sich alles mal eingespielt hat würde ich es sagen.
Geh mal zum Amt und rede mit denen. Sag du hast eine 20 stunden stelle.
Ist die sozial Versichert?
Aber halt im Moment durch Umzug und Trennung und fehlende Betreuung nicht die Möglichkeit mehr zu arbeiten. Was da machbar ist.

Bzw wenn dein Gehalt, plus Unterhalt plus Kindergeld euch reichen misst du sowieso keine 40 stunden gehen. Das ist ja dann dein Bier. Solang du halt sozial versichert bist

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
F
fareed_11961031
20.07.16 um 6:59
In Antwort auf cadi_12568246

Keine ahnung
Sagte gestern die Anwältin da die Tochter 6 Jahre alt ist und nach dem Trennungsjahr muss ich Vollzeit gehen ......, warum Du nicht ?

Lg

Äh und warum hast du nicht nachgefragt?
wie alt bist du eigentlich?

Gefällt mir

F
fareed_11961031
20.07.16 um 7:52

Für die eheliche wohnung
das muss ihr zugewiesen werden durch Anwalt/Gericht

Gefällt mir

Anzeige
F
fareed_11961031
20.07.16 um 7:57
In Antwort auf ghadir_12102920

Wie?
Warum bist du verpflichtet zur Vollzeit? Ich bin Alleinerziehend und muss erst Vollzeit gehen wenn mein Kind 10/11 ist.

Weil ihr kind 6 ist und sie somit
keinen Unterhalt für sich nach dem Trennungsjahr bekommt. im Trennungsjahr steht ihr für sich Unterhalt vom ex zu.Nach diesem Jahr nicht mehr da das Kind dann 7 ist und sie Vollzeit arbeiten kann.Natürlich muss sie das nicht machen,alternive ist halt aufszockend Alg2

Gefällt mir

F
fareed_11961031
20.07.16 um 7:57

Weil die te
keinen Unterhalt für sich nach dem Trennungsjahr bekommt. im Trennungsjahr steht ihr für sich Unterhalt vom ex zu.Nach diesem Jahr nicht mehr da das Kind dann 7 ist und sie Vollzeit arbeiten kann.Natürlich muss sie das nicht machen,alternive ist halt aufszockend Alg2

Gefällt mir

Anzeige
F
fareed_11961031
20.07.16 um 7:58
In Antwort auf fareed_11961031

Weil die te
keinen Unterhalt für sich nach dem Trennungsjahr bekommt. im Trennungsjahr steht ihr für sich Unterhalt vom ex zu.Nach diesem Jahr nicht mehr da das Kind dann 7 ist und sie Vollzeit arbeiten kann.Natürlich muss sie das nicht machen,alternive ist halt aufszockend Alg2

Weil du
keinen Unterhalt für dich nach dem Trennungsjahr bekommst im Trennungsjahr steht dir für dich Unterhalt vom ex zu.Nach diesem Jahr nicht mehr da das Kind dann 7 ist und du Vollzeit arbeiten kannst.Natürlich musst du das nicht machen,alternive ist halt aufszockend Alg2

Gefällt mir

P
pamila_12161298
20.07.16 um 10:14
In Antwort auf fareed_11961031

Naja das ist aber auch sehr übertrieben
das Kind ist 6 und wird vermutlich eingeschult und da kostet eine Betreuung nach der schule nicht die Welt,zumal die TE ja vermutlich mit Kindergeld knapp 700 fürs Kind hat

Naja
bei uns kostet die Betreuung nach der Schule mehr als der Kindergartenplatz. Also so pauschal kann man das nicht sagen.
Und man muss ja auch erstmal einen Platz bekommen. Das gestaltet sich bei uns in der Gegend zB als ziemlich schwierig.

Gefällt mir

Anzeige
A
ajith_12071562
20.07.16 um 10:29

Ach, das klingt immer so einfach....
.....ich habe das alles hinter mir. Es ist eine Kündigungsfrist einzuhalten, drei Monate.. Bus dahin muss man weiter anteilig Miete zahlen wenn man im Vertrag steht. Für eine neue Wohnung ist eine Kaution zu hinterlegen, Umzugsunternehmen bzw. Auto Mieten... also ich hatte das alles nicht auf der hohen Kante und bin erst vier Monate nach der Trennung ausgezogen....und die Kosten für diesen Umzug waren hoch genug das ich mir Feld von meiner Mama leihen musste, das zahle ich heute noch ab.


So einfach und schnell ist das alles nicht..

Gefällt mir

C
cadi_12568246
20.07.16 um 10:35
In Antwort auf fareed_11961031

Äh und warum hast du nicht nachgefragt?
wie alt bist du eigentlich?

Was
Nachgrfragt ? ...., natürlich hab ich es mir erklären lassen bin ja nicht doof , aber es ist Fakt rechtlich das ich Vollzeit gehen muss !

Gefällt mir

Anzeige
A
afonso_12284878
20.07.16 um 15:24

Hat
er sich denn geäußert bzw weiß er Bescheid dass du beim Anwalt warst?

LG

Gefällt mir

A
ajith_12071562
20.07.16 um 19:33

Zusammen gewohnt hatten wir auch nicht.
Mein Ex hat sich sofort ein wg Zimmer gesucht. Und danach ne Wohnung.

Jetzt verstehe ich erst was du meinst....

Gefällt mir

Anzeige
H
hooda_12167180
21.07.16 um 1:18

Du musst gar nix
viel ehepaare stocken auf, obwohl beide arbeiten. genauso gibts auch paare wo nur einer arbeitet und das amt auch in diesen faellen aufstockt.
was dein anwalt dir wohl sagen wollte,du kannst keinen unterhalt fuer dich einfordern , sondern musst selbst fuer dich aufkommen bzw das sozialamt.
ich glaube kaum. das man von dir erwartet , deinen sicheren job zu kuendigen.
sieh zu , das er endlich auszieht., damit du deine steuerklasse ändern kannst,

Gefällt mir

F
fareed_11961031
21.07.16 um 8:41
In Antwort auf hooda_12167180

Du musst gar nix
viel ehepaare stocken auf, obwohl beide arbeiten. genauso gibts auch paare wo nur einer arbeitet und das amt auch in diesen faellen aufstockt.
was dein anwalt dir wohl sagen wollte,du kannst keinen unterhalt fuer dich einfordern , sondern musst selbst fuer dich aufkommen bzw das sozialamt.
ich glaube kaum. das man von dir erwartet , deinen sicheren job zu kuendigen.
sieh zu , das er endlich auszieht., damit du deine steuerklasse ändern kannst,

Das weiß sie ja
sie hat es sich ja vom Anwalt erklären lassen,nur will eben nicht jeder von Sozialhilfe leben auch wenn es nur aufstockend ist

Gefällt mir

Anzeige
A
ajith_12071562
03.01.17 um 10:20
In Antwort auf cadi_12568246

Ihre Lieben, vielen Dank der Nachfrage!
es ist wohl so das er seine alte Wohnung renoviert und dort einzieht, ich bin ernsthaft am überlegen hier in Wohnung zu bleiben - mal gucken!
Gestern haben wir es jetzt unserer Tochter gemeinsam erzählt, jetzt ist es irgendwie so endgültig und offiziell....
hatte vor 2 Tagen bösen Zusammenbruch und hab ihm per whatsApp geschrieben ob er es sich nicht doch anderst überlegt, es tut halt soooo weh! Seine Antwort war wohl er will die Trennung um evtl. sich seiner großen Liebe (ich) nochmal sicher zu sein !
Hinhaltetechnik schon klar der Idiot!

heute hat er Bock abgeschossen, war ganzen Mittag mit unserer Tochter im Garten von der Trulla - ihr hat es natürlich gefallen
da musste ich zum ersten Mal eine richtige Ansage machen, was das soll

er hat sich später tatsächlich entschuldigt und gemeint er will mich nicht damit kränken

werde definitiv Anwalt aufsuchen, er macht nämlich hier was er will..

ansonsten nach wie vor harte Zeit ......

ganz liebe Grüße

Hey Erdbeer ich wollte mal Fragen wie es dir/euch geht?

LG 

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige