Home / Forum / Mein Baby / Ahhh jetzt auch das noch!...kiga und "doktorspiele"

Ahhh jetzt auch das noch!...kiga und "doktorspiele"

22. April 2013 um 15:08

Meine Tochter (3,5) hat mir gerade erzählt dass ein mädchen Aus ihrer gruppe (5) ihre hose geöffnet und den popo und "pipi" meiner tochter angeschaut hat ..

Das ganze ist im musikzimmer passiert Wo die Kinder unbeaufsichtig rein dürfen....

Genau dieses mädchen ist mir beim abholen/bringen auch schon negativ aufgefallen...da hab ich sie in diesem musikzimmer gesehen wie sie einen 3,5 jährigen auf den mund geküsst hat...da hab ich mir noch nicht sooo sehr was dabei gedacht...

Aber mir ist richtig anders geworden als meine tochter mir das gerade im auto erzählt hat!..am liebsten wär ich auf der stelle umgekehrt und hätte mir diese göre persönlich geschnappt.

Ich werde morgen früh gleich eine erzieherin ansprechen...aber meint ihr die nimmt das ernst...
Am liebsten würde ich sagen dass meine tochter ab jetzt nicht mehr unbeaufsichtig in das Zimmer darf...aber Kann man als mutter überhaupt so ein verbot aussprechen...oder was würdet ihr morgen sagen??

Ich bin in sowas Immer ganz svhlecht weil ich schnell aufnrausend werde wenn man mich oder meine tochter nicht ernst nimmt....aber es ist mir wirklich ernst...ich finde solche spiele mit 3 jahren nicht in ordnung...und meine tochter hat mir wiederholt gesagt ich soll morgen mit dem mädvhen reden...und sie wollte das nicht! Es war also nicht mit Einverständnis..was für mich einfach sexuelle nötigung darstellt...auch bei einer 5 jährigen

Mehr lesen

22. April 2013 um 15:15

Ja da ist der punkt
Für 5 jährige ist das vlt normal....aber meine tochter hat mit 3 jahren da wirklich noch kein verlangen sich ausziehen und untenrum anschauen zu lassen!!!

Sie hat dem mädchen gesagt dass sie das nicht will!Also keine einverständnis beiderseits

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:21

.
Mhhh doofe Situation
Doktorspiele an sich, finde ich gar nich schlimm. Wenn dies ausschliesslich die Kinder unter einander tun, aber wäre auch erstmal schockiert.
Würde ganz klar vermitteln, dass sie Nein sagen soll und darf, wenn es ihr unangenehm ist und evtl. auch eine Erzieherin dazu rufen soll.
Du als Mutter solltest das auf jeden Fall bei den zuständigen Erzieherinnen ansprechen, ohne aufbrausend zu werden Mal schauen, wie die sowas empfinden und damit umgehen werden (interesssiert mich auch).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:24

Nein
Was meine kleine irgendwann selbst mit ihrem körper anstellt ist ihre sache und völlig ok.

Aber dass andere Kinder sie ausziehen und anschauen ...gegen ihren Willen..ist für mich abnormal und ich finde schon dass das mädchen sehr auffällig ist...ich wollte mit 5 nicht kleinere jungs küssen und ich hab auch nicht die geschlechtsteile meiner kindergartenfreunde angeschaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:31

Naja
Ich wollte meine tochter nicht so sehr darüber ausfragen...ich möchte nicht dass sie denkt dass ihr da jetzt was ganz furchtbar schlimmes passiert ist...

Aber so wie sie es erzählt hat hat das mädchen den knopf ihrer hose aufgemacht sie runtergezogen und geschaut...

Was mich auch so wundert dass meine tochter unbedingt darauf besteht dass ich mit dem mädvhen reden soll und ihr sagen soll dass sie das nicht darf.

Als ich sagte wir reden morgen mit der erzieherin meinte sie aber ich solle lieber mit S. (dem mädchen) reden..nicht mit der erzieherin....also ich denke das mädchen hat sie bedroht dass sie nichts sagen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:47

Sei froh...
Dass du scheinbar eine so gute Beziehung zu deiner Tochter hast und sie dir sowas sagt! Was meint ihr wohl, wieviele Kinder sowas für sich behalten, weil sie sich schämen?

Oftmals wurde schon geraten, du sollst ihr das neinsagen oder stop sagen beibringen. An dieser Stelle würde ich dir gerne mal einen Selbstverteidigungskurs für Kinder empfehlen. Ich habe das mal mit ca 7 Jahren und mit 10 nochmal mitgemacht. Sowas gibt's aber auch für kleine Kinder. Ich finde sowas super wichtig! Die Kinder bauen Selbstbewusstsein auf und lernen, sich zu trauen laut "stop" zu sagen. Genauso lernen sie, Gefahrensituationen einzuschätzen. Es geht dabei weniger um Gewalt, sondern mehr darum, sich notfalls auch verbal wehren zu können.

Wenn dich das interessiert, kannst du dir bestimmt vorher mal ein "Training" in so einer Gruppe anschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:48

Ich finde auch
Das dass eine sexuelle handling ist...ich hoffe wirklich dass da nur geschaut wurde....

Ich befürchte aber dass das mädchen da sehr seltsam auffållig ist....als ich sie beobachtet habe hat sie den kleinen jungen dauernd geküsst,ihm an der hand genommen und so was gesagt wie: "jetzt gehst du raus zur Frau T. und sagst dass wir geküsst haben"

Da war mir schon mulmig...meint ihr ich soll meine beobachtungen von damals morgen auch erzählen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 15:59

Dieses training habe ich sowiso
Schon in erwägung gezogen....wäre aber niemals auf die idee gekommen dass das heutzutage schon 3 jährige brauchen!!!

Ich krieg langsam nen richtigen hass auf die eltern des mädchens...was läuft den bei deinen zu hausr ab dass die tochter sich mit 5 so "sexuell" offen verhält und solche Dinge mit den kleinen veranstaltet...

Warum macht sie das nicht mit Kinder in ihrem alter?? Sondern mit 3 jåhrigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 16:24

Ich denke mit dem Anderen
Mädchen ist alles in Ordnung Es ist kein sexueller Gedanke dahinter,sondern eine ganz normale Phase in dem Alter. Mein Sohn hatte die vor einem 3/4 Jahr auch. Er hat mir da Gesichten erzählt... oh ha. Ich habe mich dann informiert und es ist ganz normal. Auch dein Kind wird mit großer Wahrscheinlichkeit genau dieses tun wollen,wenn sie im Vorschulalter ist. Ich würde mit ihr einfach das Nein sagen üben. Nein zu etwas zu sagen,was man nicht möchte. Egal ob es jetzt das ist oder etwas Anderes. Dabei würde ich aber das Nacktsein und sich etwas angucken nicht schlecht machen.

Also mein Sohn und ich haben damals sehr offen darüber gesprochen. Ich hab ihm gesagt,er kann mit sich machen was er möchte,aber er soll sich nicht weh tun dabei und nein sagen wenn man etwas nicht möchte. Im Bezug auf Andere.

Sowas geht auch schnell vorbei. Mein Sohn wird nächsten Monat sechs und soweit ich das mitbekommen habe ist es schon weniger geworden,bei den Großen.
Ich glaube mein Sohn hat alle seine Freunde in der Gruppe untenrum schon nackt gesehen. Zumal die auch mal gerne zusammen auf Toilette gehen. Ich find daran nichts schlimm.

Es sind Kinder.. keine Pädophilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 19:11
In Antwort auf franciexxicecream

Dieses training habe ich sowiso
Schon in erwägung gezogen....wäre aber niemals auf die idee gekommen dass das heutzutage schon 3 jährige brauchen!!!

Ich krieg langsam nen richtigen hass auf die eltern des mädchens...was läuft den bei deinen zu hausr ab dass die tochter sich mit 5 so "sexuell" offen verhält und solche Dinge mit den kleinen veranstaltet...

Warum macht sie das nicht mit Kinder in ihrem alter?? Sondern mit 3 jåhrigen

.
Was heißt "brauchen". Ich denke, sind wir mal ehrlich... wieviele kinder sind früher oder später von Gewalt ausgesetzt, sei es sexueller oder häuslicher. Und wievielen Kindern wird von ekeligen Männern erzählt, man hätte zuhause einen Hasen, "komm doch mal mit". Ich will es nicht übertreiben...Aber ich finde es super, dass es solche Trainings auch für kleine Kinder gibt! Sowas schadet ja nicht, sondern es klärt auf und Kindern lernen dadurch! Hör dich doch mal um, vllt hier im Forum. Andere Eltern erzählen dir bestimmt etwas zu den Selbstverteidigungskursen. Oder schau dir mal alleine ganz unverbindlich so einen Kurs an. Ich kann es dir echt nur empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 12:00

Wenn ich mich mal einmischen darf?
Ich erinnere mich noch dunkel an mein Kindergartenalter und ich muss sagen: Sexualität beginnt im Kleinkindalter definitiv! Auch meine kleine Schwester( 1 1/2) "wippt"ab und zu umher ,wenn sie im Hochstul sitzt. Es scheint wohl dazuzugehören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 18:15

Wie gemein irgendwie
Ich bin Erzieherin und erlebe solche Situationen auch regelmäßig. Die Erzieher sollten von dir sachlich über die Situation aufgeklärt werden, damit sie ein Auge drauf haben.
Ich hatte mal eineb Fortbildungstag dazu. Die meisten Kinder spielen ja nur Nackidei- umd Erkumdumgsspiele. Es ist wichtig mit dem Kind unter 4Augen zu reden; ihm zu sagen,dass es ok ist, aber auch etwas ganz intimes, dass man nicht jeder mit jedem machen möchte. Und ganz wichtig,dass es Grenzen gibt: Öffentlichkeit nicht einbeziehen (nackt im Gruppenraum), nichts einführen, nicht weh tun, Nein sagen und nein repektieren.
Es ist schon so, dass es sexuell übergriffiges Verhalten von so kleinen Kindern gibt. Und dabei spielt der Altersunterschied und Machtgefälle eine Rolle. Allerdings passiert das meist aus Unverständnis heraus...Dieses Mädchen nun so zu hassen ist *sorry für die harte Ausdrucksweise* Kinderkacke.
Lass die Erzieher das regeln und bleibe im Austausch mit denen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 18:33


Ein kind deshalb gleich göre zu nennen find ich ziemlich asozial
Das sind kinder
Wie wuerdest du es finden wenn eine kiga mutter dein kind göre nennt ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 20:43


Also zunächst mal würde ich das Jugendamt informieren, denn das Mädel wird bestimmt daheim schwer missbraucht... Dann würd ich sie heute gleich noch zum Gynäkologen schleppen der dann evtl. Verletzungen gleich registriert und zur Polizei solltest du natürlich auch noch gehen damit deine Tochter gleich weiß wo der Hammer hängt....



Ironie Off...Ihr habt sie doch alle nimmer...Seid ihr wirklich so verklemmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 21:01

.....
ganz ehrlich? ich finde es albern.
meine Tochter (fast3j.) spielt auch mit den Jungs doktorspiele. das hat mir die Erzieherin berichtet, dass sie den beiden Jungs (3 und 4 J. ) den nackten popo gezeigt ha, gab schließlich ne spritzte. die drei haben zu ihren bekommen dass sie gerne Arzt spielen können aber angezogen bleiben sollen.
auch hab ich meiner Tochter gesagt dass sie nein sagen sol wenn sie was nuich will und das wenn der andere sich nicht dran hal sie es den Erzieherin sagen soll.
das klappt super gut.

auch was du über das andere Mädchen Schreiber fand ich wenig freundlich und arg asozial . nur weil du das Mädchen gesehen hast das es ein anderes Kind auf den Mund geküsst hat. mein Gott meine knutscht ihren Freund auch.
du wirst dein Kind nicht vor allem schützen können, dann musst du s unter ne Käseglocke setzten.
redet , ohne derartige Beleidigungen , über die vogefallebe Situation mit der Erzieherin und dass deine Tochter das ganz nicht recht war und dass sie neun Blick drauf haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 21:23

Bei uns im kiga...
...gibts zu doktorspielen klare regeln, die auch den kindern nah gebracht werden. 1.) darf kein erwachsener dabei sein!!! also darf man sich einen seperaten raum suchen... denn so ein verhalten vor einem erwachsenen mit bösen absichten öffnet natürlich in dem moment alle türen für böses! also ganz klar, sowas bleibt unter den kindern... 2.) keiner muss mitmachen, man darf auch nur zugucken, wenns für alle ok ist (also die kinder gegenseitig) 3.) keine gegenstände werden in geschlechtsteile eingeführt.
bei uns gibts das auch. auch ein mädchen die quasi die treibende kraft ist. ich denke da sind kinder einfach unterschiedlich.
finde es mit 3,5 dennoch ziemlich früh... ausserdem hat deine kleine sich wohl unwohl gefühlt. würde es definitv ansprechen und nochmal verlangen, dass allen kindern die regeln erklärt werden und dem mädchen erklärt wird, dass kleinere das evtl nicht wollen und es aber noch nicht so ausdrücken können. das sollte sie mit 5 verstehen.
sexuelle nötigung finde ich etwas krass, obwohl ich verstehen kann, dass einem sehr mulmig wird bei sowas... denke da nicht direkt an komische dinge, was elternhaus und eltern betrifft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest