Forum / Mein Baby

Alkohol 32ssw schock!!!

Letzte Nachricht: 9. Juni 2013 um 22:15
08.06.13 um 20:03

Meine lieben habeb es mir gemütlich gemacht mit einer liege da ich mich ja schonen soll etc.

Es gsb cocktails und mir wurde einer mit orangensaft und johsnnisbeer"sirup" gemacht.
Da er ja direkt nach unten sickert hab ich davon natürlich einiges getrunken, würde sagen son pinneken voll.


Auf einmal schaute ich auf die flasche und dann der schock: 16% Vol.


Ich bin direkt in tränen ausgebrochen und weine immernoch. Ich finde das ganz schlimm. Natürlich die, die mir den gemacht hat auch. Sie hat sich vergriffen.

Ich mache mir totale sorgen...

Mehr lesen

08.06.13 um 20:18

Ups, das ging ja mal ordentlich schief
Aber mach dir keinen Kopf, viel hast du ja nicht getrunken und so hochprozentig ist es auch nicht, außerdem war es ja wohl ne einmalige Sache... da passiert bestimmt nix

Gefällt mir

08.06.13 um 20:23

Ich
Weiss ich bin nur so sehr gegen alk zigaretten usw und grade bei mir passert das... Ich fühle mich echt kacke grade...

Zumal ich sowieso schon den ganzen partusistenkack und trombose zeug nehmen mis... Mein armes kind

Gefällt mir

08.06.13 um 21:10

Mach dir kein kopf!
Kenne viele frauen die wàhrend der schwangerschaft und stillzeit glas wein oder sekt getrunken haben! Und das nicht einmal. Die kinder sind gesund zur welt gekommen und alles war gut.
Ich glaube es wàr viel schlimmer wenn es in der frühere schwangerschaft passiert würde. Dein kind ist schon reif genug und alle organe sind da. Trink jezt einfach viel damit alkohol schneller rausgeht.
Viel glück dir

Gefällt mir

09.06.13 um 7:52

Was soll das
Olchi

Gefällt mir

09.06.13 um 18:49

Mach dich nicht verrückt!
Es war ne einmalige Sache, und wenn da sooo viel Alk drin gewesen wäre, dann hättest du es ja bestimmt gleich raus geschmeckt, und hättest weiche Knie gekriegt!

Dein Kind wird dadurch sicher keinen Schaden davon tragen!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.06.13 um 19:10
In Antwort auf

Mach dich nicht verrückt!
Es war ne einmalige Sache, und wenn da sooo viel Alk drin gewesen wäre, dann hättest du es ja bestimmt gleich raus geschmeckt, und hättest weiche Knie gekriegt!

Dein Kind wird dadurch sicher keinen Schaden davon tragen!!!

Ich
Hab das überhaupt nicht gemerkt!

Gefällt mir

09.06.13 um 20:27

Das
Stimmt nicht .
Es ist mittlerweile empirisch belegt, dass ein einmaliger Konsum ausreicht um zu schädigen und andererseits mehrmaliger Konsum nichts ausrichten muss.
Schlimmer ist es allerdings wenn der Alkoholkonsum um ersten Trimester stattfindet.
An die TS:
Versuche dich erstmal zu entspannen, aber
Ich würde schon mal einen Arzt fragen....
Was mich etwas wundert ist , dass du das nicht gemerkt hast.
Man schmeckt das doch, oder ?

Gefällt mir

09.06.13 um 20:37

Was
Soll das denn??? Schlaubischlumpf???
Naja gut...
Ich habe lediglich darauf hingewiesen das deine Aussage nicht richtig ist ... Was sie auch nicht ist .
Ist keine Panikmache sondern die Realität .
Ein Arzt kann sicherlich nicht rückgängig machen aber sagen ob es irgendwas gibt was sie, zb zu sich nehmen kann, damit der Alkohol schneller abgebaut wird!
Oder er kann sie vielleicht auch beruhigen indem er ihr Zahlen nennen kann.
Sicherlich besser als sich zu beruhigen auf Grund von Laien Aussagen ala: wird schon nicht so schlimm sein, ne!

Gefällt mir

09.06.13 um 20:43

Ach
Du liebe Zeit.....))))

Gefällt mir

09.06.13 um 22:15

Andere länder
... Andere Regeln...

Versteht mich nicht falsch, ich habe auch keinen Tropfen getrunken, aber in anderen Ländern Europas wird nur reduziert und nicht abstinent gelebt.
In England lag bis vor 3-4 Jahren die Grenze bei einem pint (fast 0,5l) pro Woche. Viele französinnen trinken eher ein gläschen wein als in restaurants zu gehen. In schweden (glaub ich) wurde unlängst in einer studie festgestellt, dass der gemäßigte alkoholkonsum nicht so schlimm sei wie angenommen.
Und grundsätzlich kannst du hochrechnen wieviel promille dieser likör in der menge für deinen körper bedeutet. Wahrscheinlich ist nicht viel mehr als der restalkohol einer sehr reifen banane oder von johannesbeersaft.
Das hab ich mir danals ergoogelt, als ich abgewogen habe zu unserer hochzeit ein schlückchen sekt zu trinken - ich habs nicht getan, aber vielleicht mildert es deinen schock?
Geniess die letzten wochen!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers