Home / Forum / Mein Baby / Alle 2 std die flasche oder schreien lassen? - ich geh am stock

Alle 2 std die flasche oder schreien lassen? - ich geh am stock

6. September 2012 um 12:50

Hallo ihr,

was würdet ihr tun? Mein kleiner (6 wochen) bekommt wg heftigem spucken aptamil ar. Wurde damals vor einigen wochen vom
KIA angeordnet.

Seit ein paar tagen verlangt der kleine alle 2 stunden nach nahrung. Ich füll dann immer 170 ml ab und fütter ihn. Für 100 ml braucht er ca ne halbe std., dann schläft er ein. Natürlich verlangt er nach 2 std den rest. Das ist ein teufelskreis. Ich schaffe nichts zuhause, bin nur am sterilisieren, füttern, versuche ihn wach-zu-wickeln (was nicht hinhaut) ... Und den nahrungsrest 2 std stehen zu lassen find ich auch nicht toll, also mach ich frisches..

Unser kia meinte gestern, das geht so nicht weiter. Ich soll ihn weinen lassen bis 3 std nach der letzten mahlzeit vorbei sind - das versuche ich seit gestern nachmittag und ich heul selbst schon mit . Den eindruck dass such was ändert hab ich nicht, nur dass er sich die hälfte des tages die seele aus dem leib schreit ...

Was soll ich bloß machen....

Mehr lesen

6. September 2012 um 13:00


Vll hat er nur das Bedürfnis zu nuckeln?

Habt ihr schon mal einen Schnulli probiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:04

Was ist denn das für eine Frage?
Natürlich alle 2 Stunden die Flasche geben. Aber nicht den Rest. Sondern gleich nur 100 ml anmachen udn später wieder 100 ml anmachen. 2 Stunden sollte man keine Flasche stehen lassen. In dem Alter sollte ein Baby immer nach Bedarf gefüttert werden. Und ein KiA der mir so einen Tip gibt hätte mcih wahrscheinlich das letzte Mal gesehen.
2 Stunden sidn auch völlig normale udn unauffällige Essensabstände.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:07

Schub????
vielleicht braucht er daher mehr????

schreien lassen würd ich ihn nicht,er ist erst 6 wochen jung.....

meiner ist fast 10 wochen und will auch noch alle 3 stunden was trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:10

Was ist das denn für ein "Arzt"?
Bzw. in welchem Jahrhundert hat er denn studiert?!

Mit 6 Wochen ist das Trinkverhalten deines Kleinen doch nicht ungewöhnlich. Und wie schon gesagt wurde, bitte jede Flasche frisch machen.

Bitte, bitte nicht weinen lassen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:23

Hm
Also mit der Flaschennahrung kenn ich mich jetzt nicht so gut aus, aber ich musste meine Tochter lange alles 2 Std. Stillen, länger hätte sie nicht durchgehalten.....Gib ihm was er braucht....lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:29


Ohje, du arme
Bitte nicht schreien lassen, ich finde alle 2Stunde auch normal. Bebi hat immer im 2-Stunden-Rhythmus Flasche verlangt.

Das geht vorbei, glaub mir

Und Flasche würde ich immer frisch machen, lieber bissi weniger anrühren.

Alles Gute und denk mal über einen Arztwechsel nach

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:31


hast du es mit tee schon probiert ??
wenn das nix bringt fütter ihn alle 2 stunden mit 6 wochen kann es ein wachstumsschub sein dann ist es normal wenn sie mehr trinken wollen
wirst sehen das ändert sich wieder !! oder stell auf eine pre naheung oder 1 er nahrung um die 1 er ist sämiger ( meine spuckt auch ) und deshalb wäre die 1 er ganz gut (pre nahrung kannst du aber nach bedarf füttern , 1 er sollte schon ein abstand von ca3 std dazwischen sein )
ich würde mal noch ein paar tage abwarten vielleicht liegt es wirklich an dem wachstumsschub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 13:40


besorg die mehr flaschen, etwa soviele wie du an einem tag brauchst.
dann musst du nicht ständig saubermachen, sondern nur einmal abends alle zusammen.
bereite die flaschen schon vor, also pulver rein und wenn wieder zeit zum füttern ist, wasser rauf, schütteln, fertig.

desweiteren würd ich ihn wirklich noch nach bedarf füttern und nicht schreien lassen.
er scheint ja hunger zu haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 18:17

Dein sohn ist erst 6 wochen alt
da ist es VÖLLIG normal und legitim, dass er alle 2 stunden gestillt werden möchte

dass das für dich anstrengend ist, dass glaub ich dir sofort, wenig schlaf und das dann nicht am stück, ist einfach blöd und kräfteraubend, ABER haushalt steht an...puh keine ahnung, aber auf meiner liste tauchte es in der ersten zeit ganz weit hinten auf
dein baby ist jetzt wichtiger als sauberer boden.
wenn ihr es euch leisten könnt, dann lass doch lieber eine reinigungshilfe für 2-3 stunden in der woche kommen.
kauf genug flaschen und ich hatte auch genug kleidung, so dass ich nie in waschzwang kam.

versuch deinen mann mit einzuspannen um dich zu entlasten, aber bitte lass dein baby nicht weinen.
dir tut es in der seele weh und deinem baby auch.
das ist wirklich nicht schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 18:29

Wachstumsschub
Hört sich jedenfalls so an. Hslte durch das geht vorüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 18:50

.
Mir wurde das damals auch vom kia geraten da war mein sohn 3 wochen alt.

Ich hab den kia gewechselt. Die sache ist die ar nahrung ist dicker und somit richtig anstrengend zu trinken für dein baby. Versuch mal in 2-3 wochen wieder pre meist verschwindet die spuckerei wieder.

Du machst ihm aber doch hoffentlich nach den zwei stunden wieder eine frische flasche oder? Hört sich so an als bekommt er den rest, weil das darfst nicht machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 19:03

...
AUCH aus diesem Grund ist es eben so anstrengend ein Baby zu haben...
Mein Kleiner ist $Monate und trinkt tagsüber IMMER alle 2Stunden-völlig normal.

Das Ammenmärchen einer Generation vor uns, ein 4 Stundenrythmus wäre ein muss, ist Schnee von gestern!
Mag gar nicht dran denken wieviele Babyy zu meiner eigenen Babyzeit hungern und weinen mußten weil man der Meinung war es wäre richtig
Die armen Kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 19:14

Häh?
Is doch normal in dem Alter. Als meiner so klein war bekam er alle drei stunden die Flasche, allerdings hat er auch ne stude gebraucht bis die Flasche leer war. Also hat er sozusagen auch alle 2 stunden etwas bekommen. Ich denke das ist ganz normal in dem Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 19:18


Aber 2-3 std. is völlig NORMAL!!!!!!!

So wie das hier jeder sagt, weiß ja nicht was du dir vorgestellt hast .............

Die allerwenigsten babys kommen alle 4 std. am anfang........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 19:50

Wechsel den kia
Wenn ein Kia sagt du sollst das kind schreien lassen ist das unter aller sau.Man kenn doch selber das gefühl wenn man hunger hat will man was essen und wartet nicht noch neh stunde. Unsere kleine ist 5 monate und hat mal tage da kommt sie alle 2 stunden oder auch erst alle 3 manchma sogar nur alle 4 aber sie holt sich halt das was sie brauch.
Und man kennt es doch auch selber mann hat hunger isst und man is satt obwohl man eig mehr essen wollte/könnte aber manchmal so ist das einfach nichts weiter rein will.
Was machen wir denn dann ? genau warten bis wir wieder hunger haben und essen. Und da die klenen nichts können außer sich mit schreien zu verständigen schreien sie.Und es geht anderen familien nicht unbedingt anders wir zb schaffen auch nichts weil unsere am tag vill 30 min schläft und meistens nur wenn wir eh unterwegs sind.
Und man sollte eine fertig gemachte flasche nur 1 neh stunde warm halten (max) wieder warmmachen lass es.
denn nach der stunde entwickeln sich auch die baktieren vermehrt.Und wie gesagt wechsel den kia.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 20:56

2h rhytmus ist normal
Mein Sohn war auch durch nix wach zu bekommen, damit er mehr trinkt. Den 2h Rhytmus hat er 6 Monate behalten. Nun ist er bei 3-5 Std. (8 Monate).

Von schreien lassen halt ich nix, vorallem wenn er noch so klein ist.

Kann dich ggf eine Oma/Freundin mal unterstützen? So kannst du deinen Haushalt machen und auch mal schlafen. Das ist ein Vorteil von Flaschenkindern. Da ich meinen stille hatte ich gar keine Wahl. Hab ich aber tagsüber öfters hingelegt, wenn der Zwerg geschlafen hat.

Alles gute
Nicmum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:06

Bei meiner ist/ war es genauso
meine maus ist auch ein spuckkind, aber solange sie wachsen und gedeihen ist alles in ordnung

also meine kiä und auch hebamme (und so weiter) sagten, das es völlig ok ist wenn sie alle 2 stunden kommen! meine maus kommt manchmal sogar noch öfter und trinkt dann weniger
naja, jedenfalls legt sich das langsam.....so kleine würmchen bekommen immer nach bedarf......stell dir mal vor du hast hunger und da kommt einer und sagt dir du darfst nicht......

das pendelt sich mit der zeit ein.....meine maus ist jetzt 9 wochen und sie kam öfter als bei dir inzwischen schläft sie die nacht durch

geh einfach mal wenn sie schläft mit ihr raus nen laaaaangen spaziergang machen, vielleicht schläft sie dann länger....

das wird schon! und mach was dein mutterinstinkt dir sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:07


Ich habe die anderen Antworten nicht gelesen, möchte dir aber kurz meine Meinung schreiben und die ist sehr einfach und menschlich!

Lass dein Kind nicht weinen! Es hat Hunger. Gott, was gibt es nur für bescheuerte Kinderärzte!

Ich kann verstehen, dass dich das momentan zeitlich in Bedrängnis bringt. Aber: Dein Kind ist nur wenige Wochen alt. Ich habe noch kein Kleinkind gesehen, dass alle 2 Stunden etwas zu essen braucht! Dein Sohn hatte knapp 10 Monate eine rundum-Versorgung und muss sich eben daran gewöhnen. Nicht alles läuft immer nach Kinderarztplan!

Unsere Tochter ist auch immer beim Trinken eingepennt. Wachhalten UNMÖGLICH. Ich hätte einen Kopfstand mit Wickeleinlage machen können und sie hätte keinen Muks gemacht.

Die kleinen Würmer haben keinen Kinderarzt-Plan-Rhytmus. Ich würde meinem Kind dann etwas geben, wenn es das möchte und würde es auch so wie du frisch machen.

Weißte, dann bleibt dein Haushalt mal liegen, dann ist der Abwasch nicht gemacht. Die Wäsche nicht fertig gebügelt. Aber du versorgst dein Kind und es kommen auch wieder andere Zeiten. Du hast so einen kleinen, ganz neuen Erdenbürger. Geb ihm ein wenig Zeit um unsere Welt zu verstehen und anzukommen.

Ich wünsch dir alles Gute! Und hör bitte bitte auf dein Mamagefühl. DAS liegt da deutlich richtig!

LG Susan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:12

Normal
Unser Kleiner kam/kommt auch alle 3h und hat Hunger. Wenn er so und so nur 100mL trinkt, würde ich nicht mehr machen. Was auf der Packung steht ist eher ein Wert in Richtung "Maximalmenge" pro Mahlzeit (nicht zu eng sehen).
Würde dir auch raten soviele Flaschen zu kaufen wie du am Tag brauchst, damit du nur einmal alle waschen und auskochen musst.

Lass den Haushalt Haushalt sein, mach 1 was am Tag, wenn es unbedingt sein muss und gönn dir lieber ne Pause wenn der Kleine schläft.

Und vor allem ganz dringend den Kinderarzt wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:12

Wie bitte?
Ich hab die anderen Antworten nicht gelesen, aber lass Dein armes Kind bloß nicht schreien!
Ich stille seit 7 Monaten voll, und jaaa auch alle 2 Stunden. Tag wie Nacht, seit 7 Monaten.
Am Anfang wär ich auch fast beim spazieren gehen eingepennt.
Hab zwar den Stress nicht mit abkochen, Milch fertig machen usw, aber bin auch ganz schön müde und kaputt. Hab mich aber dran gewöhnt und würde niemals mein Kind hungern und schreien lassen nur weil ich mal schlafen will.
Komischen KiA hast Du da. Hör bloß nicht auf ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:39

Danke...
für eure vielen antworten. Ich dachte schon, ich mache was verkehrt, weil ich ihn alle 2 std füttere. Meine familie (zumindest die ältere fraktion) mischt sich auch schon ein und stellt fest, dass ich mich "vernachlässige" und nur mit dem jungen beschäftigt bin. Bis gestern war das alles ganz normal für mich, aber als dann auch noch der kia seinen senf dazu gegeben hat, dachte ich, ICH ticke nicht richtig. ich bin einfach unerfahren und ängstlich, dass ich mein
Kind mit dieser dicken AR- pampe übersättige. Mein erstes kind wurde voll gestillt und da fand ich es nicht komisch alle 1-2 std zu stillen...

Deshalb, danke dass ihr (größtenteils) verständnis für meine frage habt und mich bestärkt ihn nicht weinen zu lassen.

LG

Ps: der kia ist zum glück einer von dreien in einer praxisgemeinschaft und "nur" zur vertretung- und ziemlich alt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2012 um 21:54


Nicht schreien lassen

Meine maus hat bis sie 7,5monate war alle 2std die titti bekommen. na und...
Wenn er schläft kannst du doch denn einiges erledigen. Und wie im museum muss es bei dir ja nun auch nicht aussehen.

Aber nicht schreien lassen.
Das zerreisst mir immer das herz wenn ich sowas lese.
Meine maus musste nue schreien, auch heute nicht, und sie ist super selbstsucher und hat keine angst.
Der sohn (5 jahre) von ner bekannten hat angst in seinem bett zu schlafen weil sie ihn damals schreien lassen hat. Diese methode immer ein bisschen länger draußen bleiben usw.... Sie bereut es jetzt sehr!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen