Home / Forum / Mein Baby / Alle Breimahlzeiten eingeführt: Trotzdem nachts stillen?

Alle Breimahlzeiten eingeführt: Trotzdem nachts stillen?

21. September 2011 um 17:20

Meine Tochter ist nun 6 Monate alt und wir haben mittlerweile fast alle Breimahlzeiten eingeführt. Über den Tag verteilt trinkt sie maximal 90 ml Wasser oder Tee.

Unser Essenplan sieht mehr oder weniger so aus (manchmal fällt der Nachmittags- oder der Abendbrei aber auch z. B. wegen Müdigkeit aus):

Zwischen 5 und 6 Uhr: Stillen
Zwischen 9 und 10 Uhr: Stillen
Zwischen 12 und 13 Uhr: Gemüse-Kartoffel-(Fleisch-)Brei + Wasser oder Tee
Zwischen 15 und 16 Uhr: Getreide-Obst-Brei + Wasser oder Tee
Zwischen 18 und 19 Uhr: Milchbrei mit Obst + Wasser oder Tee
Gegen 20 Uhr: Einschlafstillen

So, jetzt kommt sie aber nachts noch mal gegen 23 Uhr und dann noch mal gegen 2:30 Uhr. Ich habe sie dann immer in den Schlaf gestillt. Da ich tagsüber aber auch manchmal in den Schlaf stille (und sie bei dem vielen Mageninhalt gelegentlich spuckt...) frage ich mich, ob es denn nicht schädlich ist, sie nachts zusätzlich noch zu stillen? Sie isst doch so schon relativ viel, auch wenn sie oft nicht die ganze Portion schafft (zu müde oder zu wenig Hunger)?

Was meint ihr?

Huch, ist jetzt aber lang geworden... Danke fürs Lesen und jeden gut gemeinten Rat

Mehr lesen

21. September 2011 um 17:39


Danke für deinen Beitrag. Ich hatte ja gedacht, mit der Einführung aller Breie würde sie a) nachts länger durchhalten und b) könnte ich abstillen. Beides scheint ja nicht zu stimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 9:53


Danke für eure Beiträge. Dass ich mit Stillen nicht überfüttern kann, ist mir zwar klar, aber mit dem anderen Essen zusammen kommt mir das schon recht viel vor. Oder ist mein Essensplan sonst ok?

Offensichtlich hat Durchschlafen nichts mit satt sein zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 12:09


nein durchschlafen hat tatsächlich nichts mit dem satt sein zutun, dabei geht es um hirnreife
viele kinder, die nachts nichts mehr zu trinken brauchen,wachen trotzdem auf, einfach weil sie noch nicht so weit sind durchzuschlafen.
ich würde auch noch nicht abstillen, ist doch gut,wenn sie beim stillen einfsach wieder einpennt, ist doch im grunde das einfachste für euch
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper