Home / Forum / Mein Baby / Alle Schwangeren bitte mal hier her

Alle Schwangeren bitte mal hier her

20. Februar 2014 um 8:24 Letzte Antwort: 21. Februar 2014 um 22:06

Hallo ihr Lieben Hormonbömbchen, Bruthühner, Kugelfische!

Ich brauch mal ein paar Leidensgenossinnen hier! Erzählt doch mal. Was macht ihr so? Wie fühlt ihr euch? Wie lief eure Schwangerschaft bisher? Wann habt ihr ausgebrütet/schlüpft das Küken? Habt ihr Ängste/Sorgen? Oder seid ihr eine von diesen fiesen Schwanger-sein-ist-das-schönste-und-tollste-Gefühl-der-Welt-und-mir-scheinen-10-Sonnen-ausm-Arsch

Fragen über Fragen...wenn euch noch welche einfallen, stellt sie gern dazu.


Dann mach ich jetzt mal den Anfang. Ich bins...die Cho. Derzeit von meinem Freund liebevoll "Oh Bauchige" und von mir selber noch liebevoller "gestrandetes Walross" genannt. Ich bin in der 38. Woche und ich muss es echt mal so sagen: Aaaalter, ist das anstrengend! Ich hätte nicht gedacht, das ich das mal sage, aber ich hab definitiv keinen Bock mehr! Ich habe das garnicht so anstrenend in Erinnerung! Beim ersten Küken (bzw. Walrossbaby...wie nennt man die überhaupt?!) war ich noch topfit als sie in der 38. Woche kam. Ich fühlte mich als könnte ich Bäume ausreissen, heute würden mir Grashalme schon schwerfallen. Ist es verwerflich, das ich mir wünsche, das Baby jetzt schon kommt? Am liebsten jetzt sofort? Im Bett, auf dem Esstisch, aufm Balkon, scheissegal, hauptsache JETZT und ein paar gute Hebammenfeen kommen angeflogen, sexy Ärzte auf ihrem Gaul angeritten und helfen mir dabei? Natürlich darf mein Freund nicht fehlen, brauch ja irgendwen zum Beschimpfen Der arme Kerl hats momentan wirklich nicht leicht. Ich bin extrem zickig...der macht aber auch alles falsch! Naja...oder eben auch nicht.

Eigentlich kann man sagen, ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft bisher. Ja...das war sie. Gejammert habe ich trotzdem. Macht man doch ab und zu als Schwangere, oder? Und es war ehrliches Gejammer...dieses mal hatte ich ja schliesslich genug Zeit mich da schön reinzusteigern. Aber mein Gyn war stets zufrieden mit mir, wunderte sich, das ich in der 36. Woche noch im Schneidersitz sitzen konnte und stundenlang spazieren ging. Und dann...ja dann kam der Montag dieser Woche. Ich dachte ich habe seit nachmittags Wehen. Hatte der Frauenarzt mir doch morgens beim Termin doch gesagt, das er vermutet das Baby kommt diese, spätestens nächste Woche. Ich geriet erstmal in Panik. Waaaas? Das geht nicht! Das ist doch viel zu früh! Das kann das Kind nicht überleben! Und ausserdem ist das Schlafzimmer noch nicht fertig! Und ich muss noch so viel erledigen! Ich bin doch erst in der 25....moooooment mal...scheisse! Ich bin ja garnicht mehr in der 25. Woche! Ich bin in der 38.!!! Tja...und damit fing das Desaster an. Ich bekam in der Nacht danach Durchfall (damit war mir auch klar, es waren Magenkrämpfe, keine Wehen ) und seitdem ist mir dauerübel! Ungefähr so, wie in den ersten 15 Wochen...danke! Ich hatte fast vergessen wie "schön" das war. Und nun liege ich hier, vegetiere fast kotzend, zickig, japsend dank extremer Kurzatmigkeit (also wenn das kein 65cm Kind wird bei meinen 1,57m, dann weiss ich auch nicht!) vor mir...oder mich?! Wieso weiss ich das grad nicht?...okay und nun also auch noch dement...vor mich hin und warte auf mein Ende...








als gestrandetes Walross!!!

Und ihr so? Erzählt mal nen Schwank aus eurer Schwangerschaft!

Mehr lesen

20. Februar 2014 um 8:42

Hallo leidensgenossin
Ich bin ab heute in der 37. ssw.
Hatte bis jetzt auch eine bilderbuchschwangerschaft. Das fing schon damit an, dass ich in den ersten wochen nicht mal mit übelkeit zu tun hatte

Gestrandetes walross.. Ja genau so nenn ich mich auch immer und fühl mich auch so!
Dies ist meine 1. ssw und ich red mir immer mehr ein, dass das mein einziges kind bleibt

Bis zur 33. ssw war für mich auch alles halb so schlimm. Mittlerweile aber ärgere ich mich jeden tag über das zusätzliche gewicht
Jammere nur noch herum mein armer freund..

Also ehrlich gesagt fiebere ich nur noch dem ende entgegen , aber 4 wochen hab ich ja noch.
Die zeit will einfach nicht vergehen.
Ich vermisse dieses gefühl , sich leicht zu fühlen .

Andere würden jetzt sagen, ich soll mich nicht so anstellen , hab ja sonst keine beschwerden (z.b. Ödeme..) aber naja, das ist mir egal.

Wohl fühl ich mich seit ca 3 wochen gar nicht mehr



Ich sag auch immer, dass ich nichts dagegen hätt , wenn das baby etwas früher kommt als gepöant


Lg

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 8:43

Dir
Wünsche ich, dass deine übelkeit so schnell wie möglich verschwindet

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 8:57

Huhu Sally!
Juhu!!! Eine Leidensgenossin! Also nicht, das ich es dir wünsche

Ich glaube ganz ehrlich, man kann es uns nicht vorwerfen, das wir uns wünschen, dass das Kind früher kommt. Zumindest nicht, nach erreichen der 37. Woche. Immerhin hat mein Gyn mir da schon gesagt, das Kind sei "ausgereift". Dann brauchen wir glaub ich auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn wir keinen Bock mehr haben.

Das mit dem Gewicht kenne ich...ist ein riesen Thema bei mir, da ich in der ersten Schwangerschaft 23 kg zugenommen habe und sich leider mein Stoffwechsel danach so verändert hat, das ich 18 kg davon übrig hab (bzw. zwischendurch mal etwas abgenommen und dann schnell wieder zugenommen). In dieser Schwangerschaft hatte ich bis vor 2 Wochen nur 7 Kilo mehr und am Montag waren es auf einmal fast 10. Vielleicht wurde mir auch deswegen schlagartig so schlecht. Mein Körper dachte wohl "Bloss nicht zunehmen, bloss keinen Appetit haben, bloss nicht doch noch die 80 knacken!"

Ich wünsch dir noch ne schöne...oder sollte ich besser sagen kurze?!...Restschwangerschaft!

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:24

Ich?
Oh ja, schon länger! Es gab sogar ganz standesgemäss ein "Wir hibbeln"-Thread und 2 Wochen später schon einen "Wir sind schwanger!"-Thread, obwohl ich mir immer geschworen habe niemals sowas zu eröffen...vor allem mit dem bösen H-Wort nicht

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:25
In Antwort auf chomelie

Ich?
Oh ja, schon länger! Es gab sogar ganz standesgemäss ein "Wir hibbeln"-Thread und 2 Wochen später schon einen "Wir sind schwanger!"-Thread, obwohl ich mir immer geschworen habe niemals sowas zu eröffen...vor allem mit dem bösen H-Wort nicht

Achso, ganz vergessen:
Danke für die Glückwünsche

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:34

Hier, ich
Ich bin Ulli, heute bei 22+6 und in mir steckt ein Ü-Ei, dass sich absolut nicht zeigen mag Habe bereits eine Tochter (16 Monate alt). Aufgrund von Komplikationen bin ich im BV. Muss viel liegen, was mich mächtig nervt. Meine Kleine ist trotz BV in der Krippe, damit sie sich dort wenigstens austoben kann. Nachmittags gibt es dann das "alte Leute Programm" mit Mama

Für die Geburt im Juni hab ich meine Beleghebamme. Ich hab total Bammel davor, dass es "unpassend" losgeht. Ich muss ja meine Kleine irgendwie noch fix unterbringen. Da die erste Geburt aber nur 1 Stunde und 50 Minuten von der ersten spürbaren Wehe bis zum ersten Schrei gedauert hat, bin ich etwas in Panik.

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:35

Darf ich auch?
Bin aber erst 12. Woche...

Ich fühle mich soweit ganz gut.
eigentlich wenig schwanger außer Müdigkeit und diese besch... Blähungen

hab jetzt dann gleich vorsorgeuntersuchung und hoffe es ist alles in Ordnung.
Naja ansonsten ist alles ok, Arbeit macht absolut gar keinen Spaß... Station ist doof, Kollegen fies und die Fachrichtung auch nicht meins
aber durchhalten ist angesagt...
der kleine ist momentan krank. Fieber schnupfen husten allgemeine nöligkeit...

joa...
ich werde jetzt mal das Kind überreden was zu essen und dann bring ich ihn zu meinen Mann ins Büro, dass ich zum Arzt gehen kann...

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:35

Hallo an die Walrossfamilie, ich bins das
Oberwalross.
Ich habe Wasser für 3 ausgewachsene Menschen und die einen und anderen Problemchen, auf die ich nicht näher eingehen will.
Ich bin in der 33. Woche und werde höchstwahrscheinlich spätestens in der 38. Woche eingeleitet und ich zähle die Tage.
Auf der einen Seite kommen mir 5 Wochen unglaublich lang vor, auf der anderen Seite denke ich "sch.eiße, in 5 Woche sind wir zu viert" - ganz selbstsames Gefühl.

Da ich eingeleitet werde werde ich wahrscheinlich einen Live- stream starten und euch alle paar Minuten mit Infos zubomben, da ich Megaschiss vor der Einleitung, aber auch vor der Geburt habe.
Aber halte daran fest, dass ich es auf jeden Fall spontan versuchen möchte.

Soviel zu mir, ich wünsche euch allen eine schöne, erträgliche Restschwangerschaft.


LG
Pupsigel

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:36

Aber
Nur 10 kg zunahme ist doch ganz gut

Ich hab jetzt 15 kg mehr , vielleicht auch schon 16 und versuch mich schon zusammenzureissen , um nicht mehr ganz so viel süsses zu essen

Hatte mir zu anfang vorgenommen nicht mehr als 13 kilo zuzunehmen, aber nunja , hab schnell gemerkt , dass das wohl nicht ganz so einfach ist wie ich dachte..
Bin auch ein kleines persönchen mit meinen 158 cm

Wünsch dir auch eine schöne , baldige geburt

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 9:55


Ich geselle mich dann mal zu euch

Mitten in der 23 ssw und das Kind macht mich fertig

Entweder es werden mächtig Ellenbogen in die Seiten gerammt,in die Rippen getreten ,oder aber wir springen munter auf meiner Blase rum(zeitweise fühlt es sich so an,als wenn die Dame vorhätte schon auszubrechen)

Am Montag hatten wir Feindiagnostik,und sie fand es angemessen sich endlich in ihrer vollen Länge zu präsentieren,immerhin sollte jeder gleich mitbekommen das ihre Beine ein Tick länger sind als sie eigentlich sollten

Bleibt die Hoffnung das nicht alles ein Tick länger und breiter wird,immerhin kam sowohl der Papa als auch meine Person mit über 4200g zur Welt

Namenstechnisch konnten wir uns immer noch nicht festlegen,weil der Herr Papa immer auf kuriose Ideen kommt,wie das arme Kind denn am liebsten heissen soll

Der grosse Bruder wird 10 Jahre alt und steckt neben seiner Vorpupertärenphase gleich noch in der "ich bin so eifersüchtig,ich bekomme nie was und alle sind so ungerecht" Phase

Der mittlere Bruder ist lediglich begeistert,weil er möchte das sie unbedingt schon bei der Geburt ein Puppenhaus und Mädchenlego bräuchte

Eigentlich müsste noch so viel gekauft und getan werden,aber irgendwie geht nichts vorwärts

Meine Fenster sehen aus wie sau,und niemand will sie putzen,warum habe ich eigentlich jemanden vom Fach öfters hier

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 11:25

Hier ich!!!!
39. SSW
Und einem 2,5 jährigen Trotzkopf zu Hause.
Der es mir mit seinen Anfällen nicht gerade leicht macht.
Dann noch n Hund der 3x am Tag natürlich Gassi will. Der Junior der aber nicht mehr in Kinderwagen sitzen will. Laufen will er aber auch nicht.
Ach ja, einen Mann gibts auch noch! Fast vergessen, aber er ist ja auch kaum da. Und wenn... Macht er sich nicht grad nützlich oder nimmt mir was ab!
In der 1. SS war er noch soooo fürsorglich!
Und jetzt? Nichts mehr, als würde das Kind der Storch bringen!
Aber natürlich jetzt schon vom 3. reden! Ja ja, ist klar!!
Also ich hab jetzt auch keinen Bock mehr.
Von mir aus könnte es jetzt sofort los gehen!

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 11:29

Hier ich
Bin jetzt in der 11 ssw mit Zwillingen schwanger und liege seit 4 Wochen mit schwerer Hyperemesis im KH. Habe einen 1,5 Jährigen Sohn zuhause was es alles noch schwerer macht ich hoffe auf die Zeit wo ich die Schwangerschaft endlich geniessen kann, bisher ist noch alles doof...

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 11:40

Ich auch
Bin in der 28. Wo mit Zwillingen & hab einen 14 Monate alten Sohn, dem es herzlich egal ist, dass Mama nicht mehr so mobil ist

Mir geht's von Anfang an bestens! Nur wurde leider bei einer Routineuntersuchung entdeckt, dass ich bereits eine innere Trichterbildung habe & mir eine Frühgeburt droht, wenn ich mich nicht schone... gar nicht so leicht, wenn man am liebsten Bäume ausreißen möchte & einen gehfaulen Zwerg zuhause hat

Naja, wenn alles gut geht, hab ich auch `nur` mehr 10 Wochen - Zwillinge werden früher geholt. Einfach immer lächeln

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 11:45

Rosmarin
Das tut mir leid für dich! Mein größter Albtraum ist, dass ich im KH liegen muss... hab morgen wieder Untersuchung & ich hoffe, dass sich der Trichter & die Gebärmutterhalsverkürzung nicht verschlechtert haben.

Wünsch dir auf jeden Fall, dass du bald wieder heim darfst!

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 12:12

Vielen dank gänseblümchen
Ja das hoffen wir alle auch Aber ich hoffe auf die 12. Woche! Dann wird es hoffentlich besser! Lg und euch auch alles Liebe!

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 13:53

Hallo Mädels!
Erstmal euch, liebe Rosmarin und Gänseblümchen alles Gute! Hoffentlich kannst du bald entlassen werden und deine Schwangerschaft endlich geniessen. Und Gänseblümchen, bei dir soll natürlich alles schön dicht bleiben da unten! Ich kenne das Problem, hatte in meiner ersten Schwangerschaft ab der 31. SSW Frühwehen, GBH verkürzt und ne leichte Trichterbildung...hiess also auch, wenig Bewegung, sehr schonen, am besten viel liegen. Das kam natürlich super, wenn man erst 2 Wochen vorher erfahren hat, das man überhaupt schwanger ist

Olchi...verrat mal, was für Vorschläge so von ihm kommen. Mein Freund ist nämlich auch Meister der Geschmacklosigkeit. Mit Ach und Krach konnten wir uns auf ein Mädchennamen einigen, ich glaube ein Junge wäre namenlos geblieben.

Und Puzze...du bist schwanger? Wie, wann, was, wo ist das denn an mir vorbeigezogen? Herzlichen Glückwunsch !!! 4+6...also noch ganz frisch! Ich drück dir die Daumen, das die zweite Schwangerschaft auch so leicht wird wie die erste

Gefällt mir
20. Februar 2014 um 23:15

Chomelie
Danke, lieb von dir! Wahnsinn, dann war ja deine Größe eine riesen Überraschung... aber eine unglaublich süße!!! Bin vor kurzem auf euer Album gestoßen & hab mich ein bissi verliebt

Ich versuch mal positiv zu denken... morgen weiß ich dann mehr. Wünsch dir auf jeden Fall, dass du bald mit deinem Zwergi kuscheln kannst!

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 0:19

Huhu
Hehe ich musste ja lachen grade.
Ich muss sagen ich hab eine schwere Schwangerschaft. Ich bin in der 32 woche.bin natürlich wie alle Frauen extrem zickig. Mein armer Mann musste sehr viel bis jetzt aushalten. Aber bald hab ich es geschafft, und werde meinen kleinen Hasen in den Armen halten.ich bin so aufgeregt.es ist unser erstes kind

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 10:40


Mondhase!!!! Hallo! Schön, dass du dabei bist! Wie gehts dir? Wie weit bist du jetzt eigentlich schon? Bestimmt auch so um die 25. Woche oder? Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Du wohnst quasi bei mir um die Ecke, wenn ich mich recht erinnere, stimmts?

@Gänseblümchen: Warst du schon beim Gyn? Und? Wie schauts aus? Noch alles dicht? Wie fühlt man sich eigentlich, wenn man beim ersten Frauenarztbesuch nach dem positiven Test erfährt, das es Zwillinge sind? Das haut einen doch bestimmt erstmal um, oder?
Ach ja...und danke, für die Komplimente bzgl. der Fotos Hast du zufällig nen Sohn? Wir könnten sie verkuppeln

@Selmaa: Wieso ist deine Schwangerschaft so schwierig? Schade, das klingt, als konntest du sie bisher noch nicht so geniessen.

Ich schlage mich immernoch mit dieser kack Übelkeit rum...das ist fast schlimmer als am Anfang -__- Ich hab keinen Bock mehr, Bruthuhn zu sein! Das soll endlich raus!

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 12:04


Hase Ja...ich habs zum Glück bald schon geschafft. Mein Freund ist wahrscheinlich auch froh, der dient im Moment entweder als Blitzableiter für meine Launen oder als Diener&Koch

Es wird wieder ein Mädchen ich hab mich echt gefreut, bin wohl auch so ne richtige Mädchenmama

Du hast die Übelkeit jetzt schon wieder? Oh nein!!! Du hast mein vollstes Mitgefühl! Ehrlich! Ich habs jetzt seit MO nachmittag und könnte jetzt schon Amok laufen! 24. SSW schon :amout: Mensch, das geht jetzt auch so schnell! Was wirds denn bei euch? Wisst ihr es? Wollt ihr es wissen? Das ist irgendwie auch an mir vorbei gezogen.

Ich arbeite in D'dorf und wohne in Mönchengladbach. Aber der Oil&Vinegar-Laden auf der Rheinstrasse treibt mich regelmässig nach KR. Man könnte fast sagen, ich bin süchtig

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 13:39


@Hase: Bin jetzt in der 28. Wo... ausschauen tue ich wie kurz vorm Werfen . Darf ich fragen warum es dir nicht so gut geht?

@ Chomelie: Bin soeben nach Hause gekommen... es hat sich wieder gebessert! Puh, bin ich erleichtert! Es ist zwar weiterhin Schonung angesagt, aber nicht mehr ganz so streng
Ja, es war ein sehr großer Schock, war tagelang nicht ansprechbar... und die Tatsache, dass wir einen Sohn haben, der dann grad einmal 16 Monate sein wird, hat das Ganze nicht leichter gemacht. Aber mittlerweile freue ich mich schon richtig auf die 2 . Man wächst ja mit seinen Aufgaben
Wenn deine Süße auf jüngere steht, können wir gern eine Verkupplungsaktion starten . Haben nämlich einen lustigen, frechen & verdammt coolen Kerl daheim

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 17:10

Oh Gohoooooott heul
Wollte freudestrahlend mitschreiben bis mir aufgegangen ist das ich keine mehr von euch bin...ohhhh

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 17:44


Hier^^
Kind soll am 17.9et haben ...
Ich hab keinerlei Anzeichen mir gehts supeeer^^
(Damit steigt natürlich bei mir sorge ich hatte 2fgs ubd 1elss)
Ich bin übrigens die esra ubd 25j. Alt/jung (?^^) joah

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 20:17

Hase
Das klingt ja gar nicht angenehm . Hoffe trotzdem, dass du die Schwangerschaft irgendwie genießen kannst!

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 21:33

Ich geselle mich mal dazu
Bin in der 35. SSW und hab immer öfter das Gefühl, dass mir der Bauch alles andere (Magen, Lungen,...) abdrückt. Ich schnaufe wie ein Walross bei jeder kleinsten Anstrengung und hab es langam satt, schwanger zu sein.

Muss wohl meinen Mann langsam wieder mehr in die Pflicht nehmen. Der laboriert aber leider seit Wochen an einem schlimmen Schnupfen rum und leidet. Männer, wenn man die mal braucht!

Und mein 3jähriger hat gerade (verständlicherweise) eine ganz arge Mamaphase. Der merkt eben auch, dass sich gerade einiges ändert in unserer Familie.

Gefällt mir
21. Februar 2014 um 22:06

Hallo
Ich schmeiß mich auch mal dazwischen!

Bin in der 27. Woche und soweit ist alles gut, außer dass ich nen kleinen Boxer bekomme

Bin auch ganz schön gefordert mit den 3 kleinen, die machen zur Zeit alle nur Mist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers