Home / Forum / Mein Baby / Allein erziehend!

Allein erziehend!

16. Februar 2008 um 20:03

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit gestern allein erziehend, klingt komisch, ist auch so...
Mein Freund & ich haben uns schon lange nicht mehr verstanden & es hatte einfach nur keiner den Mumm, Schluß zu machen! Wir haben uns eigentlich nicht so sehr gestritten, aber ich war ständig enttäuscht & alleine & er hat sich vollkommen gefangen & nicht zu Hause gefühlt, obwohl er so viel wie möglich weg war (er arbeitet auch sehr sehr viel)!

Ausgerechnet, als er sich endlich mal etwas zusammenreißt, sogar mal mit mir weggehen wollte, hatte ich einfach keine Lust mehr, Angst, dass es sich nur wieder im Kreis dreht & die eigentlichen Probleme ist er auch nie angegangen...

Naja, seis drum, wir verstehen uns Prima, überlegen zusammen, wie es laufen soll & um unsere gemeinsame Tochter brauche ich mir (da bin ich mir ziemlich sicher) keine Sorgen machen! Er kümmert sich sehr leibevoll, liebt sie über alles, wird sich immer Zeit für sie nehmen, wir würden auch gerne was zusammen machen...

Das ist halt auch das Schwierige, ich fühle mich nicht anders, als zuvor, nur dass ich jetzt net mehr meckern "darf", wenn er einfach weggeht & sein Leben ganz frei lebt, während ich immerzu gebunden bin....
Eigentlich wollte ich heute unbedingt weg gehen, ich war schon seit Monaten nicht mehr alleine unterwegs & habe mich da auch dementsprechend drüber gefreut...
Nun sagte er mir, das will er nicht, er wird nicht auf Emy aufpassen & so kann ich halt nicht weg...

Mein Gedanke dazu ist, dass er auch etwas Angst hat, ich könne wen kennen lernen oder so, denn er ist schon immer sehr Eifersüchtig gewesen. Nun ist das ziemlich blöd, wenn er nicht aufpasst habe ich nämlich niemandem & selbst wenn ich irgendwann mal jemanden kennen lernen sollte, habe ich praktisch null Freizeit....
Jetzt habe ich so ein bisschen Angst, dass er mich "einsperrt", das ganze noch schlimmer wird, als vorher & er schön sein lotter-Leben führen kann, wie er es sich eigentlich immer gewünscht hatte (& dann auch noch mit dem Hintergrund, dass er ja nicht seine Familie im Stich lässt, weil ICH ja Schluß gemacht habe & Emy Jolie ja sowieso schläft wenn er abends weg geht
Vor allem wohnt er auch noch gleich nebenan, wenn er auszieht, so dass ich immer schön sehe, wie all unsere gemiensamen Freunde ihn besuchen kommen & die schön "Party" machen..

Hm, ich weiß, man sollte nicht über ungelegte Eier sprechen, aber es ist alles so frisch & ich hatte mir das anders vorgestellt, da schlägt die geballte Ladung Alleinerziehend direkt auf mich ein, wo doch morgen Sonntag ist & ich allein mit Emy los ziehen werde.... Irgendwie traurig das ganze...

Mit meinen Freunden & Verwandten möchte ich einfach noch nicht drüber reden, solange es nicht so richtig offiziell ist, da er erst in ca. zwei Wochen ausziehen kann usw.

Ein bisschen hoffe ich, dass ihr mir mal Mut macht, mich mal in den Hintern tretet, denn man sucht sich das ja schon gewissermaßen selber aus... Vielleicht gibt es ja gleich Gesinnte?!

Die Sache ist auch noch die, das wir uns eigentlich unheimlich lieb haben (Liebe will ich jetzt gar nicht sagen, da schwabbte eher viel Grewohnheit mit)!

Hm, danke einfach, dass ich mal kurz mein Herz ausschütten durfte & der Eine oder Andere diesen langen Text liest! Fühl mich grad irgendwie allein....

Ganz liebe Grüße Isa

Mehr lesen

16. Februar 2008 um 20:23

Och, das ist ganz lieb!
Ich wollte mich auch nicht zu sehr in die "Opferrolle" schreiben

Es gibt so viele allein Erziehende, so viele, die das mit Bravur meistern, die sagen: "Mensch, so ist das halt, jetzt stell dich mal net so an"

& doch kenne ich auch ein paar Paare, denen eine Trennung vll. mal gut täte, die sich diesen schritt aber einfach nicht wagen... So frisch getrennt ist es nun mal erst mal sehr schwierig & mein sprachlicher Ausdruck zeigt wahrscheinlich, wie durcheinader ich auch bin... Eben, es ist nämlich nicht mehr ein einfaches Schluß machen, da steckt so viel mehr dahinter, angefangen bei den eigenen Emotionen übers Finanzielle bis hin zu den ganzen "tollen Ratschlägen" & weniger schönen Bemerkungen von außerhalb! Wo ich doch eh schon immer schief angeguckt werde, nur weil ich aussehe, wie 16 mit meinen 22 jahren & immer zu gefragt werde, ob es denn auch nen Papi zu der kleinen Maus gebe (Haha, den gibt es wohl immer )... naja, ert mal vor die Glotze hauen & hoffen, dass die Zeit alle Wunden heilt *g*

Danke nochmal für eure rasanten Beiträge, würde gerne auch mal Kontak zu schon allein Erziehenden aufnehmen, wenn ich denn mal welche find, kenne nämlich nur Paare mit Kind (wahrscheinlich ist dies auf die Tatsache zurück zu führen, dass wir uns so gerne zu viert mit Kindern getroffen haben) *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 20:40

Huhu!
bin auch ziemlich frisch allein!!! und das ist tatsächlich nicht immer einfach! ich zb. suche momentan ganz verzweifelt eine wohnung für mich und meine maus. aber jedesmal heisst es "allein mit kind?? also.. äh.. nehmen sie es uns jetzt nicht übel, aber..". da fang ich mittlerweile schon an zu heulen, wenn ich den hörer auflege.

allerdings gibt es auch ganz viele tolle momente. und schön ist doch, dass du diese auch weiterhin mit dem papa deiner tochter teilen kannst. du schaffst das schon. klar ist das scheisse mit heute abend. es werden auch noch viele weitere einsame abende kommen. so ist es halt, auch wenn man sich noch gut versteht: du hast die ganze arbeit, jeden tag - und er hat seine freiräume komplett zurück! dafür bist aber auch du es, die den ersten schritt sieht, das erste wort hört usw. und nicht nur davon erzählt bekommt!

jetzt grad hab ich nicht so viel zu zeit zu schreiben. aber wir können gerne mal pns tippseln!

viele grüsse und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2008 um 21:30

@ ojehmmine
Hoffe, ich hab deinen Namen jetzt richtig geschrieben...
Vielleicht schreibst du mir nochmal, wie es so bei dir aussieht, wenn du etwas mehr Zeit hast! würde mich freuen, mal etwas Kontakt zu knüpfen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2008 um 11:26

Ich will ja nicht nerven...
....Aber mein lieber Freund ist übrigens gestern echt noch weg gegangen & als ich ihm grad schrieb, dass ich gern wissen würde, wie es heute aussieht (dass mich ein befreundetes Pärchen wegen treffen angerufen hat & ich ja wie jeden Sonntag abends zum Sport gehen möchte), kam doch tatsächlich zurück: Ich chill hier noch, kann noch was dauern (net mal ne Antwort auf meine Fragen)....
Irgendwie fängt das schon besch***an

Meint ihr, ich solle ihm sofort mit "Regeln" kommen, dass man gleich ausmacht, er nimmt Emy jedes zweite WE, sobald er in der neuen Wohnung wohnt? ich hab Angst, dass ihm das zu unpersönlich ist & er sauer wird, ganz nach dem Motto, meinste net, wir können das auch so klären, wo wir uns doch soooo sehr mögen?!

Versteht ihr, was ich meine?

Vielleicht weiß ja jm was dazu, auch wenn ihr weder mich noch meinen Freund persönlich kennt, vielleicht hat jm. schon ähnliche Erfahrungen?

Ganz Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen