Home / Forum / Mein Baby / Alleine einschlafen - aber wie?

Alleine einschlafen - aber wie?

9. Oktober 2014 um 22:22

Nochmal ich

Meine Maus 26mon wird von mir in den Schlaf begleitet (familienbett) da ich aber alleinerziehend bin mit Neugeborenen, würde es mir mehr erleichterung verschaffen, wenn ich nicht bis zur ner Stunde mit ihm Bett liegen muss und ich nicht jedesmal das Baby mitnehmen muss.
Sie hat es schonmal geschafft alleine einzuschlafen (da wollte sie selber, das ich das Zimmer verlasse und sie hat relativ schnell ohne muh & ma eingeschlafen). Nach einem krankenhausaufenthalt mit schwerem Infekt ging nichts mehr. Man musste sie wieder tragen, fläschen geben, sie schlief nicht mehr durch etc...
Das war im dez 13. Fläschen will sie nicht mehr und durchschlafen tut sie auch (19:00-7:30uhr). Nun möchte ich aber, das sie wieder allein einschläft. (3wochen schlief sie sogar in ihrem zimmer, das sie plötzlich nicht mehr wollte) .

Wie geh ich den da vor? Ich hab das buch bekommen mit der bekanntlichen ferber methode... Allein das durchblättern , hat mein herz fast zerissen... Also bitte nicht "jedes kind kann schlafen lernen"!

Familienbett kann gerne beibehalten werden, sie darf aber auch ausziehen in ihr zimmerchen.

Über tipps & ratschläge wäre ich wirklich dankbar.

Mehr lesen

9. Oktober 2014 um 22:24

Macht
Sie mittagsschlaf??weil dann sind 12,5 Std nachts plus mittagsschlaf ja total viel!! hatte ja schon geschrieben dass meiner auch so alt ist und der schläft insgesamt so 11-12 Stunden in 24 Std.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 22:32
In Antwort auf ninal0301

Macht
Sie mittagsschlaf??weil dann sind 12,5 Std nachts plus mittagsschlaf ja total viel!! hatte ja schon geschrieben dass meiner auch so alt ist und der schläft insgesamt so 11-12 Stunden in 24 Std.

Finde ich nicht viel
mein Kind schläft auch so lange mit fast 4Jahren. Von ca.20:30 - 9Uhr und noch knapp 2Stunden Mittagsschlaf. Kleine Schlafmütze halt
Als er jünger war hat er bis 11Uhr geschlafen + Mittagsschlaf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 22:34
In Antwort auf epona_12738636

Finde ich nicht viel
mein Kind schläft auch so lange mit fast 4Jahren. Von ca.20:30 - 9Uhr und noch knapp 2Stunden Mittagsschlaf. Kleine Schlafmütze halt
Als er jünger war hat er bis 11Uhr geschlafen + Mittagsschlaf.

Echt??
wow,ich glaube meine Kinder brauchen echt wenig Schlaf,muss wohl an den Eltern liegen die brauchen auch nicht viel.... Mein grosser ist 6 und schläft seit mindestens nem jahr grade mal 9 Std ca nachts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 22:34
In Antwort auf epona_12738636

Finde ich nicht viel
mein Kind schläft auch so lange mit fast 4Jahren. Von ca.20:30 - 9Uhr und noch knapp 2Stunden Mittagsschlaf. Kleine Schlafmütze halt
Als er jünger war hat er bis 11Uhr geschlafen + Mittagsschlaf.

Echt??
wow,ich glaube meine Kinder brauchen echt wenig Schlaf,muss wohl an den Eltern liegen die brauchen auch nicht viel.... Mein grosser ist 6 und schläft seit mindestens nem jahr grade mal 9 Std ca nachts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 22:43
In Antwort auf ninal0301

Echt??
wow,ich glaube meine Kinder brauchen echt wenig Schlaf,muss wohl an den Eltern liegen die brauchen auch nicht viel.... Mein grosser ist 6 und schläft seit mindestens nem jahr grade mal 9 Std ca nachts

Puh
wann steht er denn morgens auf? Wir sind auch ehr Schlafmützen. Ich hoffe der Kleine wird auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:09
In Antwort auf epona_12738636

Puh
wann steht er denn morgens auf? Wir sind auch ehr Schlafmützen. Ich hoffe der Kleine wird auch so

Mein
grosser steht morgens um 7 auf,geht so um 22uhr ins Bett,geht im Moment auch nicht in den Kiga. Er hat mit 18 Monaten schon keinen mittagsschlaf mehr gemacht. bei dem kleinen hab ich den jetzt auch gestrichen ausser 10min haha,weil er immer um 17uhr einen machen wollte und dann bis 22-0uhr wach war. seitdem geht er so um 22uhr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:13

Ja
1-2std oder nur mal 30min oder auch mal garnicht...
Wollte in auch streichen, damit sie leichter und schneller einschläft, damit das nicht immer so n hin und her ist mit Baby, aber dann ist sie um 5-6 streichfähig und sie dann bis 7 wachhalten wird schwer.
Aber solang sie späterstens um 20uhr schläft, ist das auch ok für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:15

ninal
Um 22 uhr???
Oh gott, das bräuchte Mia nicht probieren.. Mir war es immer wichtig das sie um 7 spätestens 8 im bett ist bzw schläft, damit ich für mich zeit hab und haushalt etc machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:19
In Antwort auf ninal0301

Mein
grosser steht morgens um 7 auf,geht so um 22uhr ins Bett,geht im Moment auch nicht in den Kiga. Er hat mit 18 Monaten schon keinen mittagsschlaf mehr gemacht. bei dem kleinen hab ich den jetzt auch gestrichen ausser 10min haha,weil er immer um 17uhr einen machen wollte und dann bis 22-0uhr wach war. seitdem geht er so um 22uhr.

Das
ist ja wirklich sehr wenig Schlaf. Vielleicht braucht er mehr wenn er in die Schule kommt?! Bis 22Uhr ist auch ziemlich lang, bin froh wenn meiner 20:30Uhr im Bett ist. Naja dann sind deine Beiden wohl einfach Kurzschläfer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:20
In Antwort auf staubsaugerbeutel001

ninal
Um 22 uhr???
Oh gott, das bräuchte Mia nicht probieren.. Mir war es immer wichtig das sie um 7 spätestens 8 im bett ist bzw schläft, damit ich für mich zeit hab und haushalt etc machen kann.

Wir
Sind aber alle sehr lange wach,also ich brauche nachts 5,höchstens 6 Std schlaf und habe auch keine Lust morgens um 6 meine Kinder wach zu haben,weil ich nicht Arbeite und keiner raus muss ausser mein mann. Haushalt abends?nö da hab ich Feierabend,den Haushalt mach ich zwischendurch. Mein mann steht morgens um 5.30 uhr auf und legt sich nach der Arbeit noch ein Stündchen hin,wir sind abends mindestens bis 1,2 uhr wach,von daher ist 22 uhr bei uns jetzt nicht so spät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:20


Als Mia noch in ihrem Zimmer in ihrem bett schlief .. Also 3 wochen nach einzug in dir wohnung xD schlief sie von 19 uhr bis 9/10/11 uhr durch...
Das war sogar für mich heftig und luxus
Aber dann wachte sie 2 tage hinter einander auf und schlief einmal im verstecktunnel ein und einmal las sie n buch am boden (mitternacht) und dann war es schlagartig vorbei. Seitdem geht sie abends nicht mehr in ihr zimmer geschweige den in ihr bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:22
In Antwort auf ninal0301

Wir
Sind aber alle sehr lange wach,also ich brauche nachts 5,höchstens 6 Std schlaf und habe auch keine Lust morgens um 6 meine Kinder wach zu haben,weil ich nicht Arbeite und keiner raus muss ausser mein mann. Haushalt abends?nö da hab ich Feierabend,den Haushalt mach ich zwischendurch. Mein mann steht morgens um 5.30 uhr auf und legt sich nach der Arbeit noch ein Stündchen hin,wir sind abends mindestens bis 1,2 uhr wach,von daher ist 22 uhr bei uns jetzt nicht so spät


Haha na org... Da würd ich ausflippen da ist für euch 22 uhr quasi das neue 20 uhr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 23:26
In Antwort auf staubsaugerbeutel001


Haha na org... Da würd ich ausflippen da ist für euch 22 uhr quasi das neue 20 uhr?

Haha
Ja genau,sozusagen mein mann und ich haben damals mal in der Türkei gewohnt,seitdem haben wir das beibehalten,da ist ja nichts los vor 22 uhr und da wird auch später gegessen. ich koche auch erst immer so um 16/17 uhr. zwischendurch gibt's natürlich auch was der grosse kommt nächstes jahr in die schule und der kleine in den Kiga,da ists vorbei mit dem lange schlafen achja:wieso hat deine kleine denn im Tunnel geschlafen?Vllt "Monster" oder sowas??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 21:53


Das könnte ich mal versuchen. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen