Home / Forum / Mein Baby / Alleinerziehen, single und glücklich

Alleinerziehen, single und glücklich

19. Juni 2016 um 20:10

Sind hier noch Gleichgesinnte?
Ich bin Alleinerziehend, anfang 30, gehe 25 Stunden Arbeiten, teile mein Hobby mit meinem Kind und bin glücklicher Single!

Mir fehlt einfach Nichts (nein auch kein Sex, denn den habe ich trotzdem
)
Ich bin so froh über meine Ruhe und bin grade Abends soooo gern Allein

Gehts euch auch so oder bin ich Komisch

Mehr lesen

19. Juni 2016 um 20:15

Geht mir auch so
ehrlich gesagt habe ich auf eine Beziehung so gar keinen Bock. Davon habe ich echt genug. Mir fehlt das auch gar nicht.
Ich bin alleine glücklich, meine Kinder sind glücklich, ich habe einen guten Job und kann meine Kinder alleine versorgen, ich habe einen Lover, mit dem ich Sex habe und sonst nichts weiter - es könnte nicht besser laufen, find ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 20:16

Hier
bei mir genauso

unser leben ist so easy... ich war noch nieeee soooooo dermaßen zufrieden und wir sind hier alle so im einklang miteinander..

mir fehlt auch nichts.. auch nicht der sex oder sonst etwas in der richtung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 22:54

Ich mach sowas dazwischen
Ich bin seit ca. 3JAhren AE, habe eine 5j Tochter und lebe allein.
Ich habe zwar einen Freund, aber der lebt in einem anderen Land und führen also eine Super Fernbeziehung.
Hier daheim bin ich Mama und geniesse, dass ich niemanden Socken waschen muss und die Ruhe abends( meine Tochter ist oft bei ihrem Papa), bin auch mancgmal ganz allein. Und sonst flieg ich ein paar Tage zu meinem Freund(natürlich ohne meine Tochter) und geniesse die Zuneigung und Liebe und So

DAS finde ich perfekt! Ist wie ein Doppelleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 23:16

Solala
Ich bin seit 1,5 Jahren alleinerziehend und glücklich nicht wirklich. Mir macht das finanzielle sorgen, aber ich hoffe, dass das in ein paar Monaten endlich ein bisschen besser aussieht und ich bin untervö***t
Ich hab keine Ahnung, wie ich einen Mann für Sex finden kann und außerdem hab ich keine Ahnung, wann ich dazu denn mal Zeit hätte. Denn nach Hause einladen würde nichts werden, da würden mir meine Kinder einen Strich durch die Rechnung ziehen. Stell mich da wohl bisschen zu blöd an und das frustiert. Aber dennoch will ich keine Beziehung. Hab da noch kein Interesse dran, geniesse meinen alleinigen Abend einfach zu sehr. Nur das gewisse Etwas fehlt eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2016 um 11:27

Hier, ich
bin seit ca. 5 jahren alleinerziehend. ich geniesse es auch, obwohl es ab und an mal anstrengend ist. aber dennoch entspannter als mit partner! sex hab ich auch so alle 1-2 wochen, reicht mir voellig aus, koennte ihn auch oefters haben, aber ganz ehrlich: is mir viiiel zu angstrengend
ich kenne so einige verheiratete 3-fach mamas die mich beneiden, wirklich beneiden! ich liebe auch die ruhe am abend und bin gerne allein.

also du bist nicht komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2016 um 11:30
In Antwort auf janine_11895772

Solala
Ich bin seit 1,5 Jahren alleinerziehend und glücklich nicht wirklich. Mir macht das finanzielle sorgen, aber ich hoffe, dass das in ein paar Monaten endlich ein bisschen besser aussieht und ich bin untervö***t
Ich hab keine Ahnung, wie ich einen Mann für Sex finden kann und außerdem hab ich keine Ahnung, wann ich dazu denn mal Zeit hätte. Denn nach Hause einladen würde nichts werden, da würden mir meine Kinder einen Strich durch die Rechnung ziehen. Stell mich da wohl bisschen zu blöd an und das frustiert. Aber dennoch will ich keine Beziehung. Hab da noch kein Interesse dran, geniesse meinen alleinigen Abend einfach zu sehr. Nur das gewisse Etwas fehlt eben

Die kinder
liegen ja zu irgendeiner zeit mal im bett und schlummern friedlich, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2016 um 12:15

Ich war auch sehr lange allein und glücklich damit
Hatte dann eine Beziehung, aber viel Zeit hatten wir nicht zusammen. Wir hatten getrennte Wohnungen. Ich war sehr viel arbeiten und er hat nachts gearbeitet und hat am Tag geschlafen. Wenn wir uns gesehen haben, dann hatten wir auch nur Sex und ich war auch unglücklich mit der Situation.
Also wollte ich wieder allein sein, denn im Endeffekt war ich eh allein und vorher war ich auch viele Jahre eine glückliche Alleinerziehende.
Ich fand es wieder unglaublich toll, war glücklich wieder allein zu sein und wollte nichts daran ändern, aber es kam anders.
Ich hatte mich gewehrt, eigentlich sollte es nur Sex sein, aber es wurde ernst. Ich hatte viele Jahre Sex und Liebe getrennt, aber da konnte ich das nicht. Wir waren sehr schnell überwiegend bei ihm...durch meine Erkrankung. Darauf hin haben wir uns eine gemeinsame Wohnung gesucht und mit mir geht es täglich bergauf. Dieser Mann und mein Sohn...beide geben mir zusammen so viel Kraft und es ist einfach wunderschön. Ich mag es nicht mehr missen.
Ja, als AE war es unglaublich toll. Ich war glücklich, aber jetzt bin ich richtig glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club