Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Alleinerziehend, Hartz4 UND Auto?

Alleinerziehend, Hartz4 UND Auto?

24. Juli 2011 um 9:47 Letzte Antwort: 24. Juli 2011 um 14:02

Ist das finanziell möglich? Meine Freundin meint, dass es zwar knapp ist und sie rechnen muß, aber es geht. Ich meine, sie braucht ein Auto, denn sie wohnt weit von allem weg, was man Supermarkt nennen kann, aber kann das finanziell wirklich gehen?

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 11:08

Ja aber entschuldigung,
das geht doch aber alles nicht von ca. 350 Euro im Monat Man darf 100 Euro dazu verdienen, aber das ist ja auch noch nicht die Welt. Und dann noch die Spritkosten.

Entweder hier und da schwarzarbeiten oder was zugesteckt bekommen. DANN kann ich mir das vorstellen, aber wer gibt das schon zu

Gefällt mir
24. Juli 2011 um 12:32

Geht sicherlich
aber ich denke das kommt auf die "wünsche" an, und welche luxusgüter einem wichtig sind.

ich hatte noch nie ein auto, einfach weil es für mich bis jetzt keine rolle gespielt hat. ich habe dafür zwei mal jährlich meinen urlaub gebraucht, bevor meine tochter geboren wurde hab ich in einer größeren stadt in einer eher wohlhabenden gegend gewohnt, in der großstadt auto fahren ist eh nur stress wegen wenig parkplätzen usw, ich bin eh gern mit fahrrad unterwegs...(hab allerdings kein harz 4 bekommen, da ging ich noch arbeiten)
na und jetzt mit meiner tochter, klar..manchmal steh ich schon da wenns grad regnet oder so, und denk mir, toller mist ohne auto...wohn jetzt auch in einer kleinstadt wo mit bussen nichts läuft, aber so zejntral das ich überall zu fuß oder mit dem rad hinkomme.
in nächster zeit werd ich mir auch immer noch kein auto anschaffen, einfach weil ich weiterhin mit ihr 2mal jährlich in den urlaub möchte (das brauch ich einfach) oder mir auch so mal was kaufen möchte was ausser dre reihe fällt und auch beim lebensmittel einkauf ungerne spare.
achja, ich bekomm zwar kein harz4, aber bin auch alleinerziehend, bis jetzt elterngeld bekommen und ab nächsten monat werde ich arbeitslosengeld bekommen. das wird etwas weniger sein wie b9sher, aber ich hoffe das ich meinen lebensstandart (ohne auto!!!) trotzdem halten kann.

würde ich auf meine urlaube ohne meine dochz recht gute und große wohnung verzichten könnte ich mir auch ein auto leisten (denke ich)!!!

Gefällt mir
24. Juli 2011 um 13:58

Ja kann man
ich war noch vor 2 jahren auch hartz 4 bezieher und hatte ein auto (das auto muss aber älter alt 6 jahre sein) sonst wird es eingezogen und du musst dir ein billigeres kaufen und von dem rest erstmal leben bis es aufgebraucht ist und dann bekommst du geld. blöde regel....harzt 4 ist gar nicht so wenig wie viele immer sagen...ich gehe nun arbeiten und habe nicht wriklich mehr geld weil ich nun gez zahlen muss, kindergartengebühren und und und die ganzen vorteile die ich als hartz 4 empfänger hatte waren echt toll...

Gefällt mir
24. Juli 2011 um 14:02

Ach ja
also ich hatte nur haftpflicht versicherung (einen kleinwagen) ist also auch nicht teuer wenig % von mama übernommen und sprit nur einmal im monat für 40-50 euro getankt so kam ich damit hin...also es klappt schon, einmal war mein auspuff kaputt oh da kam ich ins schlottern, habe mir dann auf dem schrottplatz einen gebrauchten geholt denn mein auto(ford ka) gab es wie sand am meer ja und allem zusammen 100 euro war er wieder ganz...also es ist schon zu machen..gehört aber auch viel glück dazu das nichts dran kommt an den wagen und sparen um sich wenns mal ganz kaputt ist für ein auto ist auch nicht mit harzt 4

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers