Home / Forum / Mein Baby / Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby

Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby

25. Oktober 2017 um 18:09

Wie mach ich das nur?

Ich meine finanzielle Probleme werde ich erstmal nicht bekommen. Mir werden so ca. 700-1000 Euro Unterhalt zustehen. Zusätzlich 700 Euro Pflegegeld und halt das Kindergeld 

Aber ich musste mein Studium wegen der behinderten Tochter abbrechen und weiß nicht ob ich es wieder aufnehmen kann...  

Das andere ist.. wie soll man das mit 2 Kindern alleinerziehend auch schaffen zu studieren :/

... geschweige denn ne Ausbildung. 

Meine Mama ist zwar für mich da, aber ich kann sie doch nicht meine Kinder erziehen lassen 

Fühl mich grad so verloren.

Mehr lesen

26. Oktober 2017 um 6:57

Die Unterstützung deiner Mutter würde ich auf jeden Fall nutzen. Sowas ist Gold wert und kann dir echt helfen. Meine Mutter war selbst alleinerziehend und musste viel arbeiten, aber mit Unterstützung durch meinen Opa war das alles gar nicht so schlimm. Es ist ja auch für eine begrenzte Zeit, Studium und Ausbildung dauern nicht ewig - ich würde lieber ein paar Jahre Hilfe von meiner engsten Familie in Anspruch nehmen als ewig nur in der Luft zu hängen. Finanziell hast du ja auch schonmal ein gutes Polster.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 7:59

Es geht sehr wohl. Habe 3 kinder alleinerziehend 2 behindert.
Du hast Anspruch aufn Einzelfallhelfer der über pflegekassen bezahlt wird der dich unterstützt und und und. Ps habe ebenso eine Ausbildung gemacht die Hardcore war 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 21:03
In Antwort auf darklyfairy

Wie mach ich das nur?

Ich meine finanzielle Probleme werde ich erstmal nicht bekommen. Mir werden so ca. 700-1000 Euro Unterhalt zustehen. Zusätzlich 700 Euro Pflegegeld und halt das Kindergeld 

Aber ich musste mein Studium wegen der behinderten Tochter abbrechen und weiß nicht ob ich es wieder aufnehmen kann...  

Das andere ist.. wie soll man das mit 2 Kindern alleinerziehend auch schaffen zu studieren :/

... geschweige denn ne Ausbildung. 

Meine Mama ist zwar für mich da, aber ich kann sie doch nicht meine Kinder erziehen lassen 

Fühl mich grad so verloren.

hi, wie alt ist deine behinderte tochter? es gibt sog. behindertenassistenz. das kann betreuung, pflege, schulbegleitung und haushalt umfassen. kommt auf den hilfebedarf an. bezahlt wird das ganze idr von krankenkasse, landesverband und pflegeversicherung. ich rate dir, dem vdk beizutreten. denn erstens können sie die entsprechenden anträge durchboxen. zweitens gibt es nicht in jeder stadt anbieter für diese form der unterstützung. in dem fall kannst du mit hilfe des vdk das geld reinholen und selbst ein team aus assistenten zusammenstellen. was dein studium betrifft, denke ich, ein teilzeitstudium macht sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2017 um 21:04
In Antwort auf darklyfairy

Wie mach ich das nur?

Ich meine finanzielle Probleme werde ich erstmal nicht bekommen. Mir werden so ca. 700-1000 Euro Unterhalt zustehen. Zusätzlich 700 Euro Pflegegeld und halt das Kindergeld 

Aber ich musste mein Studium wegen der behinderten Tochter abbrechen und weiß nicht ob ich es wieder aufnehmen kann...  

Das andere ist.. wie soll man das mit 2 Kindern alleinerziehend auch schaffen zu studieren :/

... geschweige denn ne Ausbildung. 

Meine Mama ist zwar für mich da, aber ich kann sie doch nicht meine Kinder erziehen lassen 

Fühl mich grad so verloren.

hi, wie alt ist deine behinderte tochter? es gibt sog. behindertenassistenz. das kann betreuung, pflege, schulbegleitung und haushalt umfassen. kommt auf den hilfebedarf an. bezahlt wird das ganze idr von krankenkasse, landesverband und pflegeversicherung. ich rate dir, dem vdk beizutreten. denn erstens können sie die entsprechenden anträge durchboxen. zweitens gibt es nicht in jeder stadt anbieter für diese form der unterstützung. in dem fall kannst du mit hilfe des vdk das geld reinholen und selbst ein team aus assistenten zusammenstellen. was dein studium betrifft, denke ich, ein teilzeitstudium macht sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2017 um 20:17

Was studierst du?
Ich habe Jura mit 2 Kindern (1 autistisches) studiert. Es war alles andere als mütterfreundlich und ich war oft an meinen GRenzen. Geschafft habe ich es, aber nochmal machen würde ich es nicht.
DAnn lieber Lehramt oder Soziale Arbeit, wo Mütter keine Exoten sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Endlich eine Diagnose: Rett Syndrom
Von: darklyfairy
neu
8. Dezember 2017 um 11:13
Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby
Von: darklyfairy
neu
25. Oktober 2017 um 18:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen