Home / Forum / Mein Baby / Alleinerziehend mit zwei kleinen kindern, erfahrungen bitte.

Alleinerziehend mit zwei kleinen kindern, erfahrungen bitte.

19. April 2012 um 19:27

ich war heute beim anwalt, die scheidung läuft. er wird einen brief bekommen, dass er die wohnung verlassen muss und wegen unterhalt pipapo...

was mir vielmehr sorgen macht, ist die frage, schaff ich das alleine mit zwei kleinen kindern? habe gerade eine therapie begonnen, nehme starke antidepressiva und mir geht es allgemein jetzt in der situation einfach nicht so gut. ich kann schwer hilfe annehmen und hab einfach angst, dass ich meinen kindern nichtmehr gerecht werden kann...

Mehr lesen

19. April 2012 um 19:35

Oh je
Das ist natürlich eine doofe Situation.
Ich kann dir leider keine hilfreichen Tips geben, da ich nur ein Kind habe. Stecke selber grad mitten in der Trennung.

Ich kann dir nur ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen wünschen.

Lass den Kopf nicht hängen.

Und wenn du schwer Hilfe annehmen kannst, aber schon in Therapie bist, dann bist du auf einem guten Weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:36

Das wichtigste ist
dass du dir rechtzeitig hilfe holst wenns wirklich nichtmehr geht.

kann sein dass es anfangs vor euphorie total super läuft aber es werden täler kommen, tiefe tiefe täler! schlechtes gewissen dass an einem nagt, weinende kinder die nach papa fragen, kinder die sagen "ich wohn lieber beim papa"

jedes mal wenn du aus so einem loch wieder rausgekrabbelt kommst wirst du dich stärker fühlen. ich hatte irgendwann nach nem halben jahr das gefühl stark wie ein bär zu sein und vor nichts und niemandem mehr angst zu haben, als stünde ich unter drogen
hab dann ganz viel party gemacht und mich mega cool gefühlt so als alleinerziehende starke mama mit zwei kleinen kindern...

jetzt sind es über 9 monate und... ich fühl mich noch besser als nach den 6 monaten. man muss halt erstmal sein gleichgewicht finden.
iiirgendwo hab ich mal gelesen dass das bei der getrennten frau ca. 2 jahre dauert und bei den kindern so lange, wie das alter am tag der trennung. also war das kind 4, dauerts 4 jahre.

schaffen kannst du das sicherlich. aber wie gesagt kommen auch tage an denen du am stock gehen wirst. grad heut morgen gings mir so. ich hatte die ganze nacht schüttelfrost und wachte dann mit so fetten eiern am hals und mega halsschmerzen auf
mein freund fährt schon jeden morgen um fünf zur arbeit also ist da nie jemand der mir was abnimmt. hab einmal kurz "ich kann nichtmehr" in mein kissen gebrüllt, dann aber doch die arschbacken zusammengekniffen, kinder in den kiga geschleppt und dann wieder nach hause ins bett und wärmedecke an

wie alt sind denn deine kinder? gehen sie schon in den kiga?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:46

Ich find
es gut das du selbst schonmal siehst das du hilfe brauchst...
ich selbst bin alleinerziehende mama von 5 kindern ( 9,8,7, 3 und 1 jahr)
ich selbst habe mir als mein sohn 2 jahre alt war hilfe beim jugendamt geholt...luca sollte immer das letzte kind bleiben und dementsprechend wurde er von allen verhätschelt...joa und so war dann auch irgendwann sein verhalten...ich habe ein halbes jahr lang eine erziehungsbeiständin gehabt(ich habe halt beim jugendamt angerufen und gesagt das ich hilfe brauche) die mir tips gegeben hat wie ich die probleme lösen könnte...ich hatte sie gleich für ein jahr bewilligt bekommen aber musste nur ein halbes jahr in anspruch nehmen und danach lief es auch schon echt rund...
klar sind meine nerven nicht immer wie drahtseile aber ich denke ich krieg das schon ganz gut hin!!!
ich drück dir die daumen das es dir genauso ergeht!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 20:40

Wir stehen
morgens gegen halb sieben auf,dann frühstücken wir und dann gehen die drei mädels schon in die schule...in der zeit mache ich eigentlich den haushalt und gehe einkaufen,nachmittags sind die drei grossen wieder da und luca geht in den kiga..
wir haben eine 5 zimmer wohnung und Fine ist noch mit bei mir im zimmer...luca und die leonie(also die jünhste von den 3 grossen sind in einem zimmer)
mal schauen wie ich es mache wenn fine grösser ist denn umziehen würde ich nur ungern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club