Home / Forum / Mein Baby / Alleinerziehend + Pflegekind? Geht das?

Alleinerziehend + Pflegekind? Geht das?

11. November 2008 um 20:55

Hallihallo,

ich frage nur mal rein theoretisch. Mein Vater möchte in ca. 2 Jahren eventuell ein Pflegekind aufnehmen. Zurzeit ist er wieder Single und sich nicht sicher, ob er so bald eine Frau an seiner Seite will - deshalb ergibt sich die Frage, ob man auch als alleinstehender Mann ein Pflegekind aufnehmen kann.
Weiß da jemand von euch Bescheid und kann mir weiterhelfen?
Er hat bereits 2 Töchter, eine leibliche und ein Pflegekind, die eigentlich seine Nichte ist, die er aber als sein eigenes Kind, sein "Prinzesschen" ansieht. - Unsere Eltern haben sich vor über 2 Jahren getrennt, seitdem hat er rechtlich auch das Sorgerecht für seine Pflegetochter. Das weiß das Jugendamt alles auch... Sein Fall liegt also vor.

Kann mich jemand informieren?

Gruß.

Mehr lesen

12. November 2008 um 16:45

Hallo??
Kriegt man hier auch Antworten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 0:32

Hm...
Also, aus meiner Pflegekind- Erfahrung:
Hätte dein Vater noch keine Pflegekind, wäre es sehr unwahrscheinlich, dass er ein Pflegekind bekommt.
Wenn das Pflegekind, also die Nichte, über eine Pflegestelle vermittelt wurde und sie "gute Erfahrungen" mit euch haben, stehen die Chancen gar nicht so schlecht.
Grade bei Schwer verbmittelbaren Fällen (also, schwer traumarisierte Kinder). die viele Menschen nicht haben wollen, werden auch gerne an Alleinerziehende vergeben (es ist zwar nicht die "perfekte" Lösung dann für das Kind, aber eine recht gute.
dein Vater sollte sich einfach an eine bei euch in der Gegen befindlichen Pflegestelle auseinander Setzen, da die "Vermittlung" der Kinder auch oft sehr abhängig von der Einstellung der Pflegestelle ist. Die werden ihm mehr sagen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper