Anzeige

Forum / Mein Baby

Alleinerziehende (Kinder)Krankenschwestern hier? Erfahrungen gesucht

Letzte Nachricht: 15. November 2014 um 21:41
jungemami2013
jungemami2013
15.11.14 um 12:14

Hallo
Also, folgende Situation... ich bin alleinerziehende Mama, meine Tochter ist 14 Monate alt. Ich würde so gerne eine Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin anfangen, doch leider ist das durch das Schichtsystem und Kinderbetreuung ja nicht so einfach..
Deshalb meine Frage - wie organisiert ihr das? Kommt euer AG euch entgegen, zB so dass ihr (weitestgehend) nur noch Frühdienst habt? Oder habt ihr neben Kitaplatz noch eine Tagesmutter?
Auf Familie oder Freunde kann ich da nicht wirklich zurückgreifen - meine Eltern und Geschwister sind deutschlandweit "verstreut" und der Papa meiner Tochter ist nicht in der Lage, Vollzeit auf unsere Tochter aufzupassen (hört sich wirklich fies an, aber leider ist es so... er wechselt keine Windeln, kann ihr Essen nicht zubereiten usw. usf. - er möchte das auch gar nicht), mehr als zwei drei Stunden am Stück alleine auf sie aufpassen ist für ihn also nicht drin. Und seine Familie, na ja, da brauch ich gar nicht erst anfangen - seine Eltern haben schon vor fast einem Jahr den Kontakt zu uns abgebrochen und haben keinerlei Interesse an ihrem Enkelkind, ebenso der Rest seiner Familie. Auf die kann ich also auch nicht zählen..

Ich würde wirklich so so so gerne diesen Beruf erlernen und mich anschließend auf die Neonatologie spezialisieren, es ist quasi mein Traumberuf. Allerdings möchte ich deswegen aber nicht meine Tochter vernachlässigen, sie steht ganz klar an erster Stelle....
Was meint ihr? Wie sind eure Erfahrungen? Ist es familienfreundlich umsetzbar?

PS: Ich weiß, dass es evtl. mehr was für das Alleinerziehenden Forum wäre - werde es auch gleichzeitig dort posten - jedoch denke ich dass mir hier vielleicht doch mehr Erfahrungen mitgeteilt werden können

Mehr lesen

J
jaynie_12122336
15.11.14 um 18:50


Ich bin zwar nicht alleinerziehend und keine Kinderkrankenschwester aber arbeite ebenfalls in einer Klinik.Ich habe eine alleinerziehende Kollegin die hat zu 90% nur Frühdienst

Oft haben große Krankenhäuser eine eigene Kita die natürlich zu den Dienstzeiten passend Betreuung anbietet. Auch am Wochenende etc.
Vielleicht kannst du Dich da ja schon mal informieren ob sowas Angeboten wird.

Und in der "Erwachsenen"'Krankenpflege gibt es Nachtdienst auch erst ab den dritten Lehrjahr bei uns

Gefällt mir

A
an0N_1207567199z
15.11.14 um 18:57

...
Also, ich bin kinderkrankenschwester, allerdings nicht alleinerziehend.
Ich kann dir nur sagen, daß es mittlerweile fast in jedem größeren Krankenhaus eine hausinterne Kita gibt, die sich den Schichtzeiten anpasst. Im Nachtdienst wird es wahrscheinlich schwierig. Aber in der Ausbildung, musst du noch nicht so viele Nachtdienste machen.

Ich würde mich einfach mal beim Vorstellungsgespräch informieren.
Früher waren die Ausbildungsplätze rar, aber zurzeit sind sogar noch stellen offen bei uns im Haus. Der Beruf hat für viele seinen Reiz verloren.

Du musst dir halt über die Schichtarbeit im Klaren sein. Aber du musst auch sonn-und Feiertage arbeiten.
Leider kann man sich nicht immer die Rosinen rauspicken und nur frühdienste arbeiten. Das ist nicht ganz fair den anderen gegenüber. Natürlich nehmen die Kollegen oft Rücksicht. Aber trotz allem musst du entweder Weihnachten oder Silvester/Neujahr arbeiten. Genauso wie entweder Ostern oder Pfingsten.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
jungemami2013
jungemami2013
15.11.14 um 21:41

Vielen Dank
für eure Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob eine hausinterne Kita in dem Klinikum vorhanden ist, werde mich diesbezüglich aber mal schlau machen - danke für den Tip

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige