Anzeige

Forum / Mein Baby

Alleinerziehende: Wann durfte der neue Partner bei euch übernachten?

Letzte Nachricht: 17. Mai 2013 um 20:23
H
henri_11844627
17.05.13 um 18:30

Ich habe seit ein paar Monaten einen Freund...er kennt auch meine Tochter und Sie mag ihn auch...

Bis jetzt hat er nur bei mir übernachtet wenn meine kleine nicht da war...ich hab Sie auch schon gefragt ob es ok wäre wenn er bei mir schläft...Aber:
Sie kommt nachts manchmal in Mein bett geschlichen....was ich ihr wirklich versuche abzugewöhnen
Deshalb mag Sie natürlich nicht dass ER dann in meinem bett schläft und Sie deswegen nichtmehr nachts kommen darf...
Wir sind jetzt so verblieben dass ich gesagt habe,wenn Sie Ja sagt,dann darf er da schlafen..

Nun meint meine Freundin es wäre nicht gut diese Entscheidung von einem kleinen Kind abhängig zu machen,so würde Sie Ja nie sagen...ok er darf da schlafen

Das Problem ist,ich möchte nicht dass meine kleine zu uns dann nachts ins bett kommt...das geht für mich gaaaarnicht klar,Sexobjekt UND Kind in einem bett zu haben...
Bis jetzt war noch kein anderer mann in meinen bett ausser ihr papa...mit dem wir seit Anfang an Familienbett praktiziert haben.

Wie macht ihr dass so mit euren neuen Freunden...wie lange wartet ihr bis ER bei euch schläft und wie habt ihr das mit euren kinden gesprochen


Mehr lesen

J
jamal_12958555
17.05.13 um 18:40

Gar nicht
Meine Tochter ist 3,5 stelle ihr keinen Mann vor. Anfangsverliebtheit blendet oft man denkt nicht an Konsequenzen. Was ist wenn das in die Brüche geht, sich deineTochter an ein männliches Wesen in ihrem Umfeld gewöhnt hat usw...?
Bin da nicht die beste Ratgeberin. Meine Meinung ist ein Kind aus seinen Liebschaften rauszuhalten. Bin schon immer Alleinerziehend, habe eine Art Affäre mit der ich sehr zufrieden bin. Besuche ihn, wenn ich Kindfrei hab und bin dann schön verliebt. Hält sogar schön frisch. Im
Leben, welches ich und meine Tochter führen findet kein Mann platz

Gefällt mir

G
garvan_11920152
17.05.13 um 18:49
In Antwort auf jamal_12958555

Gar nicht
Meine Tochter ist 3,5 stelle ihr keinen Mann vor. Anfangsverliebtheit blendet oft man denkt nicht an Konsequenzen. Was ist wenn das in die Brüche geht, sich deineTochter an ein männliches Wesen in ihrem Umfeld gewöhnt hat usw...?
Bin da nicht die beste Ratgeberin. Meine Meinung ist ein Kind aus seinen Liebschaften rauszuhalten. Bin schon immer Alleinerziehend, habe eine Art Affäre mit der ich sehr zufrieden bin. Besuche ihn, wenn ich Kindfrei hab und bin dann schön verliebt. Hält sogar schön frisch. Im
Leben, welches ich und meine Tochter führen findet kein Mann platz

Also es kommt vermutlich darauf an
Wohin die Reise gehen soll. Willst du eine feste Beziehung mit diesem Mann, willst du das er Teil deiner Familie wird, dann wirst du ihn irgendwann in dein Heim aufnehmen müssen, außer dein neuer Partner akzeptiert dieses Versteckspiel.

Ist er nur eine Liebschaft ohne konkrete Zukunftspläne, würde ich es auch vermeiden, zum Wohle deiner Tochter.

Ich persönlich finde es nicht schlimm wenn sie zu euch ins Bett käme. Er ist ja nicht bloß Sexobjekt (das lese ich jetzt mal raus) sondern Partner, vielleicht baldiges Familienmitglied, warum also nicht Familienbett zu dritt?!

LG

Gefällt mir

H
henri_11844627
17.05.13 um 19:41

Nee das geht halt nicht
Er ist mehr als NUR sexobjekt...sonst hätte ichvihn auch niemals meiner tochter überhaupt vorgestlt...
Und NEIN ich möchte nach paar Monaten Beziehung schon familienbett praktizieren...sorry das geht einfach nicht,so mirvnix dir nix

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
H
henri_11844627
17.05.13 um 19:42
In Antwort auf henri_11844627

Nee das geht halt nicht
Er ist mehr als NUR sexobjekt...sonst hätte ichvihn auch niemals meiner tochter überhaupt vorgestlt...
Und NEIN ich möchte nach paar Monaten Beziehung schon familienbett praktizieren...sorry das geht einfach nicht,so mirvnix dir nix

Ich möchte nach ein paar monaten
NICHT familienbett praktizieren

Gefällt mir

J
jamal_12958555
17.05.13 um 20:23
In Antwort auf henri_11844627

Ich möchte nach ein paar monaten
NICHT familienbett praktizieren

Finde...
...diese Einstellung gut. Ein kind sollte nicht mit ins "Familienbett" zu einem noch "fremden" Mann kommen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige