Home / Forum / Mein Baby / Alles stinkt

Alles stinkt

7. August 2014 um 19:59 Letzte Antwort: 8. August 2014 um 11:24

Heute bin ich in der 9. SSW angekommen und die Übelkeit hat mich immer noch voll im Griff. Leider wird auch meine Geruchsempfindlichkeit immer schlimmer. Meine Hauptproblembereiche:

- der Kühlschrank
- der Mülleimer
- die Küche
- abgestandene Luft
- meine Meerschweinchen bzw. ihr Käfig (auch frisch gesäubert)

Bitte sagt mir, dass das bald wieder besser wird. Ich halte mich derzeit den größten Teil des Tages im Schlafzimmer auf, weil die Meerschweinchen bei uns im Wohnzimmer stehen und ich sie einfach nicht riechen kann. Auch füttern ist schwierig, weil ich - insbesondere morgens - nicht den Kühlschrank öffnen kann, ohne mich übergeben zu müssen.

Ist das normal? Stelle ich mich an?

Und was konntet ihr in der Schwangerschaft nicht riechen?

Mehr lesen

7. August 2014 um 20:31

Ich
konnte in der zweiten Schwangerschaft die Küche nicht betreten bzw. meinen Großen nicht mit Essen versorgen ca. von der 8-13.SSw. Meinen Sohn haben dann die Omas und mein Mann versorgt. Während ich überm Klo hing.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:38

Ich bin auch ende 9. Woche. Die Küche stinkt für mich einfach nur und alles was dadrin ist. Einkaufen geh ich nicht mehr das macht mein Mann. Glaub da würde es noch schlimmer werden wenn ich einkaufen geh. Alleine der Gedanke da stehen ganz viele Lebensmittel und immoment für mich an ekelnde machts mir Übel.
Übelkeit ist heute wieder besonders schlimm. Das merke ich wenn ich Zuhause bin noch mehr. Bin ich draußen und laufe da geht es.
Hoffe das es bald bisschen besser wird.

Lg Kleine3211

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:41

Ganz normal
ist leider ganz normal. Bin in der 10SSW und hab das gleiche Problem. Ich kann gar nicht mehr in unser Bad gehen ohne mich zu übergeben. Es stinkt so eigenartig. In meiner ersten SS konnte ich keine gewaschene Wäsche mehr riechen. Hat gestunken wie Mief, total wiederlich.

Ich fühle mit Dir und hoffe, dass es bald besser wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:43

Drogenspürhund...
Das ist wirklich schlimm. Man riecht besser als ein Drogenspürhund.
Ich konnte selbst im Schlafzimmer noch riechen wenn mein Mann in der Küche den Kühlschrank geöffnet hatte

Meine größten Geruchsbelädtigungen waren

-Waschbecken (fand es stank da bestialisch)
-Kühlschrank
-sämtlicher Inhalt darin am schlimmsten fand ich die Lieblingswurst meines Mannes, kann ich heute nich nicht wirklich riechen und nenn sie immer nur "Schwitzwurst"
-Hundefutter
-Waschmaschine der Nachbarn man muss dazu wissen das diese Schublade furchtbar eklig aussieht
-Fleischtheke

Da war immer verlass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:45
In Antwort auf kleine3211

Ich bin auch ende 9. Woche. Die Küche stinkt für mich einfach nur und alles was dadrin ist. Einkaufen geh ich nicht mehr das macht mein Mann. Glaub da würde es noch schlimmer werden wenn ich einkaufen geh. Alleine der Gedanke da stehen ganz viele Lebensmittel und immoment für mich an ekelnde machts mir Übel.
Übelkeit ist heute wieder besonders schlimm. Das merke ich wenn ich Zuhause bin noch mehr. Bin ich draußen und laufe da geht es.
Hoffe das es bald bisschen besser wird.

Lg Kleine3211

Ich war diese Woche
zum vorerst letzten Mal einkaufen. Das muss jetzt auch mein Freund übernehmen. Das Kühlregal ist ein riesengroßer Kühlschrank. Fast hätte ich mich davor übergeben Und überall Lebensmittel. Das war echt zu viel. So schnell war ich, glaube ich, noch nie mit einkaufen fertig.

Ich liege fast den ganzen Tag im Bett, weil mir sofort schlecht wird, wenn ich aufstehe. Das ist aber bestimmt auch nicht so gut. Mein Kreislauf ist völlig im Keller...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:46
In Antwort auf an0N_1195836399z

Ich
konnte in der zweiten Schwangerschaft die Küche nicht betreten bzw. meinen Großen nicht mit Essen versorgen ca. von der 8-13.SSw. Meinen Sohn haben dann die Omas und mein Mann versorgt. Während ich überm Klo hing.

Oh nein
was für ein Horror. Ich muss mich wenigstens nur um mich selbst kümmern (und ab und zu die Meerschweinchen versorgen). Hat dein Sohn das verstehen können?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:47
In Antwort auf haley_11950020

Ich war diese Woche
zum vorerst letzten Mal einkaufen. Das muss jetzt auch mein Freund übernehmen. Das Kühlregal ist ein riesengroßer Kühlschrank. Fast hätte ich mich davor übergeben Und überall Lebensmittel. Das war echt zu viel. So schnell war ich, glaube ich, noch nie mit einkaufen fertig.

Ich liege fast den ganzen Tag im Bett, weil mir sofort schlecht wird, wenn ich aufstehe. Das ist aber bestimmt auch nicht so gut. Mein Kreislauf ist völlig im Keller...


Das mit Deinem Kreislauf ist auch normal. Meine FA hat mir dazu gesagt, der Kreislauf wird besser sobald die Übelkeit nachlässt, das hängt zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:56

Ohje
das mit den Windeln ist natürlich ziemlich ungeschickt. Da hätte ich mir wohl einen Kotzeimer neben die Wickelkommode gestellt

Ich drück dir die Daumen, dass es doch noch besser wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 20:58
In Antwort auf maerzmama14

Drogenspürhund...
Das ist wirklich schlimm. Man riecht besser als ein Drogenspürhund.
Ich konnte selbst im Schlafzimmer noch riechen wenn mein Mann in der Küche den Kühlschrank geöffnet hatte

Meine größten Geruchsbelädtigungen waren

-Waschbecken (fand es stank da bestialisch)
-Kühlschrank
-sämtlicher Inhalt darin am schlimmsten fand ich die Lieblingswurst meines Mannes, kann ich heute nich nicht wirklich riechen und nenn sie immer nur "Schwitzwurst"
-Hundefutter
-Waschmaschine der Nachbarn man muss dazu wissen das diese Schublade furchtbar eklig aussieht
-Fleischtheke

Da war immer verlass

Ehrlich gesagt
habe ich mich auch schon gefragt, ob das alles für Hunde auch so stinkt. Sie können ja viel besser riechen als wir. Aber vermutlich sind sie einfach daran gewöhnt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:00
In Antwort auf babyfirefly85


Das mit Deinem Kreislauf ist auch normal. Meine FA hat mir dazu gesagt, der Kreislauf wird besser sobald die Übelkeit nachlässt, das hängt zusammen

Könnte
sich eine Stabilisierung des Kreislaufs dann auch umgekehrt positiv auf die Übelkeit auswirken? Oder geht das nur in die eine Richtung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:08

Herrjeee!
Das kenne ich nur zu gut....
Ich hatte das in beiden Schwangerschaften.
Bei der ersten noch schlimmer als bei der zweiten. Ich konnte nichts essbares riechen außer frisches Obst.
Mein grliebter Hund war eine Herausforderung für mich. Ich musste mir nach jedem Mal streicheln die Hände waschen...
Meiner Großen die Windel wechseln war äähhh
Sogar Duschgel sämtlicher Hersteller gingen gar nicht, ebenso Shampoo mit Duft...
Habe nur Seba med benutzt...
Bei mir hat nichts geholfen, nur abwarten.
Ab der 15. Woche war es jeweils fast weg und ab der 19. verschwunden.
Alles Gute und gutes Durchhalten!
Lg manguuu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:21

Boahh ja, hör auf
Bei mir war's lange bis in die 17.woche
Habe sehr darunter gelitten, auch Übelkeit bis dahin.

Einkaufen gehen in den Supermarkt war echt schlimm.
Der Geruch dort, dann Essen einlaufen wenn man sich nicht vorstellen kann es zu essen.
Was gab es noch?...
Sämtliche Deos, musste immer neue haben oder
Die Klassiker, Kühlschrank...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:23
In Antwort auf sarita_12325271

Herrjeee!
Das kenne ich nur zu gut....
Ich hatte das in beiden Schwangerschaften.
Bei der ersten noch schlimmer als bei der zweiten. Ich konnte nichts essbares riechen außer frisches Obst.
Mein grliebter Hund war eine Herausforderung für mich. Ich musste mir nach jedem Mal streicheln die Hände waschen...
Meiner Großen die Windel wechseln war äähhh
Sogar Duschgel sämtlicher Hersteller gingen gar nicht, ebenso Shampoo mit Duft...
Habe nur Seba med benutzt...
Bei mir hat nichts geholfen, nur abwarten.
Ab der 15. Woche war es jeweils fast weg und ab der 19. verschwunden.
Alles Gute und gutes Durchhalten!
Lg manguuu

Stimmt, das habe ich vergessen!
Shampoos, Duschgel, Deo, Parfüm - iiiiiihhhh. Nur ganz neutrale Sachen gehen. Die Seife auf der Toilette musste ich austauschen, die ließ mich jedes Mal würgen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:26

Warst du
mir deiner Tochter im Winter frühschwanger? Vielleicht ist ja im Winter mit den Gerüchen nicht so schlimm, weil die bei Kälte nicht so intensiv sind?

Ich wünsche dir gute Besserung. Halte durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:29

Ist normal. hormone sind schuld ^^
Ich konnte nichts mehr riechen...sogar meinen Mann nicht mehr
Meinen eigenen Geruch fand ich teilweise auch störend xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 21:36
In Antwort auf darklyfairy

Ist normal. hormone sind schuld ^^
Ich konnte nichts mehr riechen...sogar meinen Mann nicht mehr
Meinen eigenen Geruch fand ich teilweise auch störend xD

Im Zug
hat sich neulich eine ältere Frau mit Gebiss neben mich gesetzt und immer schön durch den Mund ausgeatmet

Meinen Freund kann ich zum Glück noch gut riechen. Nur nicht, wenn er geraucht hat oder frisch mit Deo eingesprüht ist Mein eigener Geruch ging bislang noch ganz gut, aber T-Shirts, die länger im Schrank lagen und nicht getragen wurden, habe ich nach dem Anziehen direkt wieder ausgezogen und in die Wäschetonne geworfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 22:07

Das war dann wohl mal wieder
eine naive Theorie von mir Aber es hat mich echt interessiert, ob es einen Zusammenhang mit dem Wetter geben könnte. Aber dem ist dann wohl nicht so.

Ohja, öffentliche Verkehrsmittel... Ich kann's dir sehr gut nachempfinden! Das mit dem Wasser übrigens auch. Morgens geht nur ein Minischluck, um meine Tablette (Schilddrüse) runterzuspülen. Mehr kommt wieder raus - das weiß ich nun aus Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 22:11


Mein Beileid! Das ist wirklich mehr Fluch als Segen.

Falls du mal einen neuen Nick brauchst: Grenouille würde da passen (nach dem Protagonist aus Patrick Süßkinds "Das Parfum")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 22:24

Ich sage nur
Zigarettenrauch

Konnte ich meilenweit gegen den Wind riechen bzw. nicht riechen.
Reinigungsmittel waren auch nicht so der burner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 22:28

Ich hasste
in der frühschwangerschaft den geruch von hack. da hätt ich mich direkt in die pfanne übergeben können. immer nen würgereiz bekomm ich bei milch und dem gruch von gebratenen pilzen, aber beides mag ich auch absolut nicht essen bzw. trinken. brrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 22:44

Kenn ich!
Ich leide mit dir! Bei mir hat sich das langsam angeschlichen! Am Anfang war mir nur übel aber jetzt bin ich soooooooooooo empfindlich

Bin nun in der 10 SSW und musste heute in der Bahn mein Platz aufgeben und durch die ganze Bahn dackeln weil jemand neben mir sich im billigen aftershave gebadet hat. In hoffe es geht in 2 Wochen weg meine Kunden haben seit der 7 SSW auch nur noch Wasser zu trinken kaffee wird gar nicht erst angeboten. Danach würde sich das Gespräch erledigen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2014 um 23:24

Oh
Das haben meine Mutter und ich auch... Krass.
Meine Mutter kann so extrem riechen, dass sie früher immer sofort gerochen hat, wenn ich geraucht habe (trotz Klamotten wechseln und duschen ).
So stark ist es bei mir GsD nicht, aber ich nehme Gerüche auch sehr stark wahr.

In der Ss wurde mir auch von Vielem schlecht. Lenor Vollwaschmittel, Zigarettenrauch (am schlimmsten, wenn jemand geraucht hat und in die Wohnung kam mein Ex musste sich komplett ausziehen, Sachen luftdicht verpacken und duschen gehen), alte Wäsche, Essen uuu. Ab der 14. Woche gung es dann wieder, aber seit der Ss bin ich noch geruchsempfindlicher als vorher, aber mir word halt nicht mehr schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2014 um 7:25

@frausuppenhuhn
nein verstanden hat er es nicht, er war ja erst 16 Monate alt. Aber er streichelte immer ganz mitfühlend meinen Rücken wenn ich überm Klo hing.
Und er freute sich über die Oma-Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. August 2014 um 11:24

@frausuppenhuhn
Hab Deine Frage jetzt erst gesehen wg dem Kreislauf. Also ich hab da meine FA gefragt, ob ich was für meinen Kreislauf machen kann, weil ich sofort total kaputt bin, wenn ich nur anfange meinen Haushalt zu machen. Daraufhin meinte sie, dass der Kreislauf besser wird, wenn die Übelkeit dann nachlässt.
Andersrum stell ich mir das, also bei mir, schwierig vor, weil mir, wenn ich viel werkel noch viiieeel schlechter wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club