Home / Forum / Mein Baby / Alptraum Zaehneputzen

Alptraum Zaehneputzen

8. Dezember 2014 um 18:29

Mein Sohn ist fast 18 Monate alt. Er hat vier Zaehne, die ersten beiden bekam er mit 13 Monaten.

Seit dem putzen wir 1x taegl. Zaehne und er hasst es. Es ist richtig schlimm geworden.

Vor 2 Monaten waren wir zum ersten Mal beim Zahnarzt. Der sagt, dass viele Kinder das nicht moegen und man einfach weiter machen soll. Notfalls zwingen, weil es sehr wichtig ist. Man koenne ein Kind in dem Alter nicht traumatisieren o. ä. was das Zaehneputze betrifft.

Mittlerweile geht abends das Geschrei schon los, wenn ich nur ins Bad gehe. Ich muss ihn zum Putzen (das bei so wenig Zeahnen Gott sei Dank nur Sekunden dauert) festhalten. Er schreit, weint, strampelt und tritt um sich. Das ist so schrecklich.

Ich bin voellug verzweifelt. Ich weiß nicht was ich machen soll, es ist doch so wichtig.

Ich habe alles ausprobiert: Zusammen Zeahneputzen, gegenseitig Zaehneputzen, er putzt mir die Zaehne, Zahnputzlied singen, so ein Teil fuer den Finger anstatt Zahnbuerste benutzen, er putzt selbst bei sich...

Hilfe!

Mehr lesen

8. Dezember 2014 um 18:36

.
Hast Du einen Partner, der das Putzen mal übernehmen könnte? Oder könnt Ihr bei seinen Freunden mal beim Zähneputzen dabeisein - dass die vielleicht mal außer er Reihe nachmittags putzen? Dann sieht er, dass es was normales ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 19:28

Kenn ich
Du hast ja eigentlich schon alle Möglichkeiten ausprobiert. Ich finde der Zahnarzt hat Recht: Du musst ihn zwingen! Mindestens einmal, am Besten eh zweimal, täglich MÜSSEN Kinder Zähne putzen, ob sie wollen oder nicht wenn alles nichts hilft, dann mach es auf die "brutale" Art und halte ihn fest! Das klingt hart, aber wenn es anders nicht geht dann musst du es so machen. Ich selbst wurde als Kind immer auf den Boden gelegt, meine Arme und Beine wurden festgehalten, und mein Papa hat mir dann die Zähne geputzt unter lautem Geschrei Aber glaub mir, ich habe keinen Schaden, die Beziehung zu meinen Eltern ist auch nicht gestört, ich hane super weiße Zähne und hatte noch nie ein Loch! Also hat es wohl was gebracht Viel Glück und starke Nerven!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 19:53

Wir hatten ein ähnliches problem
Kurz vor ihrem 2ten Geburtstag haben wir ihr eine elektrische Kinderzahnbürste (mit Musik) gekauft, und seit dem funktionierts recht gut.
Wir haben auch ein Buch zum Zähneputzen und seit sie Größer ist (jetzt 3) reicht auch die "Drohung", dass dann eben die Monster kommen und Löcher bohren "oh, Mama hört schon den Bohrer"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 20:04

Smartphone,
Sandmannapp, Sandmännchen gucken lassen dabei. Oder den Clip mit dem Zahnputzlied. Ich bin sonst eher anti-medien in dem Alter, aber du siehst ja, wohin das ständige Zwingen führen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 20:31

Wichtig
nimm es nicht soooo wichtig. er hat grad mal 4 zähne...schau das er nicht so viel zuckerhaltiges isst und trinkt...
wichtig wirds erst wirklich, wenn die backenzähne kommen. momentan kann man das auch nicht zähneputzen nennen. es ist eher ne gewöhnung an zahnbürste und zahnpasta. dementsprechend solltest du da auch nicht so verbissen ran gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 22:45

So eine phase
Hatten wir auch. Bei uns hat es gut geklappt wenn er mit dem wasser spielen durfte.
Ich persönlich halte nichts von zwingen. Unsere zahnartzin sagte wir sollen ihm den daumen zwischen die backenzähne drücken dann macht er den mund auf. Ich hab es ausprobiert und das ergebniss war das es noch schlimmer wurde. Ob man jetzt die eltern kind beziehung schädigt weiß ich nicht aber es ust doch für alle einfach nur stress und ätzend. Ihr seit fertig, der kleine ist fertig und nur weil 4 zähne geputz werden sollen....
Ich würd da nochmal ganz locker dran gehen. Vilt statt des putzen abends einfach nur mal waschen und das zähne putzen mal mittags machen. Also einen anderen rhytmus rein bringen. Unser sohn ist jetzt 2 und hat ne elektrische zahnbürste, so wie mama und papa, seit dem putzen wir mindestens 3 mal am tag zähne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2014 um 6:22

Geschafft!
Wir haben vorgestern eine elektrische Zahnbuerste von Oral B gekauft. Jetzt klappts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2014 um 7:58

Mach es spielerisch
Ubd drücke nicht zu fest drauf.
Ich habe meine tochter immer zuerst auf der Zahnbürste rumnagen lassen, hab fann nochml vorsichtig drüber geputzt.
Wenn sie gezahnt hat, hab ich die empfindliche Stelle ausgelassen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2014 um 8:00

Bei uns mussten
Auch schon die Stofftiere ihr die Zähne putzen, wir zuvor den Stofftieren etc
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2014 um 12:28

Huhu
Mein sohn ist 18 monate und hasst es
Aber mittlerweile geht es ohne weinen , er wehrt sich zwar aber es geht, bei uns läuft es so ab:
Wir gehen ins bad und drehen die musik laut auf (haben ein radio im bad) dann wird 1-2 min getanzt.
Dann bekommt er seine zahnbürste mit etwas zahnpasta und putzt zu erst, dannach nehme ich die zahn bürste und ihn auf den schoß und putze nach( er drückt zwar die lippen zusammen abe mit bitte bitte und lustigen gereäuschen gehen sie dann doch auf )
Wir haben ürigens das selbe problem gehabt wie du und haben dann einfach mal 4 tage nicht geputzt und sind die sache dann so angegangen wie oben beschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2014 um 12:46

...
Meine Tochter mit 2 1/4 jahren, kann es auch nicht leiden und ich böse mach das auch noch morgens & abends.

Anfangs hab ich sie festgehalten und während sie weinte, zähne geputzt.
Mittlerweile (ist zwar gemein) sag ich ihr, wenn sie nicht putzen lässt, muss sie alleine schlafen. Das hilft gut und ich kann ihe ohne schreien die Zähne putzen.
Zuerst darf sie alleine & danach putz ich ordentlich nochmal.
Mir ist das wichtig, ich hab keine schönen zähne und sie soll das anders haben. Lieber schreien, als schwarze zähne.

Mittlerweile kann sie selbst schon schöner zähneputzen und ich freue mich auf den Tag, wo ich sie nicht mehr zwingen muss ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen