Home / Forum / Mein Baby / Alternative zu belegten Brötchen

Alternative zu belegten Brötchen

27. November 2014 um 13:50

Hallo,

ihr habt doch immer so gute Tipps, wenns ums Essen geht

Wir haben bald Taufe und es soll neben Kuchen auch was Herzhaftes geben. Ich find aber belegte Brötchen so langweilig. Gibt's irgendwas, was in die Richtung geht, aber ein bisschen moderner ist? Sollte auch schon komplett sein, dass man es sich einfach von ner Platte runternehmen kann und aus der Hand essen kann (sonst reicht mein Besteck nicht )

Danke

Mehr lesen

27. November 2014 um 13:59

Canapés
Klein, handlich, sieht toll aus, man kann so viele verschiedene Varianten machen und sie sind lecker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 13:59
In Antwort auf carpe3punkt0

Canapés
Klein, handlich, sieht toll aus, man kann so viele verschiedene Varianten machen und sie sind lecker.

...
Ist ja die moderne Variante zu belegten Brötchen...sieht nur hübscher aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 14:10
In Antwort auf carpe3punkt0

...
Ist ja die moderne Variante zu belegten Brötchen...sieht nur hübscher aus

Stimmt
Ich bin mittlerweile am überlegen, ob ich vielleicht das Herzhafte Zeug liefern lassen soll^^ ich hab Angst, dass der Kleine nicht mitspielt und ich den Tag dann total fertig bin, weil ich die ganze Nacht zwischen Kind und Küche hin und her geflitzt bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 14:13

Danke
Weißt du zufällig, ob man die Muffins und die Pizzaschnecken einfrieren kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 0:11

...
Hey du,

ich fand belegte Brötchen auch immer totaaaaal langweilig.
Seit ein paar Wochen hab ich nen neuen Job und geh da ab und an mal in die Kantine. Die dort haben mir gezeigt, dass belegte Brötchen alles andere als öde sein können. Es kommt nur drauf an wie sie gemacht werden!!
Beispiele:
...mit Schinken und nem Spiegelei drauf
...mit Salatblatt und darauf Tomate-Mozzarella-Scheiben, Balsamicocreme
... verschiedenster Frischkäse mit verschiedenem Gemüse (bunte Paprikawürfelchen, Gurke, Radieschen, Rucola, Feldsalat), darauf dann Kräuter (Schnittlauch, Petersilie) oder Kerne (Pinienkerne, Kürbiskerne geröstet)
... vegetarische Aufstriche (Hummus, Grünkernaufstrich u.ä.), ebenfalls mit Gemüse und/oder Kräutern und ggfs. etwas gutes Olivenöl drauf
... ungewöhnliche Käsesorten mit Feigensenf oder Früchten (Karambole etc) oder schwarzen Walnüssen oder Eierscheibchen
... Fisch (Räucherlachs, Forelle) mit Meerrettich und Zitronenstückchen, evtl. Dill
... Hähnchenbrustscheiben mit Fruchtrelish oder Currycreme
... kaltes Roastbeef mit Remoulade
(Okay, gerade die letzten Ideen kommen jetzt nicht unbedingt aus der Kantine...)

Ausserdem unterschiedlichste Brotsorten wählen, z.B. unterschiedliche Körnervarianten oder Laugengebäck.

Neulich war ich auf ner Tagung, da hatte jemand orientalisches Catering gemacht. Es gab Hackfleischtaschen, Spinat"stangen" und CousCous-Salat, der in Chicoree-Blättern abgefüllt war und auch einfach so aus der Hand gegessen werden konnte. Kam super an!!

Ich wünsch euch ne schöne Taufe!

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 7:01


Absolutes No-Go ist es, anderen die eigenen, überkandidelten und abgehobenen Vorstellungen aufdrücken zu wollen.


@ TE
Ich finde, gegen belegte Brötchen gibt's grundsätzlich nichts einzuwenden. Und hier wurden ja viele tolle Varianten aufgezeigt.
Wobei ich wohl auch eher die ein bisschen "elegantere" Form der Canapés wählen würde. Mit verschiedenen Sorten Brot (Baguette, Pumpernickel- und Vollkornbrot-Taler, Party-Cracker, Toast- oder Sandwich-Dreiecke) kann man da seiner Phantasie freien Lauf lassen. Noch ein paar Käse- und Obst-/Gemüse-Spieße dazu, und man hat schnell ein tolles kaltes Buffet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 13:51

Darf ich fragen
Wieso?
Ist in unserer Region bei Taufen so üblich^^
Wie schon geschrieben sind Alternative Vorschläge erwünscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 16:29

Wir machen es einfach immer so:
Wenn "Nur" ein kaltes Buffet angeboten wird bestellen wir ein Brot beim Bäcker, das ist ca. 2m lang, aber natürlich kann man auch ein kürzeres nehmen.

Wir machen dann kalte Platten, die kann man gut vorbereiten und kein Brot weicht durch.
Also Wurstplatte, Salamiplatte, Käseplatte, Lachs mit Meerrettich, gefüllte Eier, Gemüse mit Dip.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen