Anzeige

Forum / Mein Baby

Alternativmedizin... erfahrungen?

Letzte Nachricht: 31. Januar 2016 um 20:25
S
shisha_12084166
29.01.16 um 9:42

Hallo zusammen

Mein Kleiner, 10.5 Monate, ist dauerkrank. Wir müssen mit ihm sehr oft inhalieren (Ventolin), da er oft Husten hat. Auch ist die Gabe von Ibuprofen, Nasensprays etc. häufig. Nun überlege ich mir, ob ich unterstützend (nicht anstelle von) mal zu einem Alternativmediziner soll. Ich verspreche mir davon einen besseren Aufbau seines Immunsystemes und hoffe die Medikamentengabe verringern zu können. Ist das illusorisch? Zu welchem Mediziner würdet ihr mir raten? Homöopath?

Danke im Voraus für Tipps und evtl. Erfahrungsberichte!

Liebe Grüsse
Löffel

Mehr lesen

F
fenia_11895675
29.01.16 um 9:51

Hallo
Ich denke ein Homöopath ist keine schlechte Idee bzw vielleicht ein Heilpraktiker.
Schon mal über babysauna nachgedacht? Mein Sohn ist auch oft krank und wir versuchen es mit der Sauna. Und von wala glaube gibt es auch ein Eisenpräparat was die Abwehrkräfte stärken soll.
Aber ich finde man sollte der alternativ Medizin ergänzend zur Schulmedizin ne Chance geben.

Gefällt mir

S
shisha_12084166
29.01.16 um 11:22
In Antwort auf fenia_11895675

Hallo
Ich denke ein Homöopath ist keine schlechte Idee bzw vielleicht ein Heilpraktiker.
Schon mal über babysauna nachgedacht? Mein Sohn ist auch oft krank und wir versuchen es mit der Sauna. Und von wala glaube gibt es auch ein Eisenpräparat was die Abwehrkräfte stärken soll.
Aber ich finde man sollte der alternativ Medizin ergänzend zur Schulmedizin ne Chance geben.

Babysauna?
Davon habe ich noch nie gehört!? Magst du mir etwas darüber erzählen? Klingt spannend!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jaden_988755
29.01.16 um 12:05

Wir probieren...
...meist erst etwas Homöopathie bzw. Hausmittel. Hat natürlich immer seine Grenzen. Aber wenn er zB hustet oder die Nase verstopft ist, helfen Globuli eigentlich ganz gut. Auch wenn es für einige nur Quatsch ist oder man daran glauben muss, dann glaubt mein Kind eben Es gibt klassische Homöopathen oder auch KiÄ, die damit ergänzen.

Gefällt mir

Anzeige
F
fenia_11895675
31.01.16 um 20:25
In Antwort auf shisha_12084166

Babysauna?
Davon habe ich noch nie gehört!? Magst du mir etwas darüber erzählen? Klingt spannend!

Also
Das ist im prinzip einfach Sauna wo Mama und Baby reingehen. Danach wird gebadet. Soll wie gesagt zur Stärkung des Immunsystems sein.
Bei uns ist dieser kurs (10 mal) nur einmal im Jahr. Und davor ist einmal Schnuppersauna damit man testen kann ob es für das Kind was ist.

Auf der Homepage des Schwimmbades steht folgendes:
"Setzen von Entwicklungs- und Wachstumsreizen, Kräftigung von Muskulatur und Organen, Förderung der Motorik und Geschicklichkeit, Stärkung der Abwehrlage, Positive Wirkung auf die Psyche, Atemwege, auf das Herz und den Kreislauf, Förderung sozialen Lernens, positive Wirkung auf den Haut- bzw. Körperstoffwechsel"

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige