Home / Forum / Mein Baby / Am Abend Brei UND noch Schoppen??

Am Abend Brei UND noch Schoppen??

13. Juni 2007 um 22:31 Letzte Antwort: 14. Juni 2007 um 9:09

Hallo miteinander

Mein Töchterchen hat am Mittag Gemüse und am Nachmittag Obst-Getreide. Nun habe ich vor 2 Wochen mit dem abendlichen Brei angefangen. Bis jetzt hat sie immer noch etwas Milch danach ca. 100-150 ml, dass sie so ca. auf 250 Gramm kommt. Sie darf auch von uns noch ein Paar Löffel vom Tisch haben und ein Paar kleine Brotkrümmelchen. Ich dachte eigentlich, es sei am Abend, wie mit der Mittags- und Nachmittagsmahlzeit, dass es nur so lange noch Schoppen gibt, bis die Schoppen-Mahlzeit ganz durch den Brei ersetzt ist. Nun höre ich aber öfters, dass manche z.B. Brei geben oder vom Tisch und dann ca. 1 Std später z.B. 10 min vor Schlafengehen nochmals einen ganzen Schoppen bekommen. Wie handhabt Ihr das so? Ich muss dazu sagen, dass mein Töchterchen seit sie 4.5 Mt alt ist nachts nach nichts mehr verlangt ausser nach dem Nuggi . Von daher und auch nach Rücksprache mit der Mübe, die sagte mir, ich mache das richtig, was mir mein Gefühl eigentlich auch sagt, trotzdem studiere ich immer wieder darüber nach . Wie ist das bei Euch? Meine Freundin will Ihrer Kleinen (8 Mt) bald am Abend nur noch ein Stück Brot mit Butter geben und dann noch einen Schoppen. Dafür einen nährhafteren Nachmittagsbrei mit mehr Getreide machen. Wie handhabt Ihr das?

Danke für die Feedbacks! Liebe Grüsse

Sonja mit Seline

Mehr lesen

13. Juni 2007 um 22:41

Muss mal dumm fragen
aber was ist schoppen? das ist jetzt schon das 2te mal das ich das lese und ich kann mir gar nichts darunter vorstellen!
lg petra

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 22:42
In Antwort auf darla_12688860

Muss mal dumm fragen
aber was ist schoppen? das ist jetzt schon das 2te mal das ich das lese und ich kann mir gar nichts darunter vorstellen!
lg petra

MMM Schweizerdeutsch ja
Hallo Petra

Das ist das Fläschchen auf Schweizerdeutsch (ups)

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 22:49
In Antwort auf an0N_1209320299z

MMM Schweizerdeutsch ja
Hallo Petra

Das ist das Fläschchen auf Schweizerdeutsch (ups)

Hey
aösp mein kleiner ist fast ein jahr alt und bekommt abends 100ml wasser mit brei angerührt und dann zum zu bett gehen noch 200ml milch! er möchte es so und wenn es ihm nicht zu viel ist finde ich es auch noch voll oki! ich richte mich da sehr nach meinem sohn! er isst auf den tag verteilt so:
morgens um ca halb 10 ein zwieback mit vollmilch zum trinken
mittags um halb 3 mittagessen
abends um halb 8 wie gesagt das oben genannte!
zwischendurch trinkt er nocheinmal eine 200ml flasche,meist zum vormittagsschlaf und zwischendurch gibt es mal zwieback oder gemüse oder obst!je nachdem was er mag!
also ich würde einfach schauen was dein baby mag und vorallem wieviel! da kannst du nix falsch machen,jede mutter macht es nach gefühl!

LG yvonne

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 23:05
In Antwort auf engelsherz2

Hey
aösp mein kleiner ist fast ein jahr alt und bekommt abends 100ml wasser mit brei angerührt und dann zum zu bett gehen noch 200ml milch! er möchte es so und wenn es ihm nicht zu viel ist finde ich es auch noch voll oki! ich richte mich da sehr nach meinem sohn! er isst auf den tag verteilt so:
morgens um ca halb 10 ein zwieback mit vollmilch zum trinken
mittags um halb 3 mittagessen
abends um halb 8 wie gesagt das oben genannte!
zwischendurch trinkt er nocheinmal eine 200ml flasche,meist zum vormittagsschlaf und zwischendurch gibt es mal zwieback oder gemüse oder obst!je nachdem was er mag!
also ich würde einfach schauen was dein baby mag und vorallem wieviel! da kannst du nix falsch machen,jede mutter macht es nach gefühl!

LG yvonne

Mein
kleiner (9 Mon.) bekommt abends so gegen 19:00 Uhr seinen Milchbrei und vor dem zu Bett gehen, bekommt er noch seine Flasche. Ohne die geht nichts.

LG

Gefällt mir
13. Juni 2007 um 23:22
In Antwort auf rajya_12946749

Mein
kleiner (9 Mon.) bekommt abends so gegen 19:00 Uhr seinen Milchbrei und vor dem zu Bett gehen, bekommt er noch seine Flasche. Ohne die geht nichts.

LG

Meine
Tochter (fast 1 Jahr) bekommt um 18:00 Milchbrei und vor dem ins Bett gehen (ca. 20:00) noch eine ganze Flasche. Sie trinkt sie immer bis auf das letzte Tröpfchen aus, deshalb denke ich braucht sie das einfach noch.

Also über den Tag verteilt:

ca. 8:00 Flasche dann mit mir zum Frühstück ein Stück Banane oder Brot
12:00 Mittagessen
ca. 15:30 Obst oder Obst-Getreide Brei
18:00 Milchbrei
20:00 Flasche

zwischendurch ein Stück Obst oder Brot (sie liebt Laugenstengel)

LG

Gefällt mir
14. Juni 2007 um 9:09

Du machst das schon,
Ich denke Deine Tochter wird Dir schon zeigen was sie will.

Also ich gebe meiner Tochter (7 Monate) abends um halb sieben ihren Abendbrei und dann nichts mehr. Sie geht dann ins Bett, wacht morgens gegen sechs wieder auf und bekommt dann ihre Flasche. Danach schläft sie nochmal bis ca. 09:00 Uhr.
Ich hatte ihr ne Weile um 22:00 Uhr auch noch ne Flasche gegeben nachdem sie um sechs rum den Abendbrei bekommen hat aber dazu musste ich sie immer wecken. Irgendwann habe ich die um 22:00 Uhr Flasche einfach weggelassen, und sie schläft genau so lange als wenn sie eine bekommen würde. Musste sie halt immer dazu wecken und das war bei uns totaler quatsch.
Wenn ihr Brei alle ist, dann ist er alle. Sie isst immer ihren Brei auf und wenn ich ihr noch ne Flasche geben würde, würde sie die auch nehmen aber sie verlang nicht von sich aus lautstark danach.
Du wirst das schon alles richtig machen.

Lg Nicole

Gefällt mir