Home / Forum / Mein Baby / Amerikanisch/italienisch

Amerikanisch/italienisch

28. Juni 2017 um 16:33

Hallo zusammen!

Ich bin ganz frisch hier (13. ssw) und dachte mir ich teste hier mal eure Kreativität

Mein Mann ist ein Mischlingskind. Der Vater ist jamaikaner/amerikaner und die Mutter deutsch.
Ich bin Italinerin und habe natürlich seinen amerikanischen Nachnamen angenommen.

Wenn es ein Junge wird soll es einen Amerikanischen 1. Namen erhalten ein Mädchen einen italienischen.

Beim Madchen sind wir bei "Angelina". Passt auch gut zum amerikanischen Nachnamen. ^^

Für den Jungen hätte ich gerne "Jayden Leonardo" nun ist das jedoch so selten dass ich mir unsicher bin ob das überhaupt zusammen passt.


Was haltet ihr vom doppelnamen bzw. Habt ihr Vorschläge für uns wie ein Mischlingskind mit solchen Eltern heißen könnte?

Freue mich auf Nachrichten!
Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Juni 2017 um 16:33

Hallo zusammen!

Ich bin ganz frisch hier (13. ssw) und dachte mir ich teste hier mal eure Kreativität

Mein Mann ist ein Mischlingskind. Der Vater ist jamaikaner/amerikaner und die Mutter deutsch.
Ich bin Italinerin und habe natürlich seinen amerikanischen Nachnamen angenommen.

Wenn es ein Junge wird soll es einen Amerikanischen 1. Namen erhalten ein Mädchen einen italienischen.

Beim Madchen sind wir bei "Angelina". Passt auch gut zum amerikanischen Nachnamen. ^^

Für den Jungen hätte ich gerne "Jayden Leonardo" nun ist das jedoch so selten dass ich mir unsicher bin ob das überhaupt zusammen passt.


Was haltet ihr vom doppelnamen bzw. Habt ihr Vorschläge für uns wie ein Mischlingskind mit solchen Eltern heißen könnte?

Freue mich auf Nachrichten!
Liebe Grüße

Gefällt mir

28. Juni 2017 um 18:51

...
Danke für dein Feedback.
Jayson fanden wir so typisch und schrecklich. Und wollten deshalb die Variante Jayden nehmen.

Wenn jemand einen weiteren tollen amerikanischen Namen hat nur her damit hab noch 7 monate

Gefällt mir

28. Juni 2017 um 19:01
In Antwort auf alyha17

...
Danke für dein Feedback.
Jayson fanden wir so typisch und schrecklich. Und wollten deshalb die Variante Jayden nehmen.

Wenn jemand einen weiteren tollen amerikanischen Namen hat nur her damit hab noch 7 monate

Wenn ihr Jason zu "typisch" findet, werdet ihr auch mit Jayden nicht glücklich, mittlerweile spielt der nämlich in derselben Liga (gemeinsam mit Tyler, Liam und Justin). 

Schön finde ich noch:
Jacob
Elijah
Aidan
Samuel, Gabriel, Joshua

Leonardo fände ich aber auch als alleinigen Namen schön und ist in Amerika auch sehr verbreitet. Vielleicht noch: Lorenzo, Angelo, Domenico, Fabio.

Bei den Mädchen passt ja vieles:
Sophia, Amelia, Isabella, Olivia, Samantha, Ariana, Gabriella, etc

Oder schau mal hier:
https://www.behindthename.com/top/lists/united-states/2016

Gefällt mir

28. Juni 2017 um 19:55
In Antwort auf marisol0179

Wenn ihr Jason zu "typisch" findet, werdet ihr auch mit Jayden nicht glücklich, mittlerweile spielt der nämlich in derselben Liga (gemeinsam mit Tyler, Liam und Justin). 

Schön finde ich noch:
Jacob
Elijah
Aidan
Samuel, Gabriel, Joshua

Leonardo fände ich aber auch als alleinigen Namen schön und ist in Amerika auch sehr verbreitet. Vielleicht noch: Lorenzo, Angelo, Domenico, Fabio.

Bei den Mädchen passt ja vieles:
Sophia, Amelia, Isabella, Olivia, Samantha, Ariana, Gabriella, etc

Oder schau mal hier:
https://www.behindthename.com/top/lists/united-states/2016

...
Leonardo als einzigen Namen wäre auch schön.
Elijah gefällt mir auch sehr gut. Ich versuche gerade die seite zu öffnen. Vlt finde ich dort noch was!
Amelia fand ich als 2. Namen toll!

Gefällt mir

28. Juni 2017 um 20:48
In Antwort auf alyha17

...
Leonardo als einzigen Namen wäre auch schön.
Elijah gefällt mir auch sehr gut. Ich versuche gerade die seite zu öffnen. Vlt finde ich dort noch was!
Amelia fand ich als 2. Namen toll!

...
Ich verstehe was ihr meint... Angelina läuft ja auch unter "chantal" und Co.
ach nee das will ich nicht...

Gefällt mir

29. Juni 2017 um 1:03
In Antwort auf alyha17

Hallo zusammen!

Ich bin ganz frisch hier (13. ssw) und dachte mir ich teste hier mal eure Kreativität

Mein Mann ist ein Mischlingskind. Der Vater ist jamaikaner/amerikaner und die Mutter deutsch.
Ich bin Italinerin und habe natürlich seinen amerikanischen Nachnamen angenommen.

Wenn es ein Junge wird soll es einen Amerikanischen 1. Namen erhalten ein Mädchen einen italienischen.

Beim Madchen sind wir bei "Angelina". Passt auch gut zum amerikanischen Nachnamen. ^^

Für den Jungen hätte ich gerne "Jayden Leonardo" nun ist das jedoch so selten dass ich mir unsicher bin ob das überhaupt zusammen passt.


Was haltet ihr vom doppelnamen bzw. Habt ihr Vorschläge für uns wie ein Mischlingskind mit solchen Eltern heißen könnte?

Freue mich auf Nachrichten!
Liebe Grüße

Ich würde einen Namen nehmen den man auch in Deutschland ohne Probleme aussprechen kann. Thomas, Jacob, Adrian, sowas. Jayden finde ich wirklich grausam, tut mir leid, aber das ist selbst bei einem Amerikanischen Nachnamen nicht mehr schön. 
Ich würde ehrlich gesagt generell von Englischen Namen abraten, denn die meisten können sie einfach nicht richtig aussprechen, das ist einfach so.  Ich finde Jayden Leonardo einfach auch eine sehr komische Kombi. Der eine Name ist schön und klassisch, da stelle ich mir einen dunkelhaarigen jungen Mann mit tollem italienischen Nachnamen vor, und dann kommt Jayden. Das ist ein bisschen so wie Spencer Johannes oder Chayenne Margarethe. Vor allem finde ich es merkwürdig das du danach fragst wie ein Mischlingskind heißen könnte. Als ob die anders heißen als nicht-mischlingskinder. Das Kind kann ja auch Theodor oder Xian-Lee heißen. 

1 LikesGefällt mir

29. Juni 2017 um 1:04

Ich bete das es garkein Kind gibt das Waltraud Moonlight Ravenclaw gibt. Egal ob Klingonisch oder Timbuktunesisch-Monegassisch-Isländisch-Peruanisch. 

2 LikesGefällt mir

29. Juni 2017 um 10:09

...
Das is echt nicht einfach. Den Aspekt dass die Aussprache auch für Kinder schwierig wird werde ich auch in Betracht ziehen. Das stimmt schon und werde auch von den Kevinistischen Namen fern bleiben wollen. Danke noch mal!
Ich glaube ich werde doch erst ma warten bis ich weiss was es wird denn da zerbricht man sich ja schon den kopf.
Vlt finden wir einen italienischen Namen der auch meinem Mann gefällt. Mal sehen was zum Nachnamen dann noch passt

Gefällt mir

3. Juli 2017 um 10:48

Hallo, ich liebe Jamaika und die kreativen Namen dort und habe auch in Italien gelebt.
Ich finde Jayden gut und Leonardo auch. Auch abgekürzt Jay und Leo ist cool. 
Mir gefällt auch Wayne, Eden, Jason, Marlon, Marley, Joel, Samuel, Clifford.
in der Kombination mit italienischen Namen würde ich darauf achten, dass es nicht wie ein Mafia Name klingt. Also besser modern wie Alessio oder Matteo, oder Leonardo.

2 LikesGefällt mir

3. Juli 2017 um 11:14

Für einen Jungen fiel mir spontan Damian(o) ein. Im Englischen und italienischen bekannt und eine jamaikanische Note ist auch noch drin (Achtung, Klischee: einer der Söhne von Bob Marley heißt so )

Bei Mädchennamen würde ich nach hispanisch-amerikanischen Vornamen schauen, die passen bei beiden.

Gefällt mir

6. Juli 2017 um 20:04
In Antwort auf alyha17

Hallo zusammen!

Ich bin ganz frisch hier (13. ssw) und dachte mir ich teste hier mal eure Kreativität

Mein Mann ist ein Mischlingskind. Der Vater ist jamaikaner/amerikaner und die Mutter deutsch.
Ich bin Italinerin und habe natürlich seinen amerikanischen Nachnamen angenommen.

Wenn es ein Junge wird soll es einen Amerikanischen 1. Namen erhalten ein Mädchen einen italienischen.

Beim Madchen sind wir bei "Angelina". Passt auch gut zum amerikanischen Nachnamen. ^^

Für den Jungen hätte ich gerne "Jayden Leonardo" nun ist das jedoch so selten dass ich mir unsicher bin ob das überhaupt zusammen passt.


Was haltet ihr vom doppelnamen bzw. Habt ihr Vorschläge für uns wie ein Mischlingskind mit solchen Eltern heißen könnte?

Freue mich auf Nachrichten!
Liebe Grüße

Wo lebt ihr denn? Davon würde ich meine Auswahl abhängig machen bzw.mit davon  

Ein Jayden wird in Deutschland einen schlechten Status haben, hier ist zu starkes Schubladen denken  
In Amerika ist das aber vielleicht anders? 

Ich würde etwas wählen was sowohl in Amerika, als auch Deutschland und Italien bekannt ist z.B.Sofia, Emilia oder Gabriel,Matteo 

Mein Freund ist auch Italiener und unsere Kinder tragen italienische Namen, ist aber für jeden in Deutschland auszusprechen 

Gefällt mir

6. Juli 2017 um 20:30

..
Ich liebe den Namen Livia. Den muss ich aber noch bei meinem Mann durchsetzen^^

Es wir dein Mädchen. Das machts einfacher dachte ich

Gefällt mir

6. Juli 2017 um 20:37
In Antwort auf alyha17

..
Ich liebe den Namen Livia. Den muss ich aber noch bei meinem Mann durchsetzen^^

Es wir dein Mädchen. Das machts einfacher dachte ich

Oh schön, Livia gefällt mir auch. Wobei Jamaikaner es vielleicht so empfinden, als ob das O fehlt bei Olivia.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Deutsche Mamis in Spanien!
Von: kandeee
neu
5. Juli 2017 um 15:28
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen