Home / Forum / Mein Baby / AMI+DEUTSCH-ERSTES BABY!!!!!!!

AMI+DEUTSCH-ERSTES BABY!!!!!!!

26. November 2007 um 18:11

Hallo!
Wir haben gestern erfahren dass wir ein Baby erwarten =)
Die Freude gestern im Elternhaus war groß.Nun kommt ein neues Familymitglied!Aber nun beginnt die Qual der Wahl.Wir haben uns in Amerika kennen elernt(Mein Freund und ich)
Ich war zu Besuch bei freunden und er beim Zivildienst.Nun findet mein Liebling AmiNamen total schön(sofern man sie noch aussprechen kann)Aber Deutsche Namen sidn auch ganz toll!
Was hält ihr denn von unseren Namen?
Mädchen:
Leil(lail)
Belinda
Elizabeth(eläsäbethh)
Fiona
Diana (Dajänna)
Madeleine(Madliin)
Antonia
Sophia
Jungen:
Jeremy(scheremi)
Tony
Daniel(däniel)
Tom
Joshua(dschosaja)
Cemden(kämden)
Jimmy(dschimmi)
Tomothy(timäthhi)
Laurin
Joseph(dschjosef)
Ian
Noel

Mehr lesen

26. November 2007 um 18:20

Also so viel ICH weiß,
ist es in den zur Zeit recht HIP, seinen Sprößlingen deutsche Namen zu geben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 18:36

...
Wieso sprichst du Joshua Dschosaja und Jeremy Scheremi aus?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 19:23

...
Man sollte erst einmal die richtige Aussprache können

Von den Mädchennamen gefällt mir keiner.

Von den Jungennamen gefällt mir Tom.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2007 um 19:37

Oh je...
hab meinen Freund auch im Ausland kennengelernt, würde aber trotzdem nie auf die Idee kommen, diese Namen für ein deutsches Kind zu vergeben.

Außerdem find ich die meisten "amerikanischen" Namen auf deiner Liste total klischeehaft:

Leil(lail) - geht ja gar nicht, sollte das mal me Leila werden?
Belinda - oh gott
Elizabeth(eläsäbethh)- soweit mir bekannt bleibt das i im englischen trotzdem ein i und wird nicht zum ä - also elissäbeth gesprochen - Fluch der Karibik lässt grüßen
Fiona - eher irisch
Diana (Dajänna) - Lady Di?
Madeleine(Madliin) - ist die nicht grad erst verschwunden
Antonia - altmodisch
Sophia - mann was finden alle plötzlich an Sophia/Sophie


Jeremy(scheremi) -Tscheremi geht gar nicht
Tony - oh weh
Daniel(däniel)- bitte nicht
Tom - der Ami-Name schlechthin
Joshua(dschosaja) -Tschoschua gesprochen soweit ich weis - naja geht grad noch so
Cemden(kämden)- türkisch??
Jimmy(dschimmi)- noch so ein Allerweltsname
Tomothy(timäthhi) - fällt mir nix mehr zu ein
Laurin - na toll endlich was "deutsches" und dann sowas
Joseph(dschjosef)
Ian - Iän? nee
Noel - Hohoho..

Überleg bitte noch mal gaaanz kräftig.. wenn schon amerikanisch dann doch bitte etwas origineller!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 2:12

Also
eure Begeisterung für diese Namen in Ehren, aber ich bin auch der Meinung dass sie zum Nachnamen passen sollten. Und der wird deutsch sein wenn ich das richtig verstanden habe?
Dennoch zu meinem Geschmack:

Mädchen:
Leil(lail): ganz schlimm
Belinda: hübsch
Elizabeth(eläsäbethh): englisch ausgesprochen schlimm
Fiona: auch hübsch
Diana (Dajänna): engl. Aussprache deutsch
Madeleine(Madliin): nee
Antonia: auch hübsch
Sophia: Sophia der Trendname, bloß nicht
Jungen:
Jeremy(scheremi): schlimm
Tony: ganz ok
Daniel(däniel): Engl: Deutsch: hübsch
Tom: nee
Joshua(dschosaja)(dschoschuah wenn dann?) nee
Cemden(kämden):
Jimmy(dschimmi): auch nicht
Tomothy(timäthhi):
Laurin:
Joseph(dschjosef): ganz schlimm
Ian: auch hübsch aber müsste passen
Noel: nee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2007 um 12:11

Gefällt mir alles nicht so
2 Sachen vorweg:
Ich würde nie einen Namen, der in Deutschland üblich ist, engl. aussprechen. Auf gar keinen Fall. Ich mit einem Nachbarsjungen Patrick aufgewachsen, anders als die anderen 3 Patricks die ich kenne, musste man ihn PÄTRIK aussprechen. Sowas von albern und lächerlich. Also bloß nicht. Daher kein Dchosef, Däniel, Dschoschua.
Zum zweiten finde ich auch engl. Vornamen mit deutschem nachnamen alles andere als genial.

So jetzt die Bewertung (ich geh jetzt mal davon aus dass der Nachname doch engl. ist):

Leil(lail) 6
Belinda 4
Elizabeth(eläsäbethh) 1
Fiona 3
Diana (Dajänna)2
Madeleine(Madliin)4 (franz. Name engl ausgesproche finde ich nicht gut)
Antonia 1
Sophia 1
Jungen:
Jeremy(scheremi)5
Tony 6 zu süß
Daniel(däniel)-6
Tom -4
Joshua(dschosaja)- 5
Cemden(kämden)- 6
Jimmy(dschimmi)- 3
Tomothy(timäthhi)- 4
Laurin -3-4 eben ziemlich feminin
Joseph(dschjosef)- 6
Ian- 5 mag ich einfach nicht
Noel- 4-5 Modename

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 17:44

...
Hallo

Am besten gafallen mir:

Diana
Sophia

Tony (Anthony, Spitzname Tony)
Tom
Timothy
Ian

Liebe Grüße, Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 14:50

Bewertung...
Glückwunsch zur Schwangerschaft erstmal!

Mädchen:
Leil(lail): kenn ich nicht, 3-4
Belinda: 3, nee, lieber nur Linda
Elizabeth: Elisabeth ist okay, aber die engl. Aussprache finde ich seltsam
Fiona: 4-5, nein, gefällt mir nicht so
Diana: 2, schöner Name
Madeleine: 3, ok
Antonia: 3, auch ok
Sophia: 2, schön

Jungen:
Jeremy: 3, na ja, ganz in Ordnung
Tony: 3, auch in Ordnung
Daniel: 4, nein, lieber dt. Aussprache
Tom: 3-4, nee
Joshua: 3-4, nein, klingt nicht schön
Cemden: 3, nur als DN
Jimmy: 3, na ja
Tomothy: 5, igitt, nein, ganz schrecklich!
Laurin: 1, total schöner Name
Joseph: 3, ok
Ian: 4, klingt auch nicht schön
Noel: 1, sehr schön

LG Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2007 um 15:19

Vornamen
ich empfehle laurin,finde den namen deutsch und amerikanisch))je nach aussprache!
liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper