Home / Forum / Mein Baby / An alle, deren Männer viel geschäftlich unterwegs sind

An alle, deren Männer viel geschäftlich unterwegs sind

9. Juni 2010 um 19:56

Hallo,

meine Freundin und ich hatten heute das Thema Treue.

Unsere Männer sind beide häufig geschäftlich unterwegs.

Meine Freundin fragte mich, ob ich manchmal Angst habe, dass der Mann während den geschäftlichen Reisen untreu ist.

Wie ist das bei euch? Macht ihr euch auch manchmal Gedanken darüber, ob euer Mann, während ihr das Kind / die Kinder hütet, euch auch treu ist? Oder ob ihn das eintönige Familienleben nervt und sich auf seinen Geschäftsreisen nach Abwechslung sucht?

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 20:25

Ich antworte auch mal, nicht
weil es mich betrifft, sondern weil ich vor meiner elternzeit, wo gearbeitet habe, wo ich vieles mitbekommen habe. Wozu Männer fähig sind bzw. wie sie manchmal ticken.
Leider mehr negativ als positiv.
Aber bei dir hört sich das eher so an, als ob du einen bestimmten Grund hättest so zu denken

Lg mausezahn07

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 20:33

Mhhh
Wie schon gesagt, hatten ich heute mit meiner Freundin ein Gespräch darüber.

Du sagst es schon richtig, manchmal kann man sich gar nicht vorstellen, was in dem anderen vorgeht. Meine Freundin meinte, wer weiß denn bitte schön, ob man nicht einen Mann abbekommen hat, der das sehr gut verbergen kann, dem es wichtiger ist, dass es nicht rauskommt, als sein Gewissen reinzuwaschen.
Nicht, dass ich jetzt an der Treue meines Mannes zweifeln würde, aber eigentlich sind die Argumente meiner Freundin schon logisch.

Sie hat auch gesagt, dass sie in einer früheren, kurzen Beziehung einmal fremdgegangen ist und der Betroffene weiß davon heute noch nichts. Sie hat es danach auch bereut, aber sie konnte mit dem Geheimnis auch gut leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 20:36

Mmhh
klingt so als hättest du konkrekte Zweifel! kann dass sein? Mein zukünftiger Mann ist unter der Woche auch nicht da. Ich glaube der macht sich da eher Gedanken was ich so treibe hier unter der Woche. Mach mir da wirklich gar kein Kopf. Aber meistens ist ja auch was wahres dran wenn man sich Gedanken macht.

l.g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 20:39

Nein
ich zweifle nicht an der Treue meines Mannes.

Ich fand das Gespräch mit meiner Freundin darüber sehr interessant und wollte mal von euch hören, wie ihr das seht, ob euch sowas schonmal passiert ist und wie ihr damit umgehen würdet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 20:43


Man kann halt nie in einen Menschen reinschauen und da kann man ihn noch solange kennen. Untreue ist ja meistens ein Hilfeschrei nach irgend etwas, was einem in der Beziehung fehlt. Aber ich finde auch da muss man nochmal ganz klar zwischen einmaligem Ausrutscher oder z.b Affäre unterscheiden. Sehr schweres Thema.

l.g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 20:47
In Antwort auf nieves_12925975


Man kann halt nie in einen Menschen reinschauen und da kann man ihn noch solange kennen. Untreue ist ja meistens ein Hilfeschrei nach irgend etwas, was einem in der Beziehung fehlt. Aber ich finde auch da muss man nochmal ganz klar zwischen einmaligem Ausrutscher oder z.b Affäre unterscheiden. Sehr schweres Thema.

l.g

Ja, da hast du sicherlich recht
Ich glaube bei mir wäre es schon bei einem einmaligen Ausrutscher vorbei.
Aber stellt euch mal vor, was für ein Schlag ins Gesicht es wäre, wenn er eine zweite Beziehung oder sogar Familie am Laufen hätte.

Noch mal zur Erinnerung, das alles ist rein theoretisch und es geht nicht darum, dass ich meinem Mann Untreue vorwerfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 21:24

Jetzt mal ganz ehrlich:
Ich habe sehr lang sozusagen "auf Montage" gearbeitet, war nie zu Hause, immer unterwegs. Ich habe selbst allerdings meinen Freund dabei gehabt, weilo er denselben Job macht.
ABER: ungelogen 95% aller anderen Männer haben ihre Frauen/Freundinnen betrogen. Egal ob sie sich ein lokales Mädchen angelacht haben oder direkt ins Puff sind.

Ich bin diesbezüglich ziemlich desillusioniert (obwohl mein Freund zu den treuen 5% gehört).

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 21:25

Nein, mach ich mir überhaupt nicht
Wenn ich das täte hätte unsere Ehe keine Zukunft! Mein Mann ist von Montag bis Donnerstag jede Woche weg. Wenn ich mir jedesmal Sorgen machen würde, dann könnte ich mich gleich in die Klapse einliefern lassen!

Außerdem weiß er ja auch nicht, was ich daheim so treibe. Ich habe sehr viele männliche Freunde, die hatte ich schon bevor ich ihn kannte. Wenn er damit ein Problem hätte würde unsere Beziehung keinen Sinn machen.

Wir vertrauen uns und ich glaub auch nicht, dass ich Grund habe das zu ändern!

Liebe Grüße, Nyota!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 21:39
In Antwort auf berna_11904957

Jetzt mal ganz ehrlich:
Ich habe sehr lang sozusagen "auf Montage" gearbeitet, war nie zu Hause, immer unterwegs. Ich habe selbst allerdings meinen Freund dabei gehabt, weilo er denselben Job macht.
ABER: ungelogen 95% aller anderen Männer haben ihre Frauen/Freundinnen betrogen. Egal ob sie sich ein lokales Mädchen angelacht haben oder direkt ins Puff sind.

Ich bin diesbezüglich ziemlich desillusioniert (obwohl mein Freund zu den treuen 5% gehört).

Puh
das ist ganz schön krass.

Wenn mein Mann "auf Montage" wäre, würde ich mir direkt Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 22:08

Also
ist auch oft unterwegs und das teilweise mehrere wochen am stück.... er erzählt mir auch oft, dass viele seiner kollegen ihre frauen/freundinnen betrügen und meist in die nächsten puffs gehen...

bisher habe ich mir niemals gedanken darüber gemacht dass er mich betrügt oder irgend ein komisches gefühl gehabt, wenn er weg war oder sowas... ich würde sagen ich bin mir ziehlich sicher, dass er mich bisher nicht betrogen hat...

und wenn er es doch tun würde, dann seh ich das auch so wie viele andere hier, dann würde er es auch hier tun

LG
Nellchen & Tristan 3 Wochen alt

PS: momentan fällt ihm die zeit die er weg ist schwerer als uns beiden zu hause...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 22:38

Ja
da geht es mir genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 20:19
In Antwort auf darkangel0707

Hallo,

meine Freundin und ich hatten heute das Thema Treue.

Unsere Männer sind beide häufig geschäftlich unterwegs.

Meine Freundin fragte mich, ob ich manchmal Angst habe, dass der Mann während den geschäftlichen Reisen untreu ist.

Wie ist das bei euch? Macht ihr euch auch manchmal Gedanken darüber, ob euer Mann, während ihr das Kind / die Kinder hütet, euch auch treu ist? Oder ob ihn das eintönige Familienleben nervt und sich auf seinen Geschäftsreisen nach Abwechslung sucht?

Das ist quatsch. Du könntest genau so gut deinem Mann fremdgehen, wenn er auf Geschäftsreise ist. Es gibt bestimmt einige Ehefrauen, die das schon ausgenutzt haben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 21:00

Nein.
Meiner ist auch die ganze Woche weg, arbeitet aber auch quasi von früh, bis spät.
Da bleibt nicht viel Zeit....und so unter..., wie er sich benimmt, wenn er dann Heim kommt, nutzt er die wenige Freizeit dort wohl auch nicht zum Fremdgehen.

Hab aber auch schon genug Expats gesehen, die extra ihre Familie Zuhause lassen (der AG bezahle es nicht, es sei besser für die Kinder, etc) um dann alles mitnehmen zu können, was nicht bei drei auf dem Baum ist, während Frau in Kinder in DE sitzen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen