Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / An alle die gestillt haben...

An alle die gestillt haben...

2. Januar 2008 um 11:07 Letzte Antwort: 3. Januar 2008 um 0:18

1. Wie lange habt ihr gestillt?
2. Wie habt ihr abgestillt?

und hat euer Kind einen Schnuller gehabt?

Also ich wollte Mia nach ihrem 1. Geburtstag abstillen (5.4.08), weiß aber nicht wie das werden soll, sie nimmt keinen Schnuller und wird nachts manchmal 6x wach. Sie bekommt dann die Brust und schläft sehr schnell wieder ein.

Hab keine Ahnung wie ich das machen soll wenn ich sie abgestillt habe

Hat jemand Tipps??

lg. Jessi

Mehr lesen

2. Januar 2008 um 11:14

Huhu,
Also ich bin dabei mien drittes Kind zu stillen!!

Meine ersten beiden Mäuse haben einen Schnulli genommen. Sie haben nachts recht bald nicht mehr an der Brust getrunken, das war kein Problem. Mein drittes Kind lehnt den Nuckel TOTAL ab. Habe auch noch keine Ahnung, ob das mit dem Abstillen dann länger dauert?

Die ersten beiden habe ich ein Jahr gestillt (etwa), die dritte würde ich gern länger stillen, wenn es klappt. Ich mache mir also keine Gedanken über das Abstillen...

LG,Nina

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 11:21

Hallo Jessi!
Meine Lara ist jetzt fast 15 Monate alt.

Ich wollte eigentlich 6 Monate voll stillen und dann nach und nach mit dem Essen beginnen.
Lara hat auch keinen Schnuller!
Sie ist auch Nachts oft gekommen und brauchte immer wieder den Schnuller!

Mit 6 Monaten hat Lara aber dann nicht mitgespielt - sie hat das Essen verweigert.

Mit 9 Monaten hat sie dann nach und nach angefangen zu Essen und erst seit 2 Monaten isst sie wirklich brav, so dass man sagen kann, sie nimmt eine Mahlzeit zu sich.

Erst mit 13 Monaten hab ich es radikal beendet, da Lara nie aufgehört hätte und die Flasche verweigert hat.
Sie hat dann schon 3 Nächte etwas weinen müssen, aber dann hat sie endlich das Fläschchen genommen!!

Jetzt liebt sie das Fläschchen!

Bei ihr war es so, dass sie halt alles erst genommen hat, als sie dazu bereit war.
Und da ging es dann ganz flott - fast von einem Tag auf den anderen!

Als ich vorher versucht hatte abzustillen - war es nicht möglich!

Ich wünsch dir alles, alles gute!
Das klappt schon!
Wenn du es ruhig und gelassen nimmst - denn je mehr du dich reinsteigerst und einen Plan aufstellst - desto weniger klappt es!!

LG Maria

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 11:25

@maria
"Sie hätte nie aufgehört"...

eigentlich stillen sich alle Kinder irgendwann von selbst ab, wenn man ihnen Zeit lässt...

@jessi: Wie schläft sie denn tagsüber ein? Hat sie vielleicht eine "Einschlafhilfe" die sie auch nachts nehmen kann?
Darf ich aus Neugier fragen, warum du dir einen "Abstilltermin" gesetzt hast?

LG,Nina

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 12:22
In Antwort auf berna_12642003

@maria
"Sie hätte nie aufgehört"...

eigentlich stillen sich alle Kinder irgendwann von selbst ab, wenn man ihnen Zeit lässt...

@jessi: Wie schläft sie denn tagsüber ein? Hat sie vielleicht eine "Einschlafhilfe" die sie auch nachts nehmen kann?
Darf ich aus Neugier fragen, warum du dir einen "Abstilltermin" gesetzt hast?

LG,Nina

Hey Nina,
Sie hat nur ein Schnuffeltuch, das sie aber nicht wirklich als Einschlafhilfe nimmt.
Sie hat auch nichts was ich auf gar keinen Fall vergessen darf wenn wir unterwegs sind. Mal nimmt sie dieses mal jenes Spielzeug.

Ich will eigentlich gar nicht abstillen, mein Mann will es so

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 13:09

Hi!
ich wuerd' nur abstillen, wenn ich selbst dahinter staende...
aber zu deiner frage weiss ich allerdings auch keine antwort...bin selbst auch noch am stillen und schau mal wie's laeuft. vielleicht kannst du mit dieser linkliste was anfangen:
http://www.stillkinder.de/links.html
greetz!

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 13:29

Vielen Dank
für eure Beiträge, ich werde einfach mal abwarten, vielleicht ist es ja bei mir auch so, dass sich Mia wenn sie 15 Monate alt ist oder so auch von selbst abstillt.

Möchte ungern aufhören zu stillen, der momentane Gedanke ans Abstillen macht mich ehrlich gesagt richtig traurig.

Nachdem ich hier alles so gelesen habe, werde ich auf jedenfall länger stillen. Die Zeit wirds zeigen.
Und mein Gefühl sagt mir auch, weiter stillen

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 20:06

@resaca
Das hab ich auch von vielen gehört - scheint meist wirklich so zu funktionieren.
Und ich betonte in meinem Beitrag ja auch, dass es bei meiner Kleinen erst möglich war abzustillen, als sie auch dazu bereit war, trotzdem hätte sie nie ganz aufgehört.

Denn obwohl es nun schon 2 Monate her ist - und sie die Flasche liebt - sie bringt sie mittlerweile selbst, wenn sie eine will, will sie immer noch rauf und trinken, wenn sie mich nackt sieht.

Lara konnte nicht ohne mich - ohne Busen einschlafen und in der Nacht kam sie dann stündlich - weil sie einfach nicht mehr satt wurde - und natürlich aus Gewohnheit.

Ich muss aber auch dazusagen - dass ich immer mehr abgenommen hab - hatte beim Abstillen keine 50 kg mehr - bei einer Größe von 1,70!
Ich war körperlich einfach auch schon am Sand - jede Nacht stündlich stillen und der Gewichsverlust....

Aber ich möchte noch einmal betonen, dass auch ich davon überzeugt bin, dass das Abstillen erst möglich ist, wenn Mutter und Kind dazu bereit sind.

LG Maria

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 20:15

@maria
War ja auch nicht als Angriff gemeint!

Aber du hast schon recht; einige Kinder tun sich schwerer/brauchen halt länger...

LG,Nina

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 21:32

Hallo
Huhu Jessi,

1. hab nach 4,5 Monaten abgestillt
2. radikal

Ich hab radikal abgestillt, weil mein Sohn immer nach dem Trinken geschrien hat und ich das Gefühl hatte, er wird nicht satt, oder die Brust macht ihn nicht
satt. Ich habs einfach nicht mehr ausgehalten.
Ganz ehrlich, wie hälst Du das aus, nachts 6x wach werden? Ich bin nach 4,5 Monaten echt am Stock gegangen! Nach 5,5 Monaten hab ich die Einschlafmethode des Buches: "Jedes Kind kann schlafen lernen" getestet und er schläft jetzt seit 1,5 Monaten durch!
Jedes Baby mit einem halben Jahr ist in der Lage durchzuschlafen, es sei denn es hat irgendeine Krankeit oder Benachteiligung. Probier es aus, mir hat es sehr geholfen. Ich geniesse die Nächte

Liebe Grüße, Biggi + Cem (das Buch bekommst Du überall, gibs mal bei Google ein, es gibt es natürlich auch gebraucht für ein paar Euro )

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 21:34

PS
bitte versteh mich nicht falsch, ich bin bestimmt keine Rabenmami und habe mein Kind wochenlang schreien lassen. Es ist nur so, dadurch das er nachts schläft habe ich auch tagsüber mehr kraft für ihn !!
Still so lange, wie es Euch gut tut, ich wünschte, bei mir hätte es auch länger funktioniert!! Ich wünsche Euch viel Erfolg

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 22:02

Warum
findest Du das Buch Panne?

Gefällt mir
3. Januar 2008 um 0:18

...
mein sohn wird jetzt ende januar 1 jahr. ich stille ihn immernoch. werde vielleicht auch noch weiter stillen weil ich im april eine tochter bekomme. dann hab ich durch gestillt anstatt zwischen den beiden pause zu machen.
weiß nicht was besser ist. wenn ich jetzt plötzlich abgestillt hätte und dann wieder nen milcheinschuß so schnell...von daher still ich durch. wenn die kleine da ist still ich ihn dann langsam ab. er ist sowieso imemr so ein brustkind gewesen. wollte bis vor kurzem gaaarnichts anderes trinken.

naja, gibt halt solche und solche kinder. die einen wollen keine brust, die anderen keine flasche

aber viele reagieren komisch darauf da sichs immernoch mach,vorallem wegen der SS aber was solls..

LG *anja*

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers