Home / Forum / Mein Baby / An alle, die so liebe Worte fanden- die Krebserkrankung meiner Schwester

An alle, die so liebe Worte fanden- die Krebserkrankung meiner Schwester

6. August 2012 um 19:24

Hallo ihr Lieben,

meine Schwester bekam vor einem Monat die Diagnose Knochenkrebs. Sie hat einen sehr großen Tumor im Bein.

Die erste Chemo war für sie sehr schwer, doch meine geliebte Schwester war schnell wieder auf den Krücken. Am Wochenende fielen ihr die Haare büschelweise aus, deshalb habe ich meiner wunderschönen Schwester den Kopf geschoren, was ihre Schönheit nicht schmälerte.

Ihr Lieben, was ich euch nun mitteile ist unglaublich, unfassbar, grenzt an ein Wunder (zumindest fühlt es sich für mich so an...).

Heute erhielt sie einen Anruf von ihrem Arzt. Da der Tumor erst so spät entdeckt wurde, handelten die Ärzte und Ärztinnen schnell und begannen ohne Befund mit der Chemo. Die Chance, dass es sich bei dem Tumor um einen gutartigen Tumor handelt lag bei einem Prozent, somit wollte man keine Zeit vergeuden.
Nun war der Befund da... Meine Schwester hat kein Osteosarkom. Sie hat keinen Krebs. Der Tumor ist gutartig.

Nach wie vor steht ihr eine große Operation bevor und sie wird danach lange Zeit liegen müssen, das Laufen wieder lernen müssen.

Aber sie hat keinen Krebs. Es ist so unglaublich... Meine über alles geliebte Schwester, meine Familie, mein Ich, mein Leben....

Hiermit möchte ich auch nochmal allen danken, die mir so lieb zugesprochen haben, mich für die wundervollen Nachrichten bedanken und ich danke euch für die Kraft, die ihr mir gegeben habt.

Ich bin geplättet. Heute Abend gibt es erstmal einen Sekt auf den zweiten Geburtstag meiner Schwester

Mehr lesen

6. August 2012 um 19:28

Danke
Sie ist aber auch so liebenswert.

Leider wohnen wir in verschiedenen Städten aber die OP findet dann hier statt.

Danke, liebe Madz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 19:42


Das ist eine sehr schöne Nachricht!

Alles Gute weiterhin für deine Schwester!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 19:46

Oh
Das sind tolle nachrichten!!!!viel glück deiner schwester für die bevorstehende op und geniesst den 2. Geburtstag lasst euch den sekt schmecken und weiterhin alles liebe und gute !!

diese geschichte ist echt so rührend,könnte weinen,freue mich so für Sie,für dich und eure Familien!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 19:51

Hallo liam!
Das habe ich gar nicht mitbekommen.
Ich hatte beim lesen deines Textes Gänsehaut. Man merkt wie sehr du sie liebst. Einfach toll.
Es freut mich wahnsinnig das sie eine positive Diagnose erhalten hat. Das ist ja wirklich ein Wunder. Einfach toll, toll, toll!
Trink schön einen darauf, das würde ich auch.
Prost!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:17

Wow
Ich freue mich sehr für dich, deine Schwester und deine gesamte Familie!!! Unheimlich schön, dass diese Geschichte ein gutes Ende nimmt!

Lasst euch den Sekt gut schmecken und feiert schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:30

Wunder gibt es immer wieder!
Ich habe so ziemlich alle Gefühle durchgemacht, während ich Deine Text gelesen habe.

Alles erdenklich Gute für Deine Schwester und Deine Familie!

Bei meinem über alles geliebten Großvater wurde letztes Frühjahr Lungenkrebs diagnostiziert. Wir sind durch ein tiefes Tal der Tränen gegangen und dieses Frühjahr wurde er als geheilt entlassen.

Deine und diese Geschichte helfen hoffentlich einigen Betroffenen den Kopf nicht gänzlich hängen zu lassen!
Es gibt sie öfter als man denkt, diese Wunder!!!

Viele Grüße
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:58

Man merkt wie sehr
Du sie liebst.
Es ist so traurig und wunderbar zugleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 20:40

Ihr Lieben,
ich danke euch abermals für die schönen Worte, die ich hier lesen darf.

Und mein Schwesternherz macht Luftsprünge, wenn ich lese, dass ich eine tolle Schwester bin- obgleich man bei diesem Sonnenschein keine andere Wahl hat, als sie zu lieben.

Danke, danke, danke.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 20:42

Liebe Spatzi,
das tut mir sehr leid. Es ist schwer, was du da durchmachen musstest. Hast du Angst, weil sowohl deine Oma als auch deine Mutter an Krebs erkrankten? (War das deine Omi mütterlicherseits?

Ich denke dein Kind kann dir ein neues Lebensgefühl geben.

Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 20:47

Liebe Nemo,
ich danke dir für deine Unterstützung und weiß nun auch, was du mit den Nebenwirkungen der Chemo berichtet hast. (Meine Schwester und ich haben ein äußerst inniges Verhältnis und sie hat mir einige Dinge erzählt...)

Ich wünsche deiner Tochter weiterhin alles alles Gute. Du bist so stark!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 20:48

Danke Winterzauber
und dir viel Kraft deinen Schicksalsschlag zu überwinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper