Home / Forum / Mein Baby / An alle mit Erfahrung in der Logopädie!

An alle mit Erfahrung in der Logopädie!

15. Dezember 2017 um 14:38

Hallo! Ich habe eine Frage an alle Logopädinnen oder Müttern die Erfahrungen damit haben. Gibt es Übungen gegen lispeln? 
Vielen Dank für eure Antworten! 

Mehr lesen

15. Dezember 2017 um 14:39

entschuldigt, mein PC hat mir jedes mal eine Fehlermeldung geschickt...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 15:00

Klar. 
Durfte ich als Kind auch machen. (lispel heute trotzdem) 
Geht halt hauptsächlich darum, wo die Zunge hingehört und das dann an S-lastigen Worten zu trainieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 15:42

Klar gibt es diese Übungen; Lispeln ist neben den S-Lauten Hauptaufgabegebiet der Logopäden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2017 um 23:18
In Antwort auf missesq

Klar gibt es diese Übungen; Lispeln ist neben den S-Lauten Hauptaufgabegebiet der Logopäden. 

Könnt ihr mir auch welche verraten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2017 um 13:08

Naja das ist ja nicht so als würde man Übungen machen und das ist dann weg. Da muss ja eingehend mit dem Kind gesprochen werden wie es richtig geht, die Ursache finden warum es lispelt und dann macht das Kind die Übungen wie Hausaufgaben jeden Tag zuhause und dann schaut sich die Logopädin das wieder an, normalerweise wöchentlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2017 um 20:48
In Antwort auf lumusi_12929047

Naja das ist ja nicht so als würde man Übungen machen und das ist dann weg. Da muss ja eingehend mit dem Kind gesprochen werden wie es richtig geht, die Ursache finden warum es lispelt und dann macht das Kind die Übungen wie Hausaufgaben jeden Tag zuhause und dann schaut sich die Logopädin das wieder an, normalerweise wöchentlich.

Es geht nicht um mein Kind. Ich habe seit 2 Jahren eine Zahnspange und beim letzten Kontrollbesuch meinte die Ärztin ich würde jetzt lispeln und solle darauf achten. Wenn das schlimmer wird müsse ich zum Logopäden. Und das hätte ich gerne verhindert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2017 um 21:15

Na, im Prinzip musst du erstmal bewusst sprechen, darauf achten, wo die Zunge hin geht, wenn du S-Laute formulierst.
Und dann musst du trainieren, die Zunge beim Sprechen nicht an die Zähne zu führen.
Im Idealfall, bis das automatisch richtig läuft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jetzt auf arte : ein Kind wird vermisst
Von: Anonym
neu
15. Dezember 2017 um 20:20
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper