Home / Forum / Mein Baby / An alle Muttis die den Mittagsbrei selbst kochen...

An alle Muttis die den Mittagsbrei selbst kochen...

15. Januar 2011 um 12:22

Ich habe da mal eine Frage, bisher haben wir nur Möhren ausprobiert... Bis auf heute Mittag, da hatten wir gerade Zuchini.... das war garnicht gut... also geschmeckt hat es ihm, aber es war so super flüsig, obwohl noch kartoffel drin war...Hmm,...
Wie macht ihr das? Was für Gemüsesorten kocht ihr?

LG und danke für eure Antworten!

Mehr lesen

15. Januar 2011 um 12:28


hallo ich habe meiner tochter mittags entweder nur gemüse wie,
blumekohl, kartoffeln, karotten, zuchini, spinat.
habe das gemüse dann meistens gemischt.
später hab es dann auch nudeln, reis, sahne, butter, milch mitdazu.

Gefällt mir

15. Januar 2011 um 13:57


zucchini ist bei mir auch immer so flüssig.

ich hab schon mit erfolg verwendet: Blumenkohl, Möhren, pastinaken, Hokkaidokürbis ohne Schale (schmeckt super, macht aber fiese Flecken) in Kombination mit Kartoffel, Reis, Vollkornnudeln, Polenta oder Süßkartoffel. Einmal hab ich auch unsere Nudeln mit Bolognese-Sauce püriert, ging auch.

Fleisch: da nehm ich die fertigen Gläschen wo nur Hühner- oder Rindfleisch drin ist.

und einen löffel Öl nicht vergessen. Manchmal mach ich auch einen schluck Orangensaft (frisch gepresst rein - Vitamin C! dann kann z.B. das Eisen aus dem Fleisch besser aufgenommen werden).

Gruß, julia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen