Home / Forum / Mein Baby / An die bei denen die erste geburt langwierig war, wie war die zweite...

An die bei denen die erste geburt langwierig war, wie war die zweite...

7. Januar 2013 um 18:30

Wie lang hat sie gedauert, wie groß war das erste, war das zweite kleiner/größer? Wart ihr angespannter/entspannter weil ihr wusstet was auf euch zukommt?

lg

Mehr lesen

7. Januar 2013 um 18:40

Die erste
War absoluter horror für mich.... 36 stunden wehen (von anfang an im 5 minuten takt, 12 stunden davon im 1-2 minuten takt, 3 stunden presswehen), kristeller hilfe, ich bin kollabiert, pda hat nach drei mal verstechen nicht funktioniert, hebamme war unsymphatisch und hat mich nur angeschrien, usw.
Kind hatte 3030g bei 50cm und ku von 35cm

Die zweite geburt war ein traum, wenn die ss auch viel beschwerlicher war. Ich hatte schon wochen vorher ständig wehen. Dann nachmitttags blasensprung, anends irgendwann ins kh gefahren, da sagten ärztin und hebamme "alles grburtsunreif, morgen wird eingeleitet!", 4 stunden später war sie da. Ohne pda, ohne schmerzmittel, dafür mit einer tollen hebamme. Innerhalb von 2 presswehen, die dafür extrem schmerzhaft waren, aber es war super schnell vorbei!! Echt ne traumgeburt.
Kind hatte 3250g bei 49cm und ku von 33

Ich hatte vor der 2. geburt keine angst(vor der ersten hatte ich panik!), weil ich wusste was auf mich zu kommt.

Alles gute wünsche ich dir!!

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 20:54


Hi du,
ich befürchte zwar dass du das jetzt nicht unbedingt hören willst, aber...- meine erste Geburt dauerte 17 Stunden, die zweite dann über 30.
Jeweils von der ersten Wehe an gerechnet, die ich als wirkliche Wehe wahrgenommen habe...
Kind Nr. 1 hatte 52cm und 3230g, Nr. 2 52cm und 3000g.
Bei der zweiten Geburt war wesentlich entspannter, eben weil ich wusste was kommt und weil ich eine Beleghebamme hatte - das hat mir persönlich viel "gebracht".
Ich war ca. 20 Stunden mit schmerzhaften, aber leider zu unregelmässigen Wehen zuhause und bin dann eher zur Sicherheit mal ins KH. Mumu war da 4 cm auf.
Da die Hebamme meinte, es würde noch dauern und uns erstmal 1-2 Stunden spazieren schicken wollte, sind wir spontan nochmal in ein Einkaufcenter gefahren (keine 5 min von der Klinik weg, Auto direkt vor der Türe...). Das hätte ich mir bei meiner ersten Geburt nicht vorstellen können, v.a. weil ich eigentlich kein wirklich relaxter Typ bin...

Tiri

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 21:16

Geburt Nr. 1
17 Stunden, 4350 g, sehr schmerzhaft, weil ich die PDA verweigert hatte

Geburt Nr. 2
45 min nach Einleitung, weil mir 4 Wochen zu früh die Fruchtblase geplatzt ist, 3350 g, Traumgeburt

Geburt Nr. 3
2 Stunden, nachdem ich mit Wehencocktail eingeleitet habe, 3920 g, ganz entspannt und schön

Beim zweiten Kind hatte ich die meiste Angst, weil die erste Geburt so langwierig war. Auf die dritte Geburt habe ich mich gefreut, weil die zweite so toll war. Auf die vierte freue ich mich auch, falls es noch ein viertes Mal geben wird.

LG

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 22:10
In Antwort auf tirima


Hi du,
ich befürchte zwar dass du das jetzt nicht unbedingt hören willst, aber...- meine erste Geburt dauerte 17 Stunden, die zweite dann über 30.
Jeweils von der ersten Wehe an gerechnet, die ich als wirkliche Wehe wahrgenommen habe...
Kind Nr. 1 hatte 52cm und 3230g, Nr. 2 52cm und 3000g.
Bei der zweiten Geburt war wesentlich entspannter, eben weil ich wusste was kommt und weil ich eine Beleghebamme hatte - das hat mir persönlich viel "gebracht".
Ich war ca. 20 Stunden mit schmerzhaften, aber leider zu unregelmässigen Wehen zuhause und bin dann eher zur Sicherheit mal ins KH. Mumu war da 4 cm auf.
Da die Hebamme meinte, es würde noch dauern und uns erstmal 1-2 Stunden spazieren schicken wollte, sind wir spontan nochmal in ein Einkaufcenter gefahren (keine 5 min von der Klinik weg, Auto direkt vor der Türe...). Das hätte ich mir bei meiner ersten Geburt nicht vorstellen können, v.a. weil ich eigentlich kein wirklich relaxter Typ bin...

Tiri


Nein, es ist nicht so, dass ich Angst vor noch einer langen Geburt habe, eher interesse, ob es wirklich von Geburt zu Geburt unterschiedlich ist, oder doch etwas mit der Einstellung und der Frau an sich zu tun hat! =)

Meine erste Geburt hat 38h gedauert, ab der ersten Wehe nach dem Wehencocktail.
Die Wehen kamen von da an im 5min-Takt!
Es war für mich aber keine traumatische Geburt, obwohl jeder immer so- - geschaut hat wenn ich Details erzählt habe...

Jetzt bin ich natürlich gespannt, was mich bei einem zweiten erwarten könnte!

Gefällt mir

7. Januar 2013 um 23:22

Hi
Also meine erste Geburt dauerte von der ersten bis zur letzten Wehe 29 Std .
Es ging bei Et +10 los und er kam dann bei Et +11 zur Welt. Er wog 3525g und war 50 cm .
Meine 2. Geburt ging los mit Blasensprung abends 1 Tag vor Et .
Nach 7 Std war er dann da. Pünktlich zum Termin mit 3380 g und 53 cm .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen