Home / Forum / Mein Baby / An die Beruftätigen Mamis

An die Beruftätigen Mamis

9. März 2009 um 16:32

Ich möchte ab Jini wieder Teilzeit arbeiten und habe mich jetzt auch schon Beworben doch ich Frage mich wie ihr das macht wenn eure kleinen mal Krank werden?

Ich habe keine Verwanden hier und ich kann auch in den ersten Monaten nicht immer zuhause bleiben wegen meiner Probezeit, und wenn unser kleiner dann in die Krippe geht kann es ja schnell gehen mit Krankheiten.

Dank

LG

Steffi und Lean 9 Monate

Mehr lesen

9. März 2009 um 17:23


Hallo, keiner der Arbeitet?



Gefällt mir

9. März 2009 um 20:08

Hallo
Ich arbeite wieder seit die Kleine 8 Monate alt ist. Am Anfang 2 Tage die Woche, da war mein Mann zu Hause. Seit sie 13 Monate alt ist geht sie in den KiGa (seit Mitte Oktober) und ich arbeite 4 mal de Woche Vormittags. Verwandtschaft haben wir auch keine in der Nähe. Ich war ein paar mal wegen Kinderbetreuung krankgeschrieben (10 Tage im Jahr stehen einem ja zu, da zahlt die KK den Lohn, der AG hat also keinen Verlust). Wenn was dringendes war, war die Kleine auch mal mit auf Arbeit (insgesamt 3 Tage). Wenn sie keine Fieber hatte und halbwegs gut drauf war, war sie trotz Husten und Schnufen im KiGa, war anders nicht möglich, da sie fast ständig krank war, Winter und KiGa-Start ist keine gute Kombination. Aber seit ca. 3 Wochen ist hier keiner mehr krank in der Familie, ich hoffe das schlimmste ist jetzt vorbei. Urlaub hatte ich glaube ich 2 Tage genommen wegen Krankheit der Kleinen.

LG
Morgaine

Gefällt mir

9. März 2009 um 21:22

Hallo,
ich gehe seit einiger zeit 15 stunden an 3 tagen die woche arbeiten. ich habe das glück das oma und patentante auf meinen kleinen aufpassen, aaaber es kam leider schon an 2 tagen vor das ich nicht arbeiten konnte, weil er einmal grippe mit hohem fieber hatte und dementsprechend schlecht drauf war.
die letzten 6 wochen ist er fast durchgehend krank mit magen-darm, grippe und erkältung, dazu die backenzähne ich denke das hätte ich mit einer kinderkrippe nicht machen können. hätte nie gedacht das man durch so nen zwerg so "unflexibel" werden kann (was jetzt nicht negativ sein soll )

LG Shnuffi

Gefällt mir

10. März 2009 um 9:25

Hi,
dir stehen extra Krankheitstage zur verfügung, wenn dein Kind krank wird. Ich glaube es sind 8 Tage pro Jahr, die man zu Hause bleiben darf, wenn das Kind krank ist. Das ist Gesetzlich so vorgeschrieben. Kannst ja mal danach googeln.

Schöne Grüße!

Gefällt mir

10. März 2009 um 9:29

Bei uns ist es so
habe auch im letzten Jahr (September) erst in einer anderen Einrichtung angefangen,wir hatten das Glück das Madame Krank wurde wenn ich frei hatte
im Januar war sie auch mal Krank-da ist mein Mann ein paar Tage zu Hause geblieben.

In meiner Einrichtung sind da aber alle ganz nett,da sie selber alle Kinder haben,wenn meine dann doch mal Krank ist macht da keiner Stress-ich springe dann ja auch mal ein wenn jemand anders nicht kommt.

Jedes Elternteil bekommt 10 Tage bezahlt (krankenkasse),also insg. 20 Tage!

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen