Home / Forum / Mein Baby / An die Diät-Mamis hier: Versuchung Weihnachtszeit

An die Diät-Mamis hier: Versuchung Weihnachtszeit

26. November 2015 um 10:02

Jetzt steht sie wieder bevor: die schöne, oft nur theoretisch besinnliche, aber auf jeden Fall leckere Weihnachtszeit. Butterplätzchen, Lebkuchen, Stollen und und und.

An alle, die gerade diäten oder vielleicht sogar gerade erfolgreich abgenommen haben: Wie geht ihr damit um? Ich hab gerade erst über 20 kg abgenommen und will mir das nicht gleich wieder kaputt machen, aber der Appetit ist da....

Mehr lesen

26. November 2015 um 10:13

Häng
dir ein Bild aus dicken Zeiten gut sichtbar auf und du lässt die Naschereien freiwillig liegen Viel Erfolg beim Durchhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 13:16


Ich bin mal gespannt wie es mir so ergeht...

Momentan klappt es nich super das ich bei sen mahlzeiten kalorien einspare und dann auch mal 2-3 kekse oder einen muffin essen kann...

Gibt ja genug lebensmittel mit ganz wenig kalorien die satt machen...

Man kann halt nur nicht jeden tag und so viel man will von dem ganzen zeug futtern.

UND ich habe nie etwas savon im haus... Wenn dann backen wir etwas und meine tochter wird sehr traurig wenn wir elterb abends alles auf essen, das hält mich sehr davon ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 13:33
In Antwort auf bryony_12676582


Ich bin mal gespannt wie es mir so ergeht...

Momentan klappt es nich super das ich bei sen mahlzeiten kalorien einspare und dann auch mal 2-3 kekse oder einen muffin essen kann...

Gibt ja genug lebensmittel mit ganz wenig kalorien die satt machen...

Man kann halt nur nicht jeden tag und so viel man will von dem ganzen zeug futtern.

UND ich habe nie etwas savon im haus... Wenn dann backen wir etwas und meine tochter wird sehr traurig wenn wir elterb abends alles auf essen, das hält mich sehr davon ab

Geht mir ähnlich
zumindest was das Kalorien einsparen über Tag angeht, aber wenn man dann mal schaut, wieviel Kalorien eine solche Nascherei hat, ist das mehr als schnell wieder aufgefüllt

Und da ich hier vier Kinder und einen Mann habe, ist hier die ein oder andere Plätzchendose bereits gefüllt. Bisher konnte ich mich zusammen reißen und hab erst einen bescheidenen Nusstaler gegessen. Ich bin ja mal gespannt was meine Waage nach Weihnachten sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 7:42

Genau
Genau dieser Gedanke lässt mich nicht los: ich muss schaffen, beides miteinander zu vereinbaren. Zumindest langfristig, sonst büße ich doch sehr an Lebensqualität ein, denke ich. Danke für deinen Denkanstoß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 7:50

Von einem monat
Schleifen lassen werden nicht 20 kg wieder drauf kommen.
Machst du sport?
Wenn ja würde ich mir da gar nicht so viele gedanken machen. Wenn man sportlich ist (also zB drei mal die woche eine stunde laufen) dann ist der grundumsatz sowieso höher und es gerät nicht alles so schnell aus dem ruder wie wenn man sich lediglich durch die ernährung schlank hält.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 8:03

Ich danke euch
...für euren Zuspruch! Und ja, ich mache auch Sport. Sogar fast jeden Tag - im Wechsel Ausdauersport und am nächsten Tag Workout. Nur diese und nächste Woche leider nicht, da ich aufgrund einer Antibiotikum-Einnahme gerade ein Sportverbot hab. Dann werde ich mir mal an den Adventssonntagen eine Kleinigkeit gönnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 8:41

Ergometer
schön zu Hause. Hab ja vier Kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 21:20

Es
gibt eine einfache Berechnung. wenn du dein Körper zb täglich mit einem Defizit von 200 lässt hast du in einer Woche ein Defizit von 14000. sprich du müsstest an einem tag über diese hinaus kommen um überhaupt aus deinem ganzen Defizit raus zu kommen und parallel dauerhaft anzusetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 21:21
In Antwort auf elswedy

Es
gibt eine einfache Berechnung. wenn du dein Körper zb täglich mit einem Defizit von 200 lässt hast du in einer Woche ein Defizit von 14000. sprich du müsstest an einem tag über diese hinaus kommen um überhaupt aus deinem ganzen Defizit raus zu kommen und parallel dauerhaft anzusetzen

Äh
Entschuldigung falsche Zahl! mach ne null weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2015 um 17:17

Alkohol trinke ich gar nicht, aber stimmt...
...da spare ich ja auch schon. Und ich hatte mir extra beim Abnehmen schon einen Weihnachtspuffer eingebaut. Bin 5,6 kg unter meinem ursprünglichen Ziel, sollte also passen. Jetzt freue ich mich auf den ersten Advent.

Euch auch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Hamburg-Thread gesucht
Von: 76erflocke
neu
27. Juli 2016 um 19:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest