Home / Forum / Mein Baby / An die die ambulant entbunden haben oder am nächsten Tag Nachhause sind

An die die ambulant entbunden haben oder am nächsten Tag Nachhause sind

25. Juli 2015 um 17:37

Hattet ihr eine Hebamme für die Nachsorge?
Hat der KiA einen Hausbesuch gemacht oder seid ihr mit dem Baby in die Praxis wegen der U2?

LG

Mehr lesen

25. Juli 2015 um 17:44


Ich hatte bei beiden Geburten eine Hebamme für die Nachsorge, zur U2 kam der Kinderarzt zu uns nach Hause. Beide Kinder kamen übrigens im Geburtshaus zur Welt. Nach jeweils ca. 4h sind wir nach Hause gefahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 17:44

....
Ich habe Mittwochs morgends um 3:57 Uhr entbunden und bin Donnerstags nachmittags wieder gegangen. Hatte keine Naschsorgehebamme und war zur U2 ganz normal beim Kinderarzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 18:12

Hey
Bin nach ca 4 Stunden auch nachhause gegangen und haben die U2 in der Praxis machen lassen allerdings und das fand ich ganz toll kommen so kleine Babys direkt ins Behandlungzimmer und nicht erst im Wartezimmer.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 18:32

Von 3 Kindern 2 ambulant entbunden
Den Hörtest hatten wir jeweils noch im Krankenhaus machen lassen. Zur U2 waren wir dann in der Praxis (bei uns gibt es ein extra Baby-Wartezimmer). Nach einen Hausbesuch habe ich nicht gefragt.

Bei allen 3 Kindern hatten iwir die gleiche Nachsorgehebamme (eine ganz liebe!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 18:37

Hallo
Zum ersten kann ich nichts sagen, ich habe zu Hause entbunden.

Zur U2... Wir waren beim Kinderarzt in der Praxis. Nach einem Hausbesuch habe ich nicht gefragt. Auch bei und kommen Säuglinge sowie größere Kinder auch bei der U direkt ins Behandlungszimmer. Ansonsten gibt es bei unserem Kinderarzt für Säuglinge auch ein extra Wartezimmer und ein Stillzimmer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 18:38

...
Die erste Geburt war ambulant, da musste ich von der Klinik aus eine Hebamme haben. Zur U2 sind wir dann zum KInderarzt.
Die zweite war eine Hausgeburt, da hatte ich sowieso eine Hebamme. Unsere Ärztin allerdings kam zum Hausbesuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 18:39
In Antwort auf xxmaybexx1

Hallo
Zum ersten kann ich nichts sagen, ich habe zu Hause entbunden.

Zur U2... Wir waren beim Kinderarzt in der Praxis. Nach einem Hausbesuch habe ich nicht gefragt. Auch bei und kommen Säuglinge sowie größere Kinder auch bei der U direkt ins Behandlungszimmer. Ansonsten gibt es bei unserem Kinderarzt für Säuglinge auch ein extra Wartezimmer und ein Stillzimmer

Ach und der hörtest wurde
vom HNO ein paar Tage später gemacht, da der Kia nicht die entsprechenden Geräte besitzt. Auch da kamen wir sofort gesondert ins Zimmer.

Fersenblut hat meine Hebamme einen Tag nach der Entbindung abgenommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 20:47

Ja..
hatte ne nachsorgehebamme. wollten die im KH so.
zur U2 bin ich zum kinderarzt gefahren. so ganz spontan...
der meinte dann aber auch zu mir, er wäre auch gekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 22:41

...
Ich hatte/habe eine Hebamme zur Nachfolge, fand es wichtig, dass sich jemand die Kleine in den ersten Tagen anguckt. Das wird vom Krankenhaus auch so gewünscht.
Zur U2 mussten wir zum Kinderarzt in die Praxis. Die hat mich dann erstmal blöd gefragt, warum ich direkt nach der Geburt heim wollte. Fand sie gar nicht gut.
Klär am besten vorher, ob ihr für das Neugeborenenscreening ins Krankenhaus könnt oder zu einem Ohrenarzt müsst. Das war bei uns ein bisschen blöd gelaufen, weil die im Krankenhaus gar nicht darauf eingestellt waren, dass jemand so schnell wieder geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 23:18

Musste
nach den Pflicht Stunden meine Hebamme Nachweisen um gehen zu dürfen und empfinde es als sehr wichtig dass eine Hebamme da ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2015 um 23:19

U2
sind wir in praxis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2015 um 8:21

Ambulant entbunden zweimal
Ich hatte zweimal einen Hausbesuch vom Kinderarzt und eine Nachsorgehebamme. Die Hebamme hat mir am Anfang sehr geholfen und konnte viele Fragen und Unklarheiten auflösen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Es geht endlich vorwärts. Ich muss mich einfach mal freuen
Von: tonja111
neu
25. Juli 2015 um 21:33
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen