Forum / Mein Baby

An die Ex Raucherinnen

28. Mai 2014 um 12:44 Letzte Antwort: 28. Mai 2014 um 13:45

Hallo!

Ich rauche nun schon seit 4 1/2 Jahren nicht mehr. Damals habe ich nicht viel geraucht. Mal tageweise gar nichts, dann mal auf einer Party 5-10 Stück. Ich war eher eine Genussraucherin. Ich habe geraucht um zu entspannen. Auf dem Balkon...alleine, abends, mal ein Glas Wein dazu...
Zwischen Kind eins und zwei habe ich auch wider geraucht, aber nur auf Feiern. Im Alltag nicht.
Aber seit ein paar Wochen habe ich so einen Schmacht!!! Ich würde so gerne eine rauchen. Aber das geht nicht, da ich erstens noch stille und zweitens Papa und Opa Lungenkrebs hatten/haben. Aber diese Schmacht!!!! Geht es jemandem ähnlich????

Mehr lesen

28. Mai 2014 um 13:09

Immer wieder mal...
Wenn ich mit Freunden unterwegs bin, wenn ich gestresst bin, aber auch bei Langeweile. Zur Zeit ist das wirklich schlimm. Ich habe keine Aufgaben und wenn ich dann abends allein auf dem Balkon liege, dann drehen sich meine Gedanken überwiegend um Zigaretten. Furchtbar...

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:21

Ab und an
ich habe täglich ca. eine schachtel geraucht, hab am tag des positiven tests meiner ersten ss direkt aufgehört. bin jetzt seit 3 jahren rauchfrei, nie rückfällig geworden. ab und zu hab ich lust, verdränge den gedanken aber immer schnell wieder. zwischen abstillen des1. kindes und ss mit dem 2. lagen auch nur 5 monate, da hätte es sich gar nicht gelohnt wieder anzufangen. naja, und jetzt still ich ja wieder.
denke nicht, dass ich je wieder anfangen werde, dann steigen ja die beiträge meiner lebensversicherung.
Nee, im Ernst , ich hatte das große glück, dass mein mann sofort mit aufgehört hat. sonst hätte ich das nie geschafft. ich hab immer gerne geraucht und niiieee ans aufhören gedacht bis zur ss. ich wünschte, ich könnte so ein gelegenheitsraucher sein, so ein abend die woche zu nem rotwein klingt toll. aber das würde ich niemals schaffen, deshalb lass ich es ganz.

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:37

Ich rauche nicht regelmäßig
weil ich es erstens nicht vor den Kindern tun möchte bzw während des Tages, wo ich immer wieder mit den Kindern zu tun habe. Zweitens will ich nicht immer nach Qualm riechen und drittens ist es mir zu teuer.

Ich rauche, wenn wir ab und an abends bei nem Glas Wein auf dem Balkon sitzen, wenn ich mal weggehe...aber regelmäßig ist das nicht und ich hab auch sonst keine Zigaretten im Haus.

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:42

Furchtbar
ich hab vor fast 2 jahren aufgehört und im moment hab ich wieder ganz schlimm schmacht... und ich weiß gar nicht warum...
ich bin sehr empfindlich geworden, was den geruch angeht.. ich kann es 5km gegen den wind riechen, wenn jemand raucht.. sogar wenn jemand vor ein paar minuten geraucht hat... und das stinkt so fürchterlich... wenn ich bei meinen eltern war (die nur auf terasse rauchen) dann riech ich es sogar zu hause noch
so will ich auf gar keinen fall wieder riechen.. habe aber angst, dass ich irgendwann doch nachgebe

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:42
In Antwort auf

Ich rauche nicht regelmäßig
weil ich es erstens nicht vor den Kindern tun möchte bzw während des Tages, wo ich immer wieder mit den Kindern zu tun habe. Zweitens will ich nicht immer nach Qualm riechen und drittens ist es mir zu teuer.

Ich rauche, wenn wir ab und an abends bei nem Glas Wein auf dem Balkon sitzen, wenn ich mal weggehe...aber regelmäßig ist das nicht und ich hab auch sonst keine Zigaretten im Haus.

Wein?
WEIN? Hochprozentige Cocktails waren das und dann auch noch Kippen dazu

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:44

Kenn ich auch!
ich hab früher sehr viel geraucht, dann aufgehört als ich schwanger wurde. nach dem abstillen hab ich sofort wieder angefangen, nur war ich dann gleich wieder schwanger und hab natürlich gleich wieder aufgehört. die kleine ist jetzt fast 4 monate und ich werde bald abstillen. und ich hab soooo guster auf eine zigarette! ich weiß, dass ich wieder anfange, ich schaffs einfach nicht. aber viel wirds nicht mehr sein, ich rauche nicht wenn die kinder da sind. rauchgestank ist ekelig, hab das als kind selbst gehasst. schwierig ist es für mich auch, weil mein mann raucht...

Gefällt mir

28. Mai 2014 um 13:45

Oh jaaa
Ich habe fast 20 Jahre geraucht, 1-2 Schachteln täglich. Als ich schwanger wurde vor 2 Jahren, habe ich keine mehr angerührt . Es war auch gar nicht so schwer. Aber seit einem viertel Jahr ertappe ich mich dabei, mal wieder eine rauchen zu wollen; bislang hält mich auch noch das Stillen von ab, ich hoffe nur, ich bleibe auch danach standhaft.
Denn eigentlich hat es mich nur genervt, kostet Kohle, Dauer-Bronchitis etc. Mag meinen Kleinen auch nicht so eine stinkende Mama zumuten. Und doch....argh!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers