Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / An die mamas mit "24-Stunden-Babys".. thema sex...

An die mamas mit "24-Stunden-Babys".. thema sex...

19. April 2014 um 20:24 Letzte Antwort: 19. April 2014 um 22:41

Sagt mal, diejenigen, die ein baby haben, das am Tag beim stillen schläft oder in der Trage und nachts eigentlich auch nur press an euch oder auf euch...
Wann um alles in der Welt könnt ihr mit eurem Partner mal zärtlich werden?
Es geht hier nicht darum, dass das Kind das bett blockiert, was es tut, da haben wir genug Möglichkeiten... Aber wann nur?
Wenn, dann müssen wir ganz schnell eine schlafphase von ihr nutzen. Aber wirklich ganz schnell... Und ehrlich? Das reicht mir nicht. Nicht nur, dass Zärtlichkeiten zu kurz kommen, ich komme auch zu kurz, bzw. nicht. Ich brauche Zeit... Die ist nicht da. Und überhaupt.... Blöde Hormone. Ich fühl mich, wie die Wüste Gobi... Aber diese zu bewässern ist keine Zeit...

Habt ihr nen Tipp? Die Kleine ist jetzt 20 Wochen und ich mag mal wieder Frau sein, statt nur Mama...

Mehr lesen

19. April 2014 um 20:38


ich schließ mich mal an....mein Baby brüllt sich in Rage ab dem Moment in dem sie abgelegt wird.

Ein ähnliches Problem hatten wir bei unserem Großen. Da wurde es erst ab circa nem halben Jahr wieder besser.

Aber wir haben viel gekuschelt und darüber geredet und es hat uns auch nicht geschadet. Unsere Ehe ist toll und wir lieben uns sehr. Wir würden nur sooo gerne wieder nahe sein.

1 LikesGefällt mir
19. April 2014 um 20:51

Wir hatten "einfach" in den ersten Monaten
kaum Sex, ich bin da mal ehrlich. Ab und an, wenn sie mal länger zufrieden war ein Quickie, mehr nicht.
Ging vorbei. Nein, es war nicht schön, es war gemein und ich hab die Zeit manchmal verflucht und mir gedacht, wie das jemals besser werden soll, bin in Angst vergangen, ich verliere mich selbst und wir uns als Paar.

Zumindest was das betrifft, kann ich dir Mut machen.
Man übersteht es und im Nachhinein war es irgendwie gar nicht so lang und schlimm
Die Beziehung hat nicht dauerhaft gelitten (in der sexlosen Zeit ist man etwas gereizter, ja, es fehlt irgendwie der Ausgleich, usw, aber wenn man das weiß, kommt man zurecht, man sollte darüber reden und sich dessen bewusst sein) und heute läuft es wieder normal

Ich verstehe wirklich, dass die Situation fast unerträglich erscheint und schädlich für die Liebesbeziehung, aber versuche es einfach etwas lockerer zu sehen. Wenn Babylein schläft, müsst ihr ja nicht gleich voll loslegen, sondern einfach erstmal nur Streicheln, Petting...alles, was man schnell unterbrechen kann, ohne sich unbefriedigt zu fühlen. Das wird bald wenigstens etwas besser.



Gefällt mir
19. April 2014 um 22:41

Wasserbett
Das schaukelt wirklich toll, wenn man darin aktiv ist

Ja, wir hatten schon das ein oder andere Mal große Augen, die einen hinterher angucken Das letzte Mal ist der Kleine (13 Monate, schläft praktisch mehr in meinem Bett als in seinem Beistellbett) kurz vor Ende zu mir gekrabbelt und hat mir am Arm gezogen

Der Kleine wollte das erste halbe Jahr quasi nicht alleine sein. Maximal ein paar Minuten, dann war er wieder wach. Da war dann halt nichts. Vermisst haben wir es schon, aber wir wussten vom Großen her ja schon, dass es besser wird. Viele Kuschelstunden zu dritt und viert hatten wir als "Ersatz" um wenigstens Nähe zu haben.

Beim Großen war es mehr phasenweise. Er hatte immer wieder einige Wochen in denen er sehr anhänglich war. Wir haben ihn wirklich oft im Wasserbett geschaukelt. Und ich glaube die Nähe zu uns (er hat uns ja gehört, gerochen oder was sonst noch wichtig ist) hat ihn dabei beruhigt. Dann hatte er Phasen in denen er gar keine Störung ertragen hat. Wenn er eingeschlafen war so leise wie möglich raus und ja keine Bewegung dabei. Dann hatten wir den Abend für uns - so lange wir nicht ins Schlafzimmer sind.

Wieder mal hilft der wichtigste Überlebenssatz für Mütter: "Oooohhhhmmmm.... Es ist nur eine Phase!" Es geht vorbei. Wirklich. Und die Erfahrung sagt, dass es wirklich genau dann besser wird, wenn Du Dich innerlich damit abfidnest. Die Kleinen haben dafür ein Gespür.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers