Home / Forum / Mein Baby / An die Mamas mit älteren Kids... Thema Tablet/Laptop

An die Mamas mit älteren Kids... Thema Tablet/Laptop

29. November 2016 um 8:56

Hallo

Bei uns steht eine Neuanschaffung an. Der alte Laptop ist hinüber und eine Reparatur lohnt sich nicht. 
Ich hätte gerne ein Gerät, das meine Tochter auch gut mitnutzen kann. Sowohl mal zum spielen, als auch für schulische Zwecke (nächstes Jahr geht sie auf eine weiterführende Schule, 5. Klasse).

Was ist erfahrungsgemäß sinnvoller? 
Ein hochwertigeres Tablet mit zusätzlicher Tastatur oder ein Laptop? 

Preislich rechne ich mit 700-800 Euro, würde also auch beim Tablet einen einigermaßen ordentlichen Arbeitsspeicher und Prozessor und min. 256GB SSD haben.

Ich bin hin und hergerissen... was habt ihr und wie kommt ihr damit zurecht?

Mehr lesen

29. November 2016 um 9:00

Ich würde einen Laptop kaufen. Gerade Programme wie PowerPoint lassen sich meiner Meinung nach besser am Laptop bearbeiten. Ich würde für schulische Zwecke nicht auf einen Laptop verzichten wollen.
Ich habe zwar auch ein iPad, aber das nutze ich eigentlich nur zum Surfen und wenig zum recherchieren. Wenn ich tatsächlich etwas ausarbeite, dann nutze ich den Laptop 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:01

Also ich habe beides daheim, auch Tablet mit Tastatur. Aber ehrlich gesagt: Wenn ich wirklich etwas arbeiten möchte und nicht nur ein bissl herumsurfen, dann benutze ich immer den Laptop. Klar zur Not geht dann auch das Tablet mit der Tastatur, aber richtig angenehm empfinde ich das nicht. Ist aber wahrscheinlich auch eine Frage der Gewöhnung. Wenn du 800 Euro ausgeben willst, dann ist bei den heutigen Preisen ja fast beides schon drin..gibt eh immer wieder Schnäppchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:05

Warum ist PowerPoint am Tablet schlecht bearbeitbar? Das wäre natürlich wichtig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:09

Ich kann nur sagen, wie es auf meinem iPad ist: du musst ja auch selbst Graphiken erstellen oder Diagramme einfügen. Das ist auf dem iPad sehr mühsam. Alleine schon das Markieren ist mit einer mouse viel angenehmer als mit dem Touchpad und der Hand. Zumal die powerpointversion nicht so umfangreich ist, wie auf einem pc, der mit windows läuft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:22

Ah ok. Naja, eine Maus würde ich natürlich anschließen, das ist meiner Meinung nach unabdingbar. Einen Bildschirm könnte man falls nötig auch noch anschließen, da habe ich auch noch einen hier.

Auf den Geräten, die ich ins Auge gefasst habe, müsste man auch die Vollversionen installieren können, da ich nur Windows-Geräte in Betracht ziehe. 

Ein Traum wäre das Surface, aber das ist mir zu teuer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:35
In Antwort auf xwhaea

Ah ok. Naja, eine Maus würde ich natürlich anschließen, das ist meiner Meinung nach unabdingbar. Einen Bildschirm könnte man falls nötig auch noch anschließen, da habe ich auch noch einen hier.

Auf den Geräten, die ich ins Auge gefasst habe, müsste man auch die Vollversionen installieren können, da ich nur Windows-Geräte in Betracht ziehe. 

Ein Traum wäre das Surface, aber das ist mir zu teuer

Naja, wenn du eh alles anschließen willst, dann verstehe ich die Frage nicht ganz...dann würde ich das nehmen, welches halt mehr leistet für den Preis, den ich ausgeben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 9:48
In Antwort auf fliefla

Naja, wenn du eh alles anschließen willst, dann verstehe ich die Frage nicht ganz...dann würde ich das nehmen, welches halt mehr leistet für den Preis, den ich ausgeben möchte.

Jein. Für die Office Programme braucht man eine Maus finde ich. Für andere Anwendungen kann man die beim Tablet ja abstecken. 
Und der Bildschirm ist gerade übrig. Den könnte man wenn man ihn unbedingt benötigt  (ich z.B. wenn ich etwas programmieren muss) holen. 
Das die Möglichkeit da ist heißt ja nicht dass man das immer so macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:26
In Antwort auf xwhaea

Jein. Für die Office Programme braucht man eine Maus finde ich. Für andere Anwendungen kann man die beim Tablet ja abstecken. 
Und der Bildschirm ist gerade übrig. Den könnte man wenn man ihn unbedingt benötigt  (ich z.B. wenn ich etwas programmieren muss) holen. 
Das die Möglichkeit da ist heißt ja nicht dass man das immer so macht.

Ja aber angenehmer zum Arbeiten ist einfach ein Laptop, finde ich (vielleicht empfindet das die "Digital Native Generation" aber ja nicht mehr so...). Und ob du jetzt jedes Mal, wenn deine Tochter was schreiben muss etc. das Tablet am Bildschirm anstecken magst...das musst du eben entscheiden, ob dir das auf Dauer nicht zu lästig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 10:58
In Antwort auf xwhaea

Hallo

Bei uns steht eine Neuanschaffung an. Der alte Laptop ist hinüber und eine Reparatur lohnt sich nicht. 
Ich hätte gerne ein Gerät, das meine Tochter auch gut mitnutzen kann. Sowohl mal zum spielen, als auch für schulische Zwecke (nächstes Jahr geht sie auf eine weiterführende Schule, 5. Klasse).

Was ist erfahrungsgemäß sinnvoller? 
Ein hochwertigeres Tablet mit zusätzlicher Tastatur oder ein Laptop? 

Preislich rechne ich mit 700-800 Euro, würde also auch beim Tablet einen einigermaßen ordentlichen Arbeitsspeicher und Prozessor und min. 256GB SSD haben.

Ich bin hin und hergerissen... was habt ihr und wie kommt ihr damit zurecht?

Ich persönlich habe gar kein Tablet mehr. Bin ich unterwegs nutze ich das Handy, bin ich zu Hause nutze ich Laptop. Irgendwie habe ich für das Tablet gar keinen anwendungszweck. Ich würde also, wie viele meiner Vorrednerinnen ein Laptop vorziehen. Gibt es ja mittlerweile auch mit Touch Display, wovon ich aber auch nicht so ganz überzeugt bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 11:25
In Antwort auf flyingkat

Ich persönlich habe gar kein Tablet mehr. Bin ich unterwegs nutze ich das Handy, bin ich zu Hause nutze ich Laptop. Irgendwie habe ich für das Tablet gar keinen anwendungszweck. Ich würde also, wie viele meiner Vorrednerinnen ein Laptop vorziehen. Gibt es ja mittlerweile auch mit Touch Display, wovon ich aber auch nicht so ganz überzeugt bin.

Naja zum daheim auf der Couch recherchieren etc ist ein tablet schon praktisch, aber ja unbedingt brauchen tut man es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 13:01
In Antwort auf fliefla

Naja zum daheim auf der Couch recherchieren etc ist ein tablet schon praktisch, aber ja unbedingt brauchen tut man es nicht.

Ja, aber auch dir mache ich es mit dem Handy (mal kurz was gucken)  umfangreicheres mit dem Laptop. Also ich würde mir nur deswegen keins kaufen. Wenns natürlich schon rumliegt, kann man es auch nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 13:03

Ohhhh auch "DORT"  nicht "dir". Mein erster Satz klingt peinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook