Home / Forum / Mein Baby / An die Personaler: bitte um Einschätzung

An die Personaler: bitte um Einschätzung

9. September 2017 um 20:17

Hallo zusammen,

momentan wohnen wir 500km von unseren Familien entfernt, weil ich damals zum Studium weggezogen bin und mein jetziger Mann mich begleitet hat.
Wir würden allerdings gerne wieder Richtung Heimat ziehen und insofern braucht der Herr des Hauses eine neue Stelle. Seine damalige Ausbildung hat er auch in der Region gemacht (hat aber inzwischen einen Meisterbrief).
Würdet ihr im Anschreiben erwähnen, dass wie aus besagten Gründen die Stelle wechseln möchten? Wenn ja, wie würdet ihr dies formulieren?

Ich hatte an: "Aus privaten Gründen möchte ich mein unbefristetes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis beenden und eine neue Herausforderung im Großraum XY suchen."
Optimal finde ich es allerdings nicht..

Für einen Tipp wäre ich dankbar, liebe Grüße 

Mehr lesen

9. September 2017 um 22:15

Ich habe vor einiger Zeit versucht, einen Job mit weniger als 2 Stunden Fahrtzeit zu finden und hatte dafür nach einer ähnlichen Formulierung gesucht. Angepasst an Eure Situation würde ich es so schreiben:

"Derzeit befinde ich mich in einem ungekündigten Anstellungsverhältnis als xxx in yyy, suche nun aber aus persönlichen Gründen eine interessante neue Herausforderung in der Nähe meiner alten Heimat."

Ich drücke Euch die Daumen, dass er bald etwas findet.

3 LikesGefällt mir

9. September 2017 um 22:51

Danke, das ist lieb von dir

Zum Glück eilt es nicht, aber es wäre schön für meinen Großen, wenn er seine Großeltern häufiger sehen könnte.

Deinen Vorschlag finde ich gut, danke auch dafür!

Ich hoffe bei dir, hat es mit der Jobsuche geklappt? Ansonsten alles Gute dafür 

Gefällt mir

9. September 2017 um 22:57
In Antwort auf frechwildwunderbar

Danke, das ist lieb von dir

Zum Glück eilt es nicht, aber es wäre schön für meinen Großen, wenn er seine Großeltern häufiger sehen könnte.

Deinen Vorschlag finde ich gut, danke auch dafür!

Ich hoffe bei dir, hat es mit der Jobsuche geklappt? Ansonsten alles Gute dafür 

Danke, aber ich habe inzwischen einen neuen Job in der gleichen Firma, bei dem ich zum Glück zwei Tage pro Woche von zu Hause aus arbeiten kann, bei besserer Bezahlung. Ich werde also wohl an die zehn Jahre, die ich schon da bin, noch ein paar dranhängen. Hier in der Gegend ist leider kaum etwas zu finden. Aber da bei meinem Arbeitgeber bis auf die Fahrtzeit alles passt, nehme ich die elende Pendelei weiter in Kauf.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen