Home / Forum / Mein Baby / An die Selbstkochmamis Wie und was kocht ihr euren Kindern

An die Selbstkochmamis Wie und was kocht ihr euren Kindern

3. März 2010 um 9:31

Hallo liebe selbstkochmamis,

Mein sohn (13monate) bekommt meistens gläschen zum mittag...Manchmal auch das, was ich mittags koche, aber da wir meistens indisch kochen und es meist zu trocken ist, ist mein sohn es nicht so gerne...

Jetzt wollt ich mal fragen, wie und was ihr so eure kleinen kocht? Wie kocht man es so, wie aus dem gläschen? wie macht man die soße, damit es einbischen angenehmer ist, zu schlucken???
Und was gibt ihr zum Abendessen???

Wäre sehr dankbar für eure antworten...

LG
Rinosha

Mehr lesen

3. März 2010 um 10:44

Also
Lennox ist eigentlich alles vom Tisch.
Was er absolut liebt sind Risottos oder Kartoffelgratins, da die beiden Gerichte schon sämig sind, mach ich da keine Sosse dran.
Ausserdem mag er Kartoffelstock mit allem möglichen, also mit verschiedenen Gemüsesorten oder auch mit Brätkügelchen. Da kam man ja aus dem Gemüsefond eine Sosse andicken, aber muss auch nicht sein.
Nudeln (nehmen wir meist Volkorn) mit Sosse ist auch immer der Renner. Zuccinisauce oder Karottensauce mag er genauso wie Tomatensauce mach die immer selber mit Karotte und Sellerie und Kräutern.
Ausserdem mag er auch gerne reis mit z.b Putengeschnetzelten und Gemüse. Da hast du ja auch schon Sauce.
Spätzle mit Gemüse ob im Ofen oder mit Sosse und Fleisch sind auch immer gut.
Wenn ihr ja indisch kocht, kannst du ja ein wenig Sosse auf die Seite tun, bevor du richtig würzt und die mit Jogurth noch ein wenig mildern.

Abends gibt es bei uns Griesbrei, Milchreis, Rührei mit Gemüse manchmal auch mit Garnellen, Brot mit Streichwurst, Butter oder auch Frischkäse.
Jogurth mit Früchten oder auch mal Omletten mit Apfelmus oder oder oder...
Manchmal, wenn der Papa nach Hause kommt, gibt es auch nochmal was warmes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 11:15
In Antwort auf sheela_12831213

Also
Lennox ist eigentlich alles vom Tisch.
Was er absolut liebt sind Risottos oder Kartoffelgratins, da die beiden Gerichte schon sämig sind, mach ich da keine Sosse dran.
Ausserdem mag er Kartoffelstock mit allem möglichen, also mit verschiedenen Gemüsesorten oder auch mit Brätkügelchen. Da kam man ja aus dem Gemüsefond eine Sosse andicken, aber muss auch nicht sein.
Nudeln (nehmen wir meist Volkorn) mit Sosse ist auch immer der Renner. Zuccinisauce oder Karottensauce mag er genauso wie Tomatensauce mach die immer selber mit Karotte und Sellerie und Kräutern.
Ausserdem mag er auch gerne reis mit z.b Putengeschnetzelten und Gemüse. Da hast du ja auch schon Sauce.
Spätzle mit Gemüse ob im Ofen oder mit Sosse und Fleisch sind auch immer gut.
Wenn ihr ja indisch kocht, kannst du ja ein wenig Sosse auf die Seite tun, bevor du richtig würzt und die mit Jogurth noch ein wenig mildern.

Abends gibt es bei uns Griesbrei, Milchreis, Rührei mit Gemüse manchmal auch mit Garnellen, Brot mit Streichwurst, Butter oder auch Frischkäse.
Jogurth mit Früchten oder auch mal Omletten mit Apfelmus oder oder oder...
Manchmal, wenn der Papa nach Hause kommt, gibt es auch nochmal was warmes.

Hmmm....
deine gerichte hören sich echt lecker an

aber die frageist, wie machst du denn die soßen da bin ich leider nicht gut drin...

wäre nett, wenn di paar rezepte geben könntest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 11:18
In Antwort auf rino86

Hmmm....
deine gerichte hören sich echt lecker an

aber die frageist, wie machst du denn die soßen da bin ich leider nicht gut drin...

wäre nett, wenn di paar rezepte geben könntest...

Muss gleich los...
werd dir aber gern am Nachmittag ein paar Rezepte schreiben.

Bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 13:57
In Antwort auf sheela_12831213

Muss gleich los...
werd dir aber gern am Nachmittag ein paar Rezepte schreiben.

Bis dann

Also
hast du schon ein Kinderkochbuch?
ich finde *Das Grosse GU Kochbuch für Babys & Kleinkinder* richtig toll.

Also zu den Gemüse-Saucen:
Wenn du willst kannst du auch Knoblauch und Zwiebeln voher anbraten.
Dann das geschälte, oder gerüstete Gemüse mit Bouillon und passenden Kräutern leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit dem Mixer pürieren.
Kann auch varieren, mal mit einem Schuss Sahne oder etwas Tomatenmark... Je nach Sorte des Gemüse.
Super sind:
Karotte
Karotte mit Kürbis
Zuccini
Salatgurke mit etwas Dill
Broccolie Sahne
Tomatensauce (da nehm ich immer geraffelte Karotte und ganz kleine Stückchen Knollensellerie mit rein) natürlich geht das ganze auch mit Hack.

Wenns schnell gehen muss, mach ich auch schon mal Spagetti mit gehacktem Spinat als Sauce.
Super lecker.

Die Saucen kannst auch als Brei-Grundlage nehmen, also dazu z.b. Reis und Würstchen oder so.

Bei der Sauce zu dem Putengeschnetzeltem oder allgemein als Rahmsauce:
Ich braten das Fleisch (etwa 300gramm für uns alle) mit etwas Zwiebeln an (kann man auch weglassen)
dann bestäube ich das Fleisch mit etwa 1 Esslöffel Mehl und lösche das ganze mit 200ml Brühe ab. Lasse das ganze etwa 10min köcheln. Dann kann man z.b. noch Pilze beigeben.
Gebe etwa 2 EL Sauerrahm dazu und schmecke das ganze mit milden Paprika, etwas Pfeffer und Salz ab. Fertig.
Zu anderen Fleischgerichten geht das ganze auch gut mit etwas Bratesauce-pulver mit Wasser angerührt (Satt der Bouillion) und ohne Sahne.

Falls du sonst noch fragen hast, immer gerne. Oder frag www.chefkoch.de da findest du auch immer tolle Anregungen.

LG Natascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2010 um 17:03
In Antwort auf sheela_12831213

Also
hast du schon ein Kinderkochbuch?
ich finde *Das Grosse GU Kochbuch für Babys & Kleinkinder* richtig toll.

Also zu den Gemüse-Saucen:
Wenn du willst kannst du auch Knoblauch und Zwiebeln voher anbraten.
Dann das geschälte, oder gerüstete Gemüse mit Bouillon und passenden Kräutern leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit dem Mixer pürieren.
Kann auch varieren, mal mit einem Schuss Sahne oder etwas Tomatenmark... Je nach Sorte des Gemüse.
Super sind:
Karotte
Karotte mit Kürbis
Zuccini
Salatgurke mit etwas Dill
Broccolie Sahne
Tomatensauce (da nehm ich immer geraffelte Karotte und ganz kleine Stückchen Knollensellerie mit rein) natürlich geht das ganze auch mit Hack.

Wenns schnell gehen muss, mach ich auch schon mal Spagetti mit gehacktem Spinat als Sauce.
Super lecker.

Die Saucen kannst auch als Brei-Grundlage nehmen, also dazu z.b. Reis und Würstchen oder so.

Bei der Sauce zu dem Putengeschnetzeltem oder allgemein als Rahmsauce:
Ich braten das Fleisch (etwa 300gramm für uns alle) mit etwas Zwiebeln an (kann man auch weglassen)
dann bestäube ich das Fleisch mit etwa 1 Esslöffel Mehl und lösche das ganze mit 200ml Brühe ab. Lasse das ganze etwa 10min köcheln. Dann kann man z.b. noch Pilze beigeben.
Gebe etwa 2 EL Sauerrahm dazu und schmecke das ganze mit milden Paprika, etwas Pfeffer und Salz ab. Fertig.
Zu anderen Fleischgerichten geht das ganze auch gut mit etwas Bratesauce-pulver mit Wasser angerührt (Satt der Bouillion) und ohne Sahne.

Falls du sonst noch fragen hast, immer gerne. Oder frag www.chefkoch.de da findest du auch immer tolle Anregungen.

LG Natascha

Supiiiiii
danke, dass du nochmal deine rezepte reingestellt hast...

wenn ich fragen hab, meld ich mich wieder...

LG
Rinosha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest