Home / Forum / Mein Baby / An die Sojamilch Mamis

An die Sojamilch Mamis

20. Januar 2011 um 10:59

Hallo zusammen,

gestern gab es ja den Abendbrei-Thread, wo so manche Mutter den warnenden Finger erhoben wegen der bösen Kuhmilch.
Das es immer noch Frauen gibt, die diese Milch verteufeln ist zwar dumm, aber wohl nicht zu ändern
Wenn man sich schon auf Forschungen beruft, dann bitte wenigstens auf Aktuelle

Das aber Sojamilch für Säuglinge und Babies ein viel größeres Risiko bereit hält, ist leider den meisten gar nicht bewußt

Für die, die sich nicht die Mühe machen möchten zu recherchieren:
In der Sojamilch sind Naturstoffe enthalten, die dem Östrogen ähneln. Das KANN zu zu früher Ausbildung der Geschlechtsmerkmalen bei Mädchen und zu Hodenschädigungen bei Jungen führen

Aber Hauptsache keine Kuhmilch, wo das allergene Risiko sehr gering und der Eisenwert durch Wasser gemildert werden kann

LG
Bella


http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Mutter_und_Kind/Babynahrung/Artikel/1231.php

Mehr lesen

20. Januar 2011 um 11:41


Hi,

erstmal schön das deine Tochter eine Alternative hatte. Aber genau darum geht es ja, das diese Nahrung nur etwas für Kinder mit keiner anderen Alternative ist.

Das dumme ist nur, das sich kaum jemand erkundigt Man hat mal gehört Kuhmilch sei schlecht, also gibt man einfach etwas anderes, ohne mal zu gucken ob man nicht vom Regen in die Traufe kommt

LG
und ich hoffe die Allergie deiner Tochter ist besser geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen