Home / Forum / Mein Baby / An die Tragemamis , welche Größe bei Didymostuch?

An die Tragemamis , welche Größe bei Didymostuch?

24. Juli 2011 um 18:13 Letzte Antwort: 24. Juli 2011 um 20:16

Hallo ihr lieben Mamis, die ihre Kleinen tragen.

Ich möchte mein Baby auch gerne tragen, wenn es denn auf der Welt ist und das auch möchte.
Nur bin ich unsicher mit der Größe.

Vielleicht könnt ihr mir helfen?
Ich bin 1,73 m groß und habe Konfektionsgröße 42/44 bei Oberteilen, Hose eher 44/46. Mein Mann ist sehr sehr schlank und ist 1,84 m groß.
Klar, sicher werde ich mehr tragen, als mein Mann.
Nun schwanke ich zwischen Größe 6 und 7, oder sogar 8?
Ich weiß es nicht.
Also ich möchte alle Varianten binden können.
Ach ja und es gibt ja so auch Unterschiede von Tuch zu Tuch mit der Fadenzusammensetzung. Was eigent sich für ein Winterbaby am Besten?
Bei ebay sieht man ja so viele Verschiedene (möchte mir dort ein Gebrauchtes ersteigern)

Bin gespannt auf eure Antworten.

GLG Childi mit ihrem Babylein in der 15. SSW

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 18:56

Hallo
Ein 6er-Tucvh sollte voll und ganz reichen. Damit bekommen sowohl Dein Mann als auch Du die Wickelkreuztrage problemlos gebunden. Für Känguru, Rucksack und Hüftkänguru ist es schon fast etwas zu lang. Mehr Bindeweisen sind für die ersten Monate nicht notwendig und nicht empfehlenswert.

Für Anfänger sind Kreuzköper- oder die Doubleface-Tücher von Didymos am meisten zu empfehlen. Am besten reine Baumwolle. Kreuzköper sind die Streifentücher und Doubleface sind auf jeder Seite einfarbig, haben aber 2 verschiedene Seiten (Robert, Rosalinde und Jack). Achso, die Rautentücher sind auch noch empfehlenswert, obwohl Jaquardgewebe. Das sind die Modelle Julian, Paul, Jonas, Elise und Jakob.

Binden lernt man am besten bei einer Trageberaterin. Alternativ kann ich die Videos von NicoleSuT bei Youtube empfehlen.

LG
Morgaine, Trageberaterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 19:03
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Ein 6er-Tucvh sollte voll und ganz reichen. Damit bekommen sowohl Dein Mann als auch Du die Wickelkreuztrage problemlos gebunden. Für Känguru, Rucksack und Hüftkänguru ist es schon fast etwas zu lang. Mehr Bindeweisen sind für die ersten Monate nicht notwendig und nicht empfehlenswert.

Für Anfänger sind Kreuzköper- oder die Doubleface-Tücher von Didymos am meisten zu empfehlen. Am besten reine Baumwolle. Kreuzköper sind die Streifentücher und Doubleface sind auf jeder Seite einfarbig, haben aber 2 verschiedene Seiten (Robert, Rosalinde und Jack). Achso, die Rautentücher sind auch noch empfehlenswert, obwohl Jaquardgewebe. Das sind die Modelle Julian, Paul, Jonas, Elise und Jakob.

Binden lernt man am besten bei einer Trageberaterin. Alternativ kann ich die Videos von NicoleSuT bei Youtube empfehlen.

LG
Morgaine, Trageberaterin


Oh super, eine Trageberaterin. Vielen Dank für deine Antworten.
Das hilft mir wirklich weiter.

Leider gibts hier in meiner Umgebung wohl keine Trageberaterin. Ich werd aber mal meine Hebi fragen, ob die sich auch damit auskennt.

Also meinst du auch, wenn ich nach der Schwangerschaft noch mehr auf den Rippen haben werde, Größe 6 reicht?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 19:11
In Antwort auf amina_11896428


Oh super, eine Trageberaterin. Vielen Dank für deine Antworten.
Das hilft mir wirklich weiter.

Leider gibts hier in meiner Umgebung wohl keine Trageberaterin. Ich werd aber mal meine Hebi fragen, ob die sich auch damit auskennt.

Also meinst du auch, wenn ich nach der Schwangerschaft noch mehr auf den Rippen haben werde, Größe 6 reicht?

LG


ich würde auch denken , dass gr. 6 reicht. kauf lieber kein zu langes tuch- es bindet sich damit schwieriger. es gibt verschiedene bindeweisen und für jede braucht man unterschiedlich viel tuchlänge. ich bin 1,70 m und hab gr. 38- 40. für die wickelkreuztrage hatte ich ein tuch gr. 5 , für känguru oder rucksackbindeweise nur gr. 4.
vielleicht hast du ja die möglichkeit, mal ein tuch zu probieren, bevor du eins kaufst?
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 19:14
In Antwort auf amina_11896428


Oh super, eine Trageberaterin. Vielen Dank für deine Antworten.
Das hilft mir wirklich weiter.

Leider gibts hier in meiner Umgebung wohl keine Trageberaterin. Ich werd aber mal meine Hebi fragen, ob die sich auch damit auskennt.

Also meinst du auch, wenn ich nach der Schwangerschaft noch mehr auf den Rippen haben werde, Größe 6 reicht?

LG

Hallo
Schau mal in meinen Blog hier im Forum zum Them aRichtig Tragen, dafindest Du auch links mit Listen zu Trageberaterinnen. Hebammen haben meist nicht viel Ahnung und zeigen einfache Kreuztrage oder Doppelkreuztrage. Dann lieber die Videos von NioleSuT, damit habe ich auch zuerst binden gelernt.

Ich bin 170 cm und trage Kleidergröße 46 ud binde die Wickelkreuztrage mit nem Streifentuch mit einem 5er. Bei sehr dünnen Tüchern reicht mir sogar ein kurzesa 5er,. nur bei dicken Tüchern brauche ich ein 6er. Wenn Du bei Ebay kaufst, solltest Du aber vielelicht im Vorfeld das Tuch ausmessen lassen. Nicht dass Du ein sehr kurzes 6er erwischst.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 19:25
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Schau mal in meinen Blog hier im Forum zum Them aRichtig Tragen, dafindest Du auch links mit Listen zu Trageberaterinnen. Hebammen haben meist nicht viel Ahnung und zeigen einfache Kreuztrage oder Doppelkreuztrage. Dann lieber die Videos von NioleSuT, damit habe ich auch zuerst binden gelernt.

Ich bin 170 cm und trage Kleidergröße 46 ud binde die Wickelkreuztrage mit nem Streifentuch mit einem 5er. Bei sehr dünnen Tüchern reicht mir sogar ein kurzesa 5er,. nur bei dicken Tüchern brauche ich ein 6er. Wenn Du bei Ebay kaufst, solltest Du aber vielelicht im Vorfeld das Tuch ausmessen lassen. Nicht dass Du ein sehr kurzes 6er erwischst.

LG
Morgaine

Ok
danke.
Ich werd dort gleich mal schauen in deinem Blog.

Und wie ist es mit einem Indio-Tuch, die gefallen mir optisch irgendwie am Besten. Sind die auch für Anfänger geeignet?

Ich wusste gar nicht, dass es ein kurzes und langes 6er gibt.
Danke für den Hinweis.

Wieviel würdest du gebraucht für so ein Tuch ausgeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 19:26
In Antwort auf elisabennet


ich würde auch denken , dass gr. 6 reicht. kauf lieber kein zu langes tuch- es bindet sich damit schwieriger. es gibt verschiedene bindeweisen und für jede braucht man unterschiedlich viel tuchlänge. ich bin 1,70 m und hab gr. 38- 40. für die wickelkreuztrage hatte ich ein tuch gr. 5 , für känguru oder rucksackbindeweise nur gr. 4.
vielleicht hast du ja die möglichkeit, mal ein tuch zu probieren, bevor du eins kaufst?
liebe grüße

Ja
meine Cousine hat ein Didymostuch.
Nur ist die sehr schlank und hat höchstens Konfektionsgröße 34.
Die hat sicher ein kurzes Tuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2011 um 20:16
In Antwort auf amina_11896428

Ok
danke.
Ich werd dort gleich mal schauen in deinem Blog.

Und wie ist es mit einem Indio-Tuch, die gefallen mir optisch irgendwie am Besten. Sind die auch für Anfänger geeignet?

Ich wusste gar nicht, dass es ein kurzes und langes 6er gibt.
Danke für den Hinweis.

Wieviel würdest du gebraucht für so ein Tuch ausgeben?

Hallo
Indios empfehle ich ebenfalls nicht für Anfänger.

Tücher ändern die Länge durch Waschen etc und auch neu sind nicht alle Tücher gleich lang. Und wenn ein Tuch nur 4,50 ist statt 4,70, dann hat man eine sehr kurzes 6er. Bei mir haben die wenigesten Tücher die Länge, die sie habe sollten. Sie sind entweder Länger oder Kürzer.

Mit Glück bekommst Du ein 6er Streifentuch zwischen 30 und 40 Euro, Zwischen 40 udn 50 findest Du auf hjeden Fall eins inenrhalb eienr Woche (wenn Du keine Farbansprüche hast). Unter 30 Euro ist ein Schnapper. Da Du ja noch viel Zeit hast, kannst Du in Ruhe schauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club