Forum / Mein Baby

An die zwei oder mehrFachMamis...schwimmbad?

Letzte Nachricht: 21. Juni 2013 um 13:27
18.06.13 um 11:20

Wie macht ihr das? Meine große ist 2,5,mein kleiner 6Monate. Habe so Lust auf schwimmbad,jetzt wo es endlich warm ist aber alleine mit zwei kleinen Kindern,ich kann den kleinen ja nicht alleine auf decke liegen lassen und meine große auch nicht alleine im Wasser....wie macht ihr das? Hab auch niemand der uns begleiten kann, oder stell ich mir das alles nur so kompliziert vor?! LG und schönen sonnigen Tach euch

Mehr lesen

18.06.13 um 11:25


Is nicht ganz einfach, aber machbar. Ich hab das baby ( 7 wochen) im tragetuch oder im bondolino und geh mit dem grossen 2, 5 jahre ( fast) mit ins kinderbecken. Ansonsten weiß ich ja nicht wie euer schwimmbad gebaut ist, aber den kinderwagen mit an den rand des beckens stellen? Oder mit 6 monaten mit ins wasser nehmen ? Lg und viel spass

Gefällt mir

18.06.13 um 11:43

Also
ich hab für beide Kinder mittlerweile eine gute Schwimmweste (beide bekamen die mit ca. 18 Monaten). Als dann mein Baby (jetzt 2,5 Jahre ) kam, da lief die Große (damals 2 Jahre 3 Monate) sicher mit der Weste rum und konnte sich auch im tieferen Wasser gut bewegen.

Für mich war halt wichtig, dass die Schwimmhilfe so bequem ist das sie auch sonst getragen werden kann. Denn wie schnell ist mal in einem kurzen Moment das Kind abgelenkt und plumpst in ein Becken. und weg ist es. Man braucht ja nur mal 1 Minute nur nach dem baby zu schauen weil es Hunger hat oder so ...

Meine Westen sind von Grabner. Ich hab eine Kleine und eine größere gekauft, gebraucht bei ebay für ca. 25 Euro und jetzt nach 3 Jahren könnte ich die sogar noch weiter geben so gut halten die.

LG

Gefällt mir

18.06.13 um 12:00

Ich berichte dir heute Abend
werde es heute Mittag das erste mal probieren mit beiden Kindern (fast 6 mon und 28 mon) ins Freibad zu gehen.

werde mich aber nur beim kinderbecken aufhalten.


LG

Gefällt mir

18.06.13 um 12:25

Ich geh gezwungener maßen alleine
Ich geh mit allen 3 zusammen ins Wasser, die beiden Großen müssen auf Armlänge bleiben, den Zwerg hab ich auf dem Arm. Ich hab da klare Regeln und bin auch die ganze Zeit am Start. Erholsam ist es nicht, aber wir haben immer viel Spaß. Wir spielen aber auch viel am Wasser.
Meine Kinder sind fast 7, fast 4 und 1 1/2. Mein Mann ist momentan nur an 2 Wochenden pro Monat da.
Versuche aber auch oft mit Freundinnen zusammenzugehen, die haben aber selbst mind 2 Kinder. Bei und an See kennt man sich aber es sind immer viele Eltern am Ufer. Ich bin danach völlig groggy, weil ich mich auch sehr konzentrieren muss.

Gefällt mir

18.06.13 um 12:36

Decke ans kinderbecken und gut ist
Meine sind 5 und 1, 5 gestern waren wir schwimmen letztes jahr auch schon. .. die große bekommt schwimmflügel und reifen an.. so ist es unmöglich unterzugehen.. muss auch in Sicht bzw. Laufweite von mir sein... geh auch ins große becken mit beiden... kleine kam dieses und auch letztes jahr in so nen extra unsinktbaren babyreifen rein ubd die große mit schwimmflügel und reifen wieder. .. hat bisher super geklappt. . Wie es aber ist wenn wurm nr. Drei in wenigen tagen da ist weiß ich nich nicht glaub sa werde ich mich erst nächstes jahr alleine trauen

Gefällt mir

18.06.13 um 13:56

Alleine mit beiden Kids ins Schwimmbad?
Never!

Meine Mädels sind fast 2 und 4,5 und flitzen grundsätzlich in verschiedene Richtungen los.
Die Große trägt keine Schwimmflügel mehr, sie hat ihr Seepferdchen und kann einigermaßen schwimmen... aber eben noch nicht richtig gut. Das ist mir viel zu gefährlich!

Nein, wir haben das Plantschbecken auf der Terrasse stehen. Das muss reichen!
Ins Schwimmbad gehen wir dann am Wochenende, wenn der Papa dabei ist.

Gefällt mir

18.06.13 um 14:23

Neeee
3 Jahre, 2 Jahre, 7 Monate.

Ich bin vielleicht bekloppt, aber das ist mir echt too mich.

Nicht allein. Nee. Da bin ich Schisser.

LG

Gefällt mir

18.06.13 um 14:31

Bin auch versagermama
Ehrlich gesagt ist mir das auch zu stressig. Da hat echt keiner was von. weil meine beiden Mädels 5 u. 3 überhaupt nicht in Ruhe spielen könnten bei dem Trubel der bei so einem Wetter herrscht und einer Mama, die ständig hinter dem kleinen Bruder 12mon hereiert und folglich sehr angespannt ist.
Und wenn man dann heimkommt haben alle mega kohldampf der bitte subito gestillt zu sein hat, sind total müde und wahrsch. Im Auto eingeschlafen. Wenn dann ENDLICH die Kinder im Bett sind, darf ich dann die Reste vom Seenachmittag aus den Taschen räumen und waschen etc. nee, nee, nicht mit mir. Da machen wir uns lieber einen spassigen Planschenachmittag im Garten, haben Kühlschrank, Klo und Spielsachen in Reichweite und gehen, wenn Papa mal wieder zu Hause ist an den See.
Haha, hab ja schon ein ganz schönes Horrorszenario beschrieben , aber so ist es schon gewesen und Erfahrung macht eben kluch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.06.13 um 14:35


Würd ich niemals alleine machen! Ein 2-jähriger ist genug!

Wo wollt ihr denn hin?
Wir sind morgen in Vallendar! Vielleicht sieht man sich da mal!

Liebe Grüße

Gefällt mir

18.06.13 um 15:05

Danke für die antworten
Ich glaub ich probiere es mal mit Mann zusammen aus und dann mal schauen wie es klappt,
Meine Maus ist auch von der Sorte ,,ich seh was,ab hin da,,

Am babybecken könnte es gut klappen, nur da ballert so die Sonne drauf,ist da bei baby echt sonnenHut und creme ausreichend????
@elli, wie weit bist du? Will hoch auf mallendarer berg bzw. Oberwerth

Gefällt mir

18.06.13 um 15:13

35. ssw
Zu deiner Frage:
Ich hab für L.i.a.m UV-Schutzkleidung. Also Shirt, Badehose und Kappe. Für die ganz Kleinen gibt es das auch! Nur mit Sonnenhut und Sonnencreme wäre mir persönlich zu wenig. Schon dünne normale Kleidung schützt etwas vor der Sonne. Es sei denn ihr meidet die starke Mittagssonne.

Gefällt mir

18.06.13 um 15:13

Ja
Ab Sommerferien habe ich Begleitung,bekannte arbeitet in der Schule,aber dauert noch sooo lange und Wetter ist mega. Aber stimmt leider es wird gewiss mehr Stress als Erholung,naja mal probieren vielleicht klappt es ja ganz gut

Gefällt mir

18.06.13 um 15:15
In Antwort auf

35. ssw
Zu deiner Frage:
Ich hab für L.i.a.m UV-Schutzkleidung. Also Shirt, Badehose und Kappe. Für die ganz Kleinen gibt es das auch! Nur mit Sonnenhut und Sonnencreme wäre mir persönlich zu wenig. Schon dünne normale Kleidung schützt etwas vor der Sonne. Es sei denn ihr meidet die starke Mittagssonne.

Wow
Doch schon soweit,da gehts ja bald los,viel Spaß hihi

Gefällt mir

21.06.13 um 13:01

Mein Fazit
Nachdem ich es ja probiert habe weiss ich dass es nichts für meine nerven ist.

Zumindest nicht wenn das Freibad so voll ist!


Meinem Sohn hat es aber gefallen


LG

Gefällt mir

21.06.13 um 13:18
In Antwort auf

Mein Fazit
Nachdem ich es ja probiert habe weiss ich dass es nichts für meine nerven ist.

Zumindest nicht wenn das Freibad so voll ist!


Meinem Sohn hat es aber gefallen


LG

catsy
Dich wollt ich schon ganze Zeit Fragen wie es war Hauptsache den kleinen hat es gefallen.

Gefällt mir

21.06.13 um 13:27

Ich
Werde mich demnächst mit 3kiddis trauen!
Den mini mini pack ich ins tuch,die grosse darf ins normale becken und mit dem kleinen bleib ich beim kinder becken!
Als ich nur 2hatte und die grosse etwas kleiner mussten beide entweder beim kinderbecken bleiben mit mir oder mit mir ins normle!
Damit jeder was von hatte haben wir immer brav abgewechselt!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers