Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / An wen wenden?

An wen wenden?

15. Dezember 2009 um 21:00 Letzte Antwort: 15. Dezember 2009 um 22:23

hallo vielleicht könnt ihr mir ja helfen.habe folgendes problem,meine elternzeit läuft ja ab29.12 aus,habe somit ja schon das geld bekommen,alles fein.fange ja nun ab21 an zu arbeiten,das entspricht10tage im dezember,geld gibt es am10januar,auch fein aber das wird ja nicht das volle gehalt sein sondern nur ein anteil,aber meine fixen kosten bleiben ja bestehen.kann ich da irgendetwas beantragen,das mir vom staat viell geholfen wird.ich möchte nicht vom staat leben,doch bräuchte ich dennoch hilfe,denn wie gesagt,die kosten bleiben ja.kann man da harzt4 oder so beantragen.viell ging es ja mal jemanden ähnl.lg süsservogel

Mehr lesen

15. Dezember 2009 um 21:35

Keiner
ne idee?

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 21:53

Juhu
kann deine Frage zwar nicht wirklich beantworten, aber frage mal bei deinen Arbeitgeber noch einmal nach, ob du nur ein Halbes Gehalt bekommst.
Ich dachte nämlich auch, dass ich nur ein halbes Gehalt bekomme, aber als dann Geldtag gewesen ist habe ich mich gefreut. Es kam ein volles gehalt, zwar ohne Schichtzulage, aber das grundgehalt war da.
Du hattest doch auch irgendwie in der Altenpflege einen Job bekommen, wenn ich mich recht daran erinnere, oder?

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 21:58
In Antwort auf in'am_11930447

Juhu
kann deine Frage zwar nicht wirklich beantworten, aber frage mal bei deinen Arbeitgeber noch einmal nach, ob du nur ein Halbes Gehalt bekommst.
Ich dachte nämlich auch, dass ich nur ein halbes Gehalt bekomme, aber als dann Geldtag gewesen ist habe ich mich gefreut. Es kam ein volles gehalt, zwar ohne Schichtzulage, aber das grundgehalt war da.
Du hattest doch auch irgendwie in der Altenpflege einen Job bekommen, wenn ich mich recht daran erinnere, oder?

Okay
das wäre ja super.aber darauf versteifen möchte ich mich nicht.denn dann wurden die ja mehr zahlen alr wie nötig und welcher arbeitgeber tut dies?ja bin altenpfleger.du auch?

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 22:02

Notgroschen
wäre ja super,aber ich bin allein erziehend und glaube nicht,dass dies für alles reichen wird.leideralso wird mir ja nix anderes bleiben alr aufs amt zugehen(ist mir echt peinlich)lg

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 22:04
In Antwort auf mio_12337919

Okay
das wäre ja super.aber darauf versteifen möchte ich mich nicht.denn dann wurden die ja mehr zahlen alr wie nötig und welcher arbeitgeber tut dies?ja bin altenpfleger.du auch?

Nein, ich bin Krankenschwester
und ich habe am 1.11. meinen Dienst wieder aufgenommen und wir bekommen am 15. im Kohle. Ich habe extra meinen Dispo beid er Bank erhöht, weil ich echt dachte, dass ich nur die Hälfte bekomme.

Du kannst ja mal ganz unverbindlich nachfragen, ob sie im Vorraus oder für die erbrachten Tage zahlen.

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 22:23

Also habe
im arbeitsvertrag mal dort steht drinie vergütung ist jeweils bis zum10des folgemonats fällig.also heißt das doch,dass das geld für januar im februar gezahlt wird,oder sehe ich das falsch?lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers