Home / Forum / Mein Baby / Andere Kinder, die spät durchgeschlafen haben

Andere Kinder, die spät durchgeschlafen haben

27. April 2008 um 11:32

Hallo liebe Mamis!

Mein kleiner ist jezt fast 14 Monate alt, und die Nächte sind echt grauenvoll, er wacht manchmal jede Stunde auf, steht auf und weint Einmal im Monat schläft er vielleicht durch, aber das wars...Er war nie ein guter Schläfer, ich kann echt nicht mehr vorstellen, dass er irgendwann durchschlafen wird
und das beste ist, dass mein Mann immer im Nachtschicht arbeitet, ich bin in der Nacht immer alleine mit Timon, das ist echt anstrengend mit ihm...
Gibt es hier auch andere Kinder, die spät durchgeschlafen haben?

Danke...LG Kinga& Timon

Mehr lesen

27. April 2008 um 11:41

Hallo!
Ich kann Dich gut verstehen. Mein Kleiner ist 21 Monate und schläft auch nicht durch. Hat er noch nie getan! Also auch nicht einmal im Monat
Seit Mitte Februar schläft er nachts in unserem Bett. Da ist es ein bisschen besser. Wir aber da oft noch 3-4 wach und weint. Er geht um 8 erstmal in sein Bett und so gegen 11 wenn er ins Bett gehen (und er ist dann auch gerade am weinen) holen wir ihn mit. Also ist er aber auch oft von 8-11 jede Stunde wach und es dauert teilweise sehr lang bis er wieder schläft. Anscheinend will er dann schon mit zu uns
Also leider hab ich keinen Tipp oder so für Dich. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er irgendwann mal durchschläft

LG Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 11:53

Hmmmm
Hallo,

meine Tochter hat mit ca. 15 Monaten angefangen durchzuschlafen, kommt aber auch noch öfter vor, daß sie wach wird und was trinken will (so z.B. heute um 2). In meinem Schlafhilfebuch steht, daß ein absolut geregelter Tagesablauf hilft; ich hab versucht, es so einzuteilen, daß immer erst essen dran war nach dem Aufwachen, dann spielen, dann Wagen fahren oder im Tuch getragen werden, dann wieder Schlafen. Ich hab auch Schlaftagebuch geführt, über Monate, um zu wissen, wieviel Schlaf sie tatsächlich braucht (wenn ein Kind tags zu viel schläft, kann es nachts gar nicht mehr). Es war HARTE ARBEIT, sie mit sanften Methoden (kein Schreienlassen bzw. nicht alleine schreien lassen, ich habe wohl ein paarmal 1h an ihrem Bettchen gesessen und Lieder gesungen und Händchen gehalten, während sie geweint hat, bis sie sich beruhigt hatte und einschlafen konnte, da war sie ca. 6 Monate alt), sondern versuchen, durch Ablenken so lange wachzuhalten, bis Schlafenszeit war. Gelegentlich habe ich sie auf geweckt, wenn sie drohte, zu lange zu schlafen, so daß dann nachts nicht mehr gegangen wäre, aber nicht bevor sie 1h geschalfen hatte.

Es gibt Ärzte, die auf sowas spezialisiert sind, versuch es doch mal. Jede Stunde hält kein Pferd aus.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 12:16

...
Leon ist jetzt fast 11 monate alt und hat glaube ich das letzen mal im februar durchgeschlafen;((((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 13:28

Das mit dem Durchschlafen...
...ist immer so eine Sache.
Sehr, sehr wenige Kinder schlafen wirklich irgendwann durch und werden dann über Monate nachts nicht mehr wach. Mein erster Sohn hat vom dritten bis zum sechsten Monat durchgeschlafen, ab da konnte ich keine Regelmäßigkeit mehr feststellen. Er wird im Sommer drei und wird eigentlich noch immer einmal die Nacht wach.

Nimm Timon doch einfach nach dem ersten mal wach werden mit zu dir ins Bett. Das ist wirklich eine Erleichterung und tut auch ihm gut.

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 13:54

Ja
hier meine kinder schlafen auch nicht gut.
der große hat bis er 2,5 jahre altwar net gechlafen.
der kleinere erst it 1 jahr.
hoffe das meine kleine es voher schafft.
man gewöhnt sich an alles .
außerdem allein bin ich nachts auch mein mann ist bäcker.
lg judith mit nichtschlafende kids

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook