Home / Forum / Mein Baby / Angelcare alarm gieng los

Angelcare alarm gieng los

20. November 2012 um 7:59

Hallo hab den bewegungsmelder seit geburt. Jetzt ist er 4 monate alt und immer alles super alarm geht los wenn ich das baby rausnehmr.
Diese nacht im schlaf ! Ein pips!!!
Puls auf 200 ich aufgesprungen kind am bauch gefasst und etwas gerüttelt ..... Er hat geatmet. Konnte danach kein auge mehr zumachen. 3 h später wieder im halbschlaf pieps! Wieder das selbe!
Bin total verunsichert wars fehlalarm ( hatten noch nie einen) oder hat er tatsächlich nicht mehr geatmet und wurde so gerettet????
Bitte um erfahrungen
Glg

20. November 2012 um 9:09

Hi,
bei uns ging der Alarm auch schon 3-4 Mal los. Zweimal lag unser Kurzer nicht mehr auf den Matten, er hat sich wie ein L an den Rand gelegt. *g* und das andere Mal hatte ich beim Betten überziehen übersehen, dass das Leintuch zwischen Matratze und den Sensormatten liegt.
Lg

Gefällt mir

20. November 2012 um 9:30


Jepp war auch mein erster Gedanke, als ich den Text gelesen hab!

Gefällt mir

20. November 2012 um 10:13


Hey,

das hört sich für mich nach fehlalarm an. Vielleicht ist die matte unter der matratze verrutscht da hatten wir auch schon 2 fehlalarme und auch imner nur der voralarm Oder du wechselst mal die batterien aus

Lg melanie

Gefällt mir

20. November 2012 um 10:20


wow... genau aus diesem grund wollte ich dieses teil nie haben es ist doch *bei manchen * nur verrücktmache etc!

ich würde irre werden wenn das ding los gehen würde

Ich denke wie unter mir schon gesagt ebenfalls es wird fehlalarm gewesen sein Lg

Gefällt mir

20. November 2012 um 12:48

Danke
Hallo vielen dank für die antworten!
Er hatte den ersten pieps um 1.00 denn zweiten so um 4 uhr
Er war am morgen quitsch fidel!
Werde mal die batterien wechseln und hoffen war nur fehlalarm.......

Bin trotzdem verunsichert!

Gefällt mir

20. November 2012 um 12:52

Hi
Hi danke also der kleine schläft in der wiege neben meinem bett! Mein freund will ihn schon lange ausquartieren ich aber nicht bis er 6 mt ist!
Er schnarcht auch häufig und istverschleimt. Kia meint nicht weiter schlimm normal bei erktung

Gefällt mir

20. November 2012 um 13:50


Huhu,

also wenn ihr das Gerät richtig angestellt habt, dann wird es kein Fehlalarm sein. Voralarm ist nicht schlimm und wenn dein Kleiner von allein auf den Pieps reagiert, dann ist es schon gut. Wenns häufiger vorkommt, dann kannst du ja mal beim Kia nachhaken
Oder schau mal unter: www.geps.de im Gesprächsforum. Da steht viel zum Angelcare und den Voralarmen.

LG Lady

Gefällt mir

20. November 2012 um 14:30

Hallo
könnte es sein, dass ihr evtl einen Stromausfall hattet, dadurch dann der Batteriebetrieb losging und die dann leer waren nach ner zeit?
Denn genau aus dem Grund sind ja im Sender und Empfänger Batterien drin, falls nachts mal der Strom ausfällt....

Ich kann dir nur sagen, dass bei uns damals der alarm 4x! an einem Tag los ging...:

-der 1. morgens um ca 5 Uhr: ich bin nach dem ersten voralarm reingerannt, nachdem der richtige alarm losging, fing er an zu weinen

-der 2. vormittags gegen 10 Uhr: ich wieder rein, kind auf den rücken gefasst, war alles gut (da gabs nur den voralarm)

als er dann wach wurde, hab ich alles kontrolliert, ob die Stecker noch zsm sind, Batterien, Steckdose gecheckt, AC an und aus gemacht, mit der Handfläche über die Matratze usw usw....

-der 3. abends um ca 18 Uhr: auf dem babyphone ist ja dieser Pendel, der sich hin und her bewegt in den Einstellungen kann man das mit und ohne ton machen, damals hatte ich noch mit ton, als der Pendel also stehen blieb und es nicht mehr den gewohnten peep von sich gab schauten wir drauf und schauten und schauten, 1. alarm wir rennen rein, richtiger alarm, ich rüttle am Bett, mein Sohn bewegte sich, ok gut
dann...

-der 4. um 22 Uhr: Pendel bleibt stehen, wir gehen beide gleich rein, schauen ihn an, er atmete nicht, und immernoch nicht ne gefühlte Ewigkeit, 1. alarm, hauptalarm, ich heb ich hoch und er atmete richtig tief ein...

zu dem Zeitpunkt hat er noch oft am tag geschlafen, aber der alarm ging 'nur' 4 mal los...

ja seitdem hatten wir keinen alarm mehr, jetzt kann ich dir nicht sagen, wäre es DER TAG gewesen?? keine Ahnung... ich ging zum KiA er schaute mich schmunzelnd an und sagte er kann sich das jetzt auch nicht so erklären...

damals war er 4 Monate alt, Herbst/winterzeit, mittlerweile ist er fast 2,5 und ich benutze es immernoch

Übrigens kann ich mit dem AC beruhigter schlafen als ohne, wenn wir zb mal bei der Oma übernachten...

Ich möchte dir keine Angst machen, das ist nur die Erfahrung die ich gemacht habe...

LG

Gefällt mir

20. November 2012 um 15:21

Das
hatte ich auch einmal als mein Junge 5 Mon. alt war und ich weiß noch wie schlimm das war und ich auch de Nächte danach kaum Ruhe gefunden hab aus Angst, dass es wieder kommt
Das ist wirklich die Kehrseite des Gerätes, dass man dann zweifelt, obs n Fehlalarm war oder n echter...
An deiner Stelle würde ich jetzt Batterien wechseln, dann beobachten. Wenn es öfter passiert gehst du zum Arzt - denn dann musst du es auch ernst nehmen, wenn du schon so ein Gerät hast. Außerdem kannst du jederzeit eingreifen, wenn es passiert.. also das ist doch was...
Ich drück die Daumen, dass das einmalig war!!!
LG JULIA

Gefällt mir

20. November 2012 um 15:25

Kann man dem
pl. Kindtot so tatsächlich entgehen?? Bedeutet: wenn man ein Gerät hat und dann auch richtig reagiert gibts den Kindstot nicht?
Interessiert mic mal -- und du warst scheinbar grad auf ner Schulung.
Mei, ich bin froh kein Kind mehr im Risikoalter zu haben... ich könnt das hier im Forum nicht aushalten derzeit..

Gefällt mir

20. November 2012 um 15:38

Ok,
ich dachte schon, dass mehr dahinter steckt, als nur ein "vergessen der Atmung" ... aber eigentlich ist es logisch und sehr schlimm die Vorstellung, dass man im Grunde drauf einwirken kann.
Wär auch mal interessant zu wissen, ob schon mal ein Kind MIT AC gestorben ist.
Aber naja, eigentlich ist es pervers darüber zu diskutieren....
Schreib dann mal, was die beim 1HK gesagt haben. Toll, dass du das machst

Gefällt mir

20. November 2012 um 15:50

Klar...
ich denke jeden Tag an Chrissy .. ist einfach so, wenn man jemanden über so ne lange Zeit im Netz liest und mitbekommt... es ist einfach nicht mehr so abwegig, dass es tatsächlich passiert wenn man es von einer Betroffenen liest.
gerne, schreibst du mir dann eine PN
Ich hab vor 3 Jahren auch den Kurs gemacht.. aber aktiv weiß ich jetzt nichts mehr.
LG

Gefällt mir

20. November 2012 um 15:52

Bei mir
hat für ein AC allein schon gesprochen, dass ich niemals morgens aufwachen wollte und mein Kind tot im Bett finden wollte. Dann "lieber" aktiv mit dabei sein..
Ach man... es ist wirklich schlimm darüber so zu schreiben weils Ängste macht und evt. jemanden verletzen könnte...

Gefällt mir

20. November 2012 um 18:55

Was mich mal interessieren
würde ist, ob bei euch gerade irgendwann kurz vorher geimpft wurde?

Gefällt mir

20. November 2012 um 20:09

Danke
Hatte immer schon angst vor dieser sache und bin froh wenn er aus dem risikoalter ist! Ich wünschte mir ich hätte den beitrag von chrissy nie gelesen...... Seit ich das erste mal den beitrag gelesen hab, hab ich richtig schiss davor und nun die letzte nacht.........,

Gefällt mir

21. November 2012 um 7:12

Danke
Hallo zusammen!
Hab gestern die batterien gewechselt und alles kontrolliert. Hatte respekt vor der nacht!
Aber zum glück alles io und ruhig!
Danke euch, hoffe es war ein fehlalarm!

Gefällt mir

21. November 2012 um 8:59

Das Problem
ist nur, dass niemand dir sagen können wird, ob es wirklich nur ein Fehlalarm war. Wenn es piepst bedeutet es nicht, dass dein Kind bereits tot im Bett liegt. Es hat einfach eine lange Atempause und diese wird registriert. Schon durch den Pieps atmen die meisten Babys normal ein und schlafen weiter...man sollte nichts verteufeln, was man nicht selbst getestet hat. Klar kann es Fehlalarme geben bei fehlerhafter Anwendung usw. Aber lieber springt man als Mutter nachts im ersten Jahr einige Male erschrocken hoch, anstatt das Baby morgens tot zu finden und sich zu sagen hätte ich mal....Verstehe die Argumente nicht, umsonst laufen ist doch besser, als einmal zu wenig. Wir hatten das Ac zwei Jahre in Benutzung und es gab keine unerklärlichen Fehlalarme. Einmal war das Kind von den Matten gerutscht und einmal war es ernst, weil sie im Schlaf erbrochen hatte und die Atemwege verlegt waren. Obwohl sie mit uns im Schlafzimmer lag haben wir es beide nicht gehört. Erst der pieps hat uns geweckt...

Gefällt mir

23. November 2012 um 8:49

Schon wieder
Hallo hatten diese nacht wieder einen voralarm!!!!!
Batterien hab ich gewechselt......
Soll ich zum arzt? Frage ist was kann der machen?!
Hab angst um mein baby

Gefällt mir

23. November 2012 um 8:53


Hey erstmal keine panik hast du die matten kontroliert ob die richtig unter der matratze liegen? Bentutzt ihr 1 oder 2 matten weil am anfang reicht eine wenn das baby noch nicht so groß ist

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Etwas unangenehme frage....

    14. Juli 2013 um 16:22

  • Baby 1 jahr seit 3 tagen temp 37.8

    12. Juli 2013 um 13:01

  • Schmerzen nach abstillen.....

    27. Juni 2013 um 22:01

  • Pinzettengriff

    1. April 2013 um 11:08

  • Magendarm infekt mit 7.5 monaten

    7. März 2013 um 21:20

  • Aptamil oder welche marke

    30. Januar 2013 um 8:54

  • Wann hattet ihr die tage wieder?

    10. Januar 2013 um 22:05

  • Babyphon mit video

    16. Dezember 2012 um 22:29

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen