Home / Forum / Mein Baby / Angelcare?!

Angelcare?!

6. Januar 2014 um 18:15

hallo

erwarte in 5 wochen meinen ersten sohn und überlege ob ich mir einen angelcare bewegungsmelder zulege soll...

hat jemand erfahrung damit?
habt ihr euch sicherer gefühlt?
wie ist es mit fehlalarmen?

lg eva

Mehr lesen

6. Januar 2014 um 18:19

.
Hey ich hab ein AC für meine Maus und fühle mich damit sicherer. Ich kann so besser schlafen. Wor hatten schon den ein oder anderen Fehlalarm aber nur weil Mausi so mobil.mittlerweile ist. Es ist nicht für jeden was aber wir sind froh das wir es haben

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 18:26

Hallo!
Ich habe den Angelcare auch gekauft. Meine Tochter wird morgen 16 Wochen alt und sie hat von Anfang an sowohl im eigenen Bett als auch Zimmer geschlafen. Anfangs machte ich mir dann schon so Gedanken und wurde irgendwie von Zeit zu Zeit ängstlicher.. ich ging wenn sie schlief immer mal wieder ins Zimmer um nach ihrer Atmung zu schauen... die Sorge mag bei mit vllt. auch etwas stärker ausgeprägt sein, da meine Maus die ersten Wochen sich nachts nur 2x meldete und seit sie 4-5 Wochen alt ist schläft sie komplett durch (mittlerweile an die 12 Stunden). Das hat mich da dann schon ganz schön verunsichert und ich machte mir dann natürlich gleich noch mehr Sorgen Wusste garnicht, das Babys schon so zeitig durchschlafen können und wenn es dann so lange in ihrem Zimmer ruhig war... da musste ich einfach nachschauen
Hab mich dann dazu entschlossen den Angelcare zu kaufen und hab es bisher noch nicht einmal bereut Ich kann nun beruhigter schlafen gehen und weiß, sollte die Atmung aussetzen kann ich dank des Alarms eingreifen und helfen Fehlalarme gab es bisher noch nicht... gut okay, ich vergesse oft den Melder auszuschalten sobald ich Paula zB zum Wickeln aus dem Bett nehme, aber das ist ja nicht wirklich ein Fehlalarm und durch dein einmaligen Voralarm auch nur halb so wild, denn der reicht ja schon um mich daran zu erinnern bevor der Alarm richtig los geht

Solltest du allerdings vorhaben, dein Baby die erste Zeit im Beistellbettchen schlafen zu lassen, dann ist der Angelcare nix für euch. Denn der ist fürs Beistellbett nicht geeignet, steht auch in der Gebrauchsanweisung mit drin

Liebe Grüße und alles Gute!
Kerstin mit Paula

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 18:52


okay werde mir auch auf jeden fall eins anschaffen. der kleine soll in seiner eigenen wiege bei uns im schlafzimmer liegen.
wie lange habt ihr es denn genutzt?

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 18:59

.
wir haben auch eins und ich kann wirklich beruhigter schlafen.
hatten schon zwei mal diesen voralarm. obs ein fehlalarm war, oder der kleine wirklich nicht geatmet hat, weiß ich nicht.

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 19:07


Redest du von dem Bewegungsmelder oder vom Babyphone? Beim Bewegungsmelder kann doch die Verbindung gar nicht abbrechen meines erachtens

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 19:35

Vom Prinzip
sicher nicht verkehrt und lieber einen Fehlalarm zu viel, als einen Ernstfall nicht erkannt.
Aber bedenke, dass es nicht im Beistellbett funktioniert, da dann die Atmung/Bewegung der Eltern registriert werden. Auch bei Schall- und/oder lärmempfindlichen Böden kann es sein, dass eine Waschmaschine nebenan oder eure Fußtritte dem Gerät Bewegung/Atmung signalisieren, wo keine ist.
Und nicht zuletzt muss die Matte im Idealfall auf einem festen Untergrund liegen, also kein normaler Lattenrost, sondern Brett zuschneiden lassen.

LG

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 19:48


Aber in dem Thread geht es ja um den Bewegungsmelder und nicht um das Babyphone...

Im übrigen kann es auch gestört sein, wenn deine Nachbarn Funk Sachen wie z.b Kopfhörer benutzen Da kann Angelcare auch nichts dafür. Man kann das Problem schildern und die sind sehr kulant dabei den Empfänger auszutauschen auch ohne Kassenzettel. Das haben wir auch gemacht und danach funktionierte der einwandfrei!

Das die Leitung zwischendurch tot ist, kann auch daran liegen,dass bei bestimmten Babyphones z.b auch das Angelcare keine Dauerübertragung hat um den Elektrosmog zu verringern. Man kann die Sensibilität einstellen, vielleicht hattet ihr eine zu niedrige

Habt ihr euch mal mit Angelcare in Verbindung gesetzt? Vielleicht lag/liegt es nur an einer falschen Einstellung!

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 20:24

Wenn die TE
hier nach Erfahrungen zu dem Bewegungsmelder fragt, ist es etwas unpassend "negative" Sachen zu schreiben die doch garnicht die Bewegungsmelder betreffen sondern etwas ganz anderes.. Und dazu noch erst bei Nachfrage darauf hinweisen das das Babyphone statt der Bewegungsmelder gemeint ist

Die Bewegungsmelder kannst du doch auch ohne Babyphone verwenden Da dürftest du auch keine Probleme mit der Verbindung haben

Lg

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 20:28

Das ersetzt zwar
keinen Baby Erste Hilfe Kurs, aber dem Bewegungsmelder ist eine Broschüre beigefügt, in der man Schritt für Schritt die Abfolge der Ersten Hilfe im Falle eines Alarms geschildert bekommt. Auch mit vielen Bildern dazu Ich wüsste schon alleine durch diese Broschüre, wie ich im Falle des Falls handeln müsste Aber wie gesagt, kann ja trotzdem nicht schaden wenn man so nen Kurs noch zusätzlich macht. Bei uns wird hier in der Umgebung aber leider keiner angeboten

Lg

Gefällt mir

6. Januar 2014 um 21:43

Die beste
Investition von allen, die wir für das Baby getätigt haben...wir hatten nie Fehlalarme...ich konnte immer ruhig schlafen....ich hab die Gewissheit gebraucht, dass mein Baby im Bett liegt und atmet.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen