Home / Forum / Mein Baby / AngelCare Fehlalarm??

AngelCare Fehlalarm??

15. Februar 2008 um 9:27

hallo ihr lieben,

vielleicht kennt ihr euch aus.. mein kleiner (2 wochen) alt lag gestern abend das erste mal allein in seiner wiege, wo auch das angelcare installiert ist (wiege natürlich "festgestellt"). bislang hat er immer bei uns in der nähe in der tragetasche seines kinderwagens (mit lammfell drin) geschlafen, weil ich ihn gern nah bei mir haben wollte - aber so langsam wollt ich ihn an die wiege im kinderzimmer gewöhnen - mein freund und ich wollten gestern abend halt mal 3 stunden zweisamkeit
ging auch fast 3 stunden gut - bis auf einmal der alarm des angelcare losgeht mein freund ist aufgesprungen und hat geschaut (so schnell konnt ich gar nicht reagieren) - der kleine hat ganz nornmal geschlafen.. er hatte sich auch nicht irgendwie von den matten "wegbewegt" oder so.. ich hab mir erstmal keine großen sorgen gemacht, denn es war ja alles ok, aber im laufe der nacht kam ich dann ins grübeln woher denn dieser alarm jetzt kam und ob er vielleicht wirklich ne atempause hatte hab ihn nach dem alarm wieder zu mir genommen und den rest der nacht hat er dann wieder neben mir in seiner tasche geschlafen.
was meint ihr? muss ich mir sorgen machen? oder gibts solche "fehlalarme"? bin jetzt ganz verunsichert...

schon mal danke an alle die vielleicht einen rat haben!

lg,
silke

Mehr lesen

15. Februar 2008 um 9:32

Hallo
sorry - ich kann dir zwar keinen Tipp zum AC geben... schleich mich auch sofort wieder raus.... ABER: Ich würde unbedingt auf das Lammfell verzichten. Das ist viel zu warm, weich und plüschig in der Nacht...

Hoffe, du bekommst hilfreiche Antworten und herzlichen Glückwunsch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 9:38

Ich...
... wollte auch immer so ein AC haben, aber mir wurde vonn allen Seiten, hauptsächlich von meiner Hebamme, davon abgeraten.
Die scheinen recht bekannt für solche Fehlermeldungen zu sein und ich würd mir da mal Gedanken machen, wenn es "zu schnelle" Fehlermeldungen gibt ob es da nicht auch passieren kann, dass es mal gar nicht los geht...
Verlass dich doch einfach auf deinen mütterlichen Instinkt und geb nicht alles an so ein Gerät ab.

Ich hab unsere Kleine neben unserem Bett in der Wiege stehen. Und wenn sie schläft hat man ja auch so genug Zeit für "Zweisamkeit"

LG
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 9:52
In Antwort auf ashlie_12119120

Ich...
... wollte auch immer so ein AC haben, aber mir wurde vonn allen Seiten, hauptsächlich von meiner Hebamme, davon abgeraten.
Die scheinen recht bekannt für solche Fehlermeldungen zu sein und ich würd mir da mal Gedanken machen, wenn es "zu schnelle" Fehlermeldungen gibt ob es da nicht auch passieren kann, dass es mal gar nicht los geht...
Verlass dich doch einfach auf deinen mütterlichen Instinkt und geb nicht alles an so ein Gerät ab.

Ich hab unsere Kleine neben unserem Bett in der Wiege stehen. Und wenn sie schläft hat man ja auch so genug Zeit für "Zweisamkeit"

LG
Anja

Hm..Anja
ich glaub ich verlass mich ganz gut auf meine mütterlichen instinkte und geb auch nicht alles an so ein gerät ab - wie schon geschrieben, das war das erste mal daß er alleine in seinem kinderzimmer lag, das für 3 stunden und halt mit unterstützung des angelCare. sonst ist der kleine immer da wo ich auch bin und hat auch keine geräte-überwachung! wollt ich bloß mal klarstellen
und da die familie meines freundes "unbekannt" ist - er wurde adoptiert - und ich daher nicht weiß ob da von seiner seite aus eine gewisse familiäre belastung bestehen könnte will ich ihn lieber nicht unbewacht lassen - sei es jetzt von mir oder vom angelcare! wenn er neben mir liegt während ich schlafe vertrau ich auch meinen instinkten - wenn auch mit einem leicht mulmigen gefühl, aber verrückt machen bringt ja auch nix..

in diesem sinne,
liebe grüße,
silke

ps: das mit dem lammfell werd ich nochmal überdenken, er liegt nicht direkt drauf, aber dachte mir halt das die tragetasche allein vielleicht zu hart ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 10:07

Hallo,
wahrscheinlich bekomme ich bald von den angelcare herstellern eine prämie
also, unser großer schlief bis zum 2.geb noch mit dem angelcare. der kleine schläft seit 100 tagen neben uns, seit 98 mit dem angelcare.
also, wir hatten vor drei jahren einen alarm, am nächsten morgen beim ka angerufen, er meinte:
- es kommt schon mal vor, dass die winzlinge 20 sek nicht atmen, man soll schauen, ob sie blau sind
- das angelcare erinnert im regelfall die kleinen dann durch den alarm wieder ans atmen
- wenn nicht, rausnehmen und anpusten

zweimal hatten wir dann noch nach einem rückflug einen fehlalarm, vielleicht war da irgendwas verstellt.
was ich aber wirklich nicht verstehe: wieso muss ein kind, das neun monate nähe gewöhnt war, in eine völlig neue welt geboren wird, dann schon die nacht alleine in seinem zimmer schlafen?
Unser großer schlief mit einem jahr zum erstenmal in seinem zimmer, er kannte es vom spielen und es war total problemlos.
zweisamkeit haben wir alle doch wahrscheinlich schon in spätestens 10 jahren genug...
lg,
angela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 10:23
In Antwort auf nadine_11986261

Hallo
sorry - ich kann dir zwar keinen Tipp zum AC geben... schleich mich auch sofort wieder raus.... ABER: Ich würde unbedingt auf das Lammfell verzichten. Das ist viel zu warm, weich und plüschig in der Nacht...

Hoffe, du bekommst hilfreiche Antworten und herzlichen Glückwunsch noch

Bei uns auch...
bei uns hat das ac auch schon 3x Alarm gegeben, als wir nachschauten war alles ok!! Hab auch mit dem Kia mal drüber geredet, er meinte das es sein kann das die Atmung mal 20 sek aussetzt! Durch den Alarm erschrecken die kleinen dannund fangen das atmen wieder an! Keine Ahnung was es jetzt letztendlich war, ob zu fein eingestellt, oder ob SIe tatsächlich ausgesetzt hat! Ich fühle mich mit dem Ac auf jeden Fall sicherer!!!

Liebe Grüße

Tanja + Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 10:33
In Antwort auf ileana_11882034

Hallo,
wahrscheinlich bekomme ich bald von den angelcare herstellern eine prämie
also, unser großer schlief bis zum 2.geb noch mit dem angelcare. der kleine schläft seit 100 tagen neben uns, seit 98 mit dem angelcare.
also, wir hatten vor drei jahren einen alarm, am nächsten morgen beim ka angerufen, er meinte:
- es kommt schon mal vor, dass die winzlinge 20 sek nicht atmen, man soll schauen, ob sie blau sind
- das angelcare erinnert im regelfall die kleinen dann durch den alarm wieder ans atmen
- wenn nicht, rausnehmen und anpusten

zweimal hatten wir dann noch nach einem rückflug einen fehlalarm, vielleicht war da irgendwas verstellt.
was ich aber wirklich nicht verstehe: wieso muss ein kind, das neun monate nähe gewöhnt war, in eine völlig neue welt geboren wird, dann schon die nacht alleine in seinem zimmer schlafen?
Unser großer schlief mit einem jahr zum erstenmal in seinem zimmer, er kannte es vom spielen und es war total problemlos.
zweisamkeit haben wir alle doch wahrscheinlich schon in spätestens 10 jahren genug...
lg,
angela

Allein schlafen..
muss er ja auch noch gar nicht!! wie gesagt, das waren 3 stunden wo er mal allein in seinem zimmer war, danach hätt ich mich sowieso, auch ohne fehlalarm, wieder zu ihm gelegt. ich spreche von der zeit von 10-1 uhr! wir praktizieren im moment getrennte schlafzimmer damit mein freund ausgeschlafen in die arbeit gehen kann, d.h. in der nacht von 1, 2 bis 6, je nachdem wie lange der kleine schläft, bin ich immer bei ihm im zimmer und hab ihn wie gesagt auch neben mir liegen.
also echt.. ihr tut grad so als würd ich mein kind jetzt schon auf biegen und brechen abschieben!! nur langsam muss ich ihn an seine wiege gewöhnen, die tragetasche ist ja auf dauer keine lösung zum schlafen.

aber danke für deine antwort bzgl des fehlalarms, das beruhigt mich etwas.
lg, silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 10:35

Zum anfang
als unsere Maus noch kleiner war hatten wir öfter mal diesen Voralarm und einmal auch den richtigen. Habe mich furchtbar erschrocken, aber der Kleinen gings gut. Zum Anfang sind Atemaussetzer wohl normal und das Gerät reagiert ja ab 15 Sec drauf. Wenn das häufiger vorkommt würde ich schon mal mit dem Kinderarzt drüber reden oder an der Sensibilität des Gerätes ein wenig herumstellen.
Ich schlafe viel ruhiger mit AngelCare und das obwohl meine Maus direkt neben mir in ihrem Bettchen schläft.
Auf das Lammfell würde ich in der Nacht auf jeden Fall verzichten, denn davon rät jede Hebamme und jeder Kinderarzt ab.

LG Mo & Amelia (*04.10.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 11:19

Ich möchte
meine Maus auch mit 6 Monaten in ihrem eigenen Zimmer schlafen lassen, hat mit Abschiebung auch nichts zu tun. Denke nur dann werden die Nächte für alle wieder etwas ruhiger, vor allem für meinen Mann. Im Moment ist es für mich einfach noch bequemer sie neben mir zu haben, so brauch ich nachts zum stillen nicht aufstehen.

LG Mo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 13:21

Wir...
haben das AngelCare auch aber der Kleine schläft trotzdem bei uns im Zimmer. Ich habe sein Kinderbettchen (Stokke Sleepi) direkt an unserem Bett stehen so ist er ganz nah bei uns und trotzdem in seinem eigenen Reich und wir können das AngelCare nutzen! Ich finde das mit dem AngelCare echt super ich bin dadurch viel ruhiger. Da unser Kleiner ein Frühchen war hatte ich am Anfang zu Hause sowieso noch mehr Angst. Ich denke aber auch nicht an ein Fehlalarm sondern an eine richtige Atempause. Das Gerät reagiert eben schon nach 20 Sek. hätte ja sein können das euer Baby auch so weiter geschnauft hätte. Ich sehe es als wichtige Sicherheit bei den Kleinen.

LG Mia mit Caillou 16 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2008 um 13:24
In Antwort auf aris_12824050

Allein schlafen..
muss er ja auch noch gar nicht!! wie gesagt, das waren 3 stunden wo er mal allein in seinem zimmer war, danach hätt ich mich sowieso, auch ohne fehlalarm, wieder zu ihm gelegt. ich spreche von der zeit von 10-1 uhr! wir praktizieren im moment getrennte schlafzimmer damit mein freund ausgeschlafen in die arbeit gehen kann, d.h. in der nacht von 1, 2 bis 6, je nachdem wie lange der kleine schläft, bin ich immer bei ihm im zimmer und hab ihn wie gesagt auch neben mir liegen.
also echt.. ihr tut grad so als würd ich mein kind jetzt schon auf biegen und brechen abschieben!! nur langsam muss ich ihn an seine wiege gewöhnen, die tragetasche ist ja auf dauer keine lösung zum schlafen.

aber danke für deine antwort bzgl des fehlalarms, das beruhigt mich etwas.
lg, silke

Öhm...
Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt "Schläge" bekomme

Meine Maus hat mit 12 Tagen (!!) und ab da immer in ihrem Zimmer geschlafen. Da schläft sie sogar besser, als im Schlafzimmer bei uns, und ebenso wir auch. Es ist kein Abschieben, denn ich hab sie ja den ganzen Tag, wenn sie wach ist, bei mir und in meiner Nähe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen