Home / Forum / Mein Baby / Angelcare- seit 2 nächten mehrmals alarme- wie handeln?

Angelcare- seit 2 nächten mehrmals alarme- wie handeln?

5. Juni 2011 um 10:32

hallo!

1 monat nach der geburt unserer tochter habe ich den angelcare angeschafft, da ich mich damit einfach sicherer fühlen wollte.
bisher lief auch immer alles gut, wir hatten nie einen (fehl)alarm.
nun wird unsere maus am 18.06 1 jahr alt und vor 2 nächsten gab es das erste mal alarm. weil ich das mitten im schlaf gar nicht richtig realisiert hatte und nicht schnell genug in ihrem zimmer war, piepte das ding direkt nocheinmal. also müssen es mind 30-40 sek gewesen sein, die sie ununterbrochen nicht atmete. sie lag auch da wie ein stein, obwohl sie normalerweise einen sehr leichten schlaf hat. sie wurde erst wach, als ich sie in panik aus dem bett riss.

letzte nacht begann das ganze ab 0.30h. da gab es den ersten alarm und nachdem ich sie wach macht, meldete sich das angelcare 20min später wieder.
das bis um 4.30h verteilt gleich 6mal!!

sie lag anständig auf den matten, am sender ist nichts verstellt, er ist auf mittelstufe eingestellt.

ich möchte mit ihr morgen zum arzt, weil meine nerven das nicht mehr mit machen und ich echt angst habe, dass ic sie irgendwann doch nicht mehr wach gerüttelt bekomme.

was folgt dann weiter? es müssen ja all mögliche untersuchungen gemacht werden-.
meint ihr, sie muss dann ins kh zur überwachung nachts?
ich hab dann solche angst, dass sie nachts dann wieder atemaussetzer hat und die im kh dann nicht schnell genug sein werden

hatte jmd hier schon mal diese probleme?
lg
engelchen mit fynn 2 1/2 und maja fast 1 jahr

Mehr lesen

5. Juni 2011 um 11:13

?
Wann sind denn die letzten neuen Batterien rein gekommen, wir hatten das auch mal dann kam Ne neue Batterie rein und schon ging wieder. Manchmal sind selbst neue Batterien fast leer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 11:20

Achso
Und wenn du damit zum Arzt gehst, wird blut abgenommen um zu schauen, ob da die Sättigung stimmt und das Kind bekommt so ein ding an den Finger der den Sauerstoff Gehalt misst. Erst wenn da was auffällig ist gehts zur Überwachung ins kh. Gab es denn konkrete anzeigen einer Sauerstoff unterversorgung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 12:16

@psycho:
aber wenn ich den angelcare noch intensiver einstelle, dann bimmelt er ja ständig?
und wiegesagt- ich hab bisher nie etwas verstellt und nie alarme gehabt.

gesund war meine tochter zur geburt auch- alles war bisher immer in bester ordnung.


und an den batteiren könnte das liegen? wir haben ja die aufladestation mit akkus- da brauch man doch bestimmt keine batterien wechseln, oder?
wir benutzen für alles die steckdose.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 15:26
In Antwort auf senga_12775604

@psycho:
aber wenn ich den angelcare noch intensiver einstelle, dann bimmelt er ja ständig?
und wiegesagt- ich hab bisher nie etwas verstellt und nie alarme gehabt.

gesund war meine tochter zur geburt auch- alles war bisher immer in bester ordnung.


und an den batteiren könnte das liegen? wir haben ja die aufladestation mit akkus- da brauch man doch bestimmt keine batterien wechseln, oder?
wir benutzen für alles die steckdose.
lg

Versuch mal
Die Batterien zu wechseln. Vlt sind die akkus auch kaputt. Wenn das ding zu wenig Saft hat dann schlägt es Alarm. Du kannst auch die Sensibilität versuchen hoch zu Stellen. Es kann sein, dass sich da was verschoben etc hat. Manchmal muss man die Dinger um Stellen. Vlt hat deine maus auch weil Sie jetzt älter wird eine flachere Atmung in tiefschlaf. Daher kann es sein, dass die Sensibilität nicht mehr ausreicht. Ich wurde sagen, dass sich das eher nach sowas anhört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2011 um 17:06

Als erstes
mach bitte einen Erste-Hilfe-Kurs indem man speziell auf Kleinkinder eingeht...
sonst kannste das Angelcare gleich in die Tonne kloppen...
Panisch oder hektisch aus dem Bett reisen ist nicht gerade die beste Idee nach einem Alram...
Aber okay soviel dazu...
Ansonsten, ein halbwegs "humaner" kinderarzt wird eine Nacht im Schlaflabor anortnen... Hast du einen dieser "Hardcore" Ärzte wird er dir sagen du sollst das Ding in den Müll schmeißen...

Im Schlaflabor wird sie ständig überwacht, da brauchst du dir am allerwenigsten Sorgen machen...

Ich glaube allerdings, wir unten schon geschrieben, entweder sind die Batterien des angelcares leer oder schwach, oder das Atemverhalten deiner Tochter hat sich ganz einfach verändert...
Meine Tochter atemte zum beispiel während des schlafen so Flach das man schon mit dem Ohr hingehen muss um es zu hören, darauf würde das angelcare nicht mehr reagieren...

Versuch dich zu beruhigen, deiner Tochter geht es gut, das das Ding so oft auflöst hat mit großer wahrscheinlichkeit nichts mit atemaussetzern deiner Tochter zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook