Home / Forum / Mein Baby / Angelehnt an den Mehrfachmamis/ ET Thread (länger schwanger)

Angelehnt an den Mehrfachmamis/ ET Thread (länger schwanger)

14. März 2016 um 13:45

Wieso seid ihr alle so lange schwanger?
Oder ich nur so kurz.
Ich wär gern auch mal länger schwanger... Voller Spannung und Aufregung warten bis das Baby kommt.
Und nicht hoffen und bangen dass das Baby noch drin bleibt. Ich glaube mein Körper ist nicht geschaffen fürs Kinder kriegen.
Nun gibt es ja etliche Tipps um eine Geburt anzustupsen.. Gibt es auch Dinge die man tun kann damit man länger schwanger ist? Hat jemand sowas schon mal gehört?
LG

Mehr lesen

14. März 2016 um 13:54

Hardcore-Chillen mach ich schon
Wie auch in der letzten Schwangerschaft. Ja meine beiden kamen als späte Frühchen. Aber waren ganz fit, zum Glück. Leider mussten sie aber zur Überwachung auf die Neugeborenen-Intensiv. Ich durfte sie auch direkt nach der Geburt nur kurz kuscheln. Bin da immer ganz neidisch wenn ich lese/höre dass die Mamis ihre Babys bei sich behalten durften, gleich anlegen usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 13:56

Warum ich immer so lange schwanger bin...
Weiß ich auch nicht, aber ich geb dir gern ein paar Tage ab!
Wenn man die Tendenz zu Frühgeburten hat "hilft" wohl nur absolutes Füße stillhalten. Denke das ist das einzige was du bewusst dazu beitragen kannst. Den Rest macht dein Körper... Ich stelle mir das sehr schwierig vor und drücke dir die Daumen, dass du noch laaaaange schwanger bist
Wie ist denn dein Befund zur Zeit?
Hast du die Lungenreife schon bekommen?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 13:58

Beide bei 36+1
Geht noch, könnte schlimmer sein. Eigentlich darf ich mich gar nicht beschweren wenn so manche Babys vor der 30.ssw geboren werden.
Aber mir fehlen da immer 4 Wochen. Wenn ich 10 Kinder bekommen würde fehlt mir ja ne ganze Schwangerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 14:01
In Antwort auf die2tekekslosekeksdose

Warum ich immer so lange schwanger bin...
Weiß ich auch nicht, aber ich geb dir gern ein paar Tage ab!
Wenn man die Tendenz zu Frühgeburten hat "hilft" wohl nur absolutes Füße stillhalten. Denke das ist das einzige was du bewusst dazu beitragen kannst. Den Rest macht dein Körper... Ich stelle mir das sehr schwierig vor und drücke dir die Daumen, dass du noch laaaaange schwanger bist
Wie ist denn dein Befund zur Zeit?
Hast du die Lungenreife schon bekommen?

LG

Ja vor drei Wochen schon
Aktuell ist mein Gebärmutterhals bei 2cm
Muss auch morgen wieder ins Krankenhaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 14:07

Also ich der letzten Schwangerschaft
Musste ich Wehenhemmer bekommen.
Ja es war nur eine Routineüberwachung, ist trotzdem komisch wenn das Baby dann so verkabelt da liegt. Eine Hebamme meinte auch dass es sein kann dass ich meine Kinder immer in der ssw bekomme.
Die Ärzte prohezeien mir dass das nächste noch früher kommt. Das verunsichert schon etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 14:10
In Antwort auf stadtaffe0815

Ja vor drei Wochen schon
Aktuell ist mein Gebärmutterhals bei 2cm
Muss auch morgen wieder ins Krankenhaus.


Oh man... Dann weiter Füße hoch und schonen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 14:39

Ich war jetzt
beim dritten Kind das erste Mal lange schwanger, er kam bei 39+4. Ich würde jetzt natürlich keinem eine Frühgeburt wünschen, aber so lange schwanger sein fand ich ab einem gewissen Punkt auch einfach langweilig. Man wartet und wartet und wartet... von Spannung und Aufregung keine Spur, liegt vielleicht auch am geplanten Kaiserschnittstermin... man brütet vor sich hin und naja... vor lauter Langeweile habe ich mir sogar hier wieder gemeldet und das mag was heißen
Klar, aber dass man die Kinder gleich bei sich hat, das kann ich total verstehen, das war das Schönste an der ganzen Sache

Ansonsten würde ich eben genau das nicht machen, was man Schwangeren zum Anstupsen rät. Also entspannen, ruhig bleiben, keinen Sex haben, keine Wehencocktails trinken, nichts scharfes essen, keine warmen Bäder, nicht viel Bewegung...Wenn dein Körper aber schon jetzt die Geburt anstößt, kannst du machen was du willst, irgendwann lässt es sich leider nicht mehr aufhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 14:42

Habe auch ein frühchen in der 365. ssw wegen präeklampsie bekommen
warum mussten deine kinder auf die neo-intensiv? hatte das gründe oder nur zur 'vorsicht'? wenn es nur vorsicht sein sollte, würde ich mir gedanken um alternative kliniken machen. wie gesagt, mein kind war auch etwas mehr als 4 wochen zu früh und war direkt bei mir. sie musste nur länger bestrahlt werden wg der frühchentypischen stärkeren gelbsucht. nie und nimmer wollte jemand ein gesundes kind auf die neo legen.

beim zweiten kind konnte ich mich auch zwischen zwei kliniken entscheinden, ein kleines, entspanntes haus und ein größeres mit neo-intensiv. dort bekamen frühchen zur prophylaxe antibiose und mussten danach überwacht werden - keine 10 pferde hätten mich nach der 35. ssw dort rein bekommen.

eine zweite frühgeburt wurde auch erwartet, traf aber nicht ein: das zweite kind kam ziemlich genau 2 wochen vor termin.

das finde ich aus egoistischen gründen optimal - die letzten tage der schwangerschaft sind kein vergnügen und wenn kindchen sich vorher bereit macht, umso besser

ich drücke dir die daumen, dass du die 37. ssw voll bekommst und dein kind direkt bei dir behalten darfst.

tatsächlich hat man mir jetzt beim dritten auch von alles seiten gesagt, dass mansich ums übertragen keine sorgen mache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 15:15

Ich
Weiß zwar nicht wie es ist wenn das Baby früher kommt dafür aber wie es ist wenn es zu "spät" kommt.
Diese Spannung und Neugierde auf sein Kind ist zwar toll und super schön aber wenn man dann täglich gefragt wird mit; merkst du schon was ? Alles ok bei dir ? Ist er immer noch nicht da ? Ist das extrem nervig. Vorallem wenn man nicht gleich Antwortet....Dann kam immer als Rückantwort: ich dachte du bist im kh.
Absolut nervig. Mein kleiner Sonnenschein kam nämlich 11 Tage nach ET (trotz Geburtsreifen Befund in der 38. Ssw)
Beim nächsten werde ich den genauen et auch nicht mehr verraten.
Aber im Nachhinein ist es eh egal, Hauptsache es ist gesund und munter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram